Meersalz statt Kochsalz | Migros Migipedia
Migigpedia

Meersalz statt Kochsalz

bealein
bealeinvor 6 Jahren
Leider stelle ich immer wieder fest, dass in den meisten Produkten Kochsalz verwendet wird. Für mich ist das ein Grund, diese Produkte dann nicht zu kaufen.
Weshalb setzt man (gerade auch bei Bio/veganen Produkten) nicht Meersalz ein?
Kostenmässig käme es in der Produktion nicht viel teurer, aber man könnte mit diesen Produkten noch mehr Leute ansprechen!

PS: auch wenn oft behauptet wird, Kochsalz und Meersalz/Himalayasalz seien genau dasselbe: nein ist es nicht!
Einige Leute merken den Unterschied nämlich sehr genau: wer übermässig schwitzt, könnte allein durch Umstellung von Kochsalz auf Merersalz diese starke Schweissprouktion unterbinden. Ich kenne mehrere Beispiele, wo die Umstellung auf Meersalz unglaublich viel gebracht hat..!

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 6 Jahren
Frederica
bealein
Tanja_Migros
Frederica
Fredericavor 6 Jahren
Guten Morgen@bealein

Da die Schweizer Salinen AG das Salzregal haben, verteuern sich Importe um durchschnittlich 40%.

Anbei noch ein Link zu einem der vielen interessanten Mediaberichten über das Monopol: Streit um exotisches Salz.
Dieser Artikel, wurde vor dem Zusammenschluss der Schweizer Rheinsalinen AG und der Saline de Bex SA zur Schweizer Salinen AG veröffentlicht.

Liebe Grüsse
Istanbul
Tanja_Migros
Tanja_Migrosbearbeitet vor 6 Jahren
Hallo bealein



Danke für deine Nachricht.Meersalz enthält nach der Reinigung ausser Kochsalz kaum andere Mineralstoffe oder Spurenelemente. Durch die Reinigung wird auch das lebensnotwendige Jod entfernt. Jod ist wichtig, damit die Schilddrüse gut funktioniert. Deshalb empfehlen Ernährungsexperten heute grösstenteils, mit Jod angereichertes Kochsalz zu konsumieren. Auch die Migros erachtet es als richtig und wichtig, jodiertes Haushaltsalz anzubieten und dieses auch in Nahrungsmitteln zu verwenden.




Die Jowa produziert als Alternative aber auch einige frische, lang haltende Bio-Brote und verwendet dafür unjodiertes Meersalz.




Ich hoffe, dies ist für dich nachvollziehbar.




Liebe Grüsse

Tanja
bealein
bealeinvor 6 Jahren
Danke für die Antwort, Tanja.
Allerdings bin ich gar nicht derselben Meinung. Kochsalz und (naturbelassenes) Meersalz sind nicht dasselbe. Ich merke den Unterschied - und zwar deutlich!
Mehr Infos gibts zB hier:

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/salz.html
Frederica
Fredericavor 6 Jahren
Guten Abend @Tanja

Da haben sie Dir aber einen schönen Bären aufgebunden!?
https://migipedia.migros.ch/de/selection-fleur-de-sel

Oder noch besser Du liest das Buch "Salz und Wasser" von Barbara Hendel und Peter Ferreira"! ?

Musst nich alles glauben, was Dir die Experten vorgaukeln!?
Für jede Expertise gibt's Gegengutachten!?

Gruss
Istanbul