Gran Padano 250 gr riecht nach Aceton | Migros Migipedia
Home page

Gran Padano 250 gr riecht nach Aceton

Gran Padano 250 gr riecht nach Aceton

globinli
globinli10 mesi fa
Wir haben ganz neu eine Packung geriebener Padano gekauft. Lot 201102. Der riecht total nach Aceton, auch Gorgnonzola könnte es sein. Die Packung ist neu gekauft, lag nicht lange im Kühlschrank. Gibts ein Problem bei dieser Charge????

5 risposte

Ultima attività 9 mesi fa
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infoline10 mesi fa
    Hallo globinli, danke für deinen Beitrag. Ohje, das tut mir leid! Ich klärte dies mit der zuständigen Fachstelle ab. Bis jetzt erhielten wir keine weiteren Rückmeldungen diesbezüglich – vielen Dank für deinen Hinweis. Womöglich war die Verpackung undicht, was durch die Sauerstoffpräsenz zu sensorischen Abweichungen führen kann. Ich empfehle dir, den Käse nicht zu konsumieren. Ich hoffe, wir überzeugen dich in Zukunft wieder von unserer Qualität! Liebe Grüsse, Luisa
  • sirio60
    sirio6010 mesi fa
    Seit wann riecht Gorgonzola nach Aceton? Wenn der Geruch des Reibkäses an Gorgonzola erinnert, dann ist er wohl leicht schimmlig.
  • globinli
    globinli10 mesi fa
    Also Schimmel riecht ganz anders. Und richtiger Gongonzola kommt dem, wie dieser Reibkäse riecht, schon recht nahe. Aber eben auch nach Aceton :-D
  • Migifan20
    Migifan2010 mesi fa
    Hallo globinli, ich habe noch eine kurze Nachfrage. Meinst du wirklich die Marke Grana Padano? Ich frage dich, weil uns bereits mehrmals beim Parmigiano Reggiano ein seltsamer Geruch in der Nase aufgefallen ist. Im Mund schmeckt er eigentlich normal aber in der Nase riecht er unserer Meinung nach sehr chemisch. Wir lassen momentan darum die Finger davon.
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infoline9 mesi fa
    Hallo globinli, vielen Dank für deine Geduld. Ich habe soeben eine Rückmeldung der Fachstelle erhalten. Dank deiner Angaben ist es dem Produzenten möglich gewesen, Proben aus derselben Herstellungsreihen zu prüfen. Dabei haben sie keine ähnlichen Unstimmigkeiten ausgemacht. Auch in den Produktionsprotokollen, in denen man Details zum Verarbeitungsprozess festhält, fanden sich keine Diskrepanzen verzeichnet.

    Aus diesem Grund gehen wir davon aus, dass die von dir beschriebene Qualitätsabweichung auf eine undichte Verpackung zurückzuführen ist. Durch den Kontakt mit Sauerstoff und dem damit verbundenen Hefewachstum, kann es zu Geschmacksveränderungen kommen, die sich mit den von dir gemachten Erfahrungen decken. Für die entstandenen Unannehmlichkeiten bitten wir dich um Entschuldigung. Ich hoffe, es gelingt uns, dein Vertrauen in unsere Produkte zurückzugewinnen. Liebe Grüsse, Tabea