Dörrbohnen | Migros Migipedia
Startseite

Dörrbohnen

Dörrbohnen

Retina
Retinavor 2 Jahren
Leider musste ich wieder die Dörrbohnen aus China kaufen. Man sagte mir, dass die einheimischen Biobohnen aus dem Sortiment raus sind. Ich finde, dass wir in der Schweiz ja auch Bohnen anbauen und so auch keine aus China importieren müssen. Ich habe die zum letzten Mal gekauft. Mache mich mal auf die Suche anderswo. Schade, dass es heute noch immer solchen Unsinn zu kaufen gibt.

21 Antworten

Letzte Aktivität vor 9 Monaten
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 2 Jahren
    Coop hat sie noch :)
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Jahren
    Hallo @Retina, danke für deine Anfrage und deine Geduld. Auch wir bieten Schweizer Dörrbohnen in unserem Sortiment an (Artikelnummer 1050.005, Bio Dörrbohnen). Es gibt in der Schweiz einen Betrieb, der auf das Dörren von grünen Bohnen spezialisiert ist und die Menge produziert, die es braucht, um alle Migros-Filialen zu beliefern. Dieser liefert allerdings nicht die Menge für das ganze Jahr und die Schweizer Dörrbohnen sind daher nur im Herbst erhältlich.

    In der restlichen Zeit beziehen wir diesen Artikel aus China – das ist korrekt. Der Transport der chinesischen Bohnen erfolgt per Schiff und anschliessend per LKW. Wir haben die Möglichkeit, die Dörrbohnen zu einer sehr guten Qualität in China einzukaufen und können unseren Kundinnen und Kunden somit auch bei diesem Produkt bestes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten. Herzliche Grüsse, Heidi
  • Retina
    Retinavor 2 Jahren
    Guten Tag
    Wie gesagt erhielt ich die Antwort, dass die Bohnen aus der Schweiz aus dem Sortiment raus seien. Da ich die Bohnen vor ca einer Woche kaufen wollte, war es ja Herbst, was ja laut Ihren Erklärungen der Zeitpunkt wäre, wo man Schweizer Bohnen erhalten sollte.
    Liegt es an der Schulung des Personals? Oder weshalb konnte ich in Rapperswil SG keine kaufen? Gute Qualität aus China ist für mich nicht wirklich einen Ersatz für das Schweizer Produkt. Gruss Retina
  • Antwort auf Beitrag von Retina
    Nachtspalter
    Nachtspaltervor 2 Jahren
    @Retina


    Es ist jetzt gerade mal seit knapp zwei Wochen Herbst.

    Nur weil M-Infoline schreibt, Dörrbohnen aus der Schweiz seien im Herbst wieder erhältlich, heisst es doch nicht, dass es auch gleich am Herbstbeginn (23. September) losgeht. Der Herbst dauert drei Monate, es kommt also noch ein bisschen was!
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 2 Jahren
    @Nachtspalter Bohnen kann man aber schon seit vielen Wochen ernten, hab 15kg in der TK für den Winter und gut 5kg gegessen, wie gesagt andere Läden haben schweizer Dörrbohnen, nur nicht abspeisen lassen ?
  • Coacoa200
    Coacoa200vor 2 Jahren
    Es gibt ja 2 Varianten Schweizer Bohnen:
    Bio Bohnen und Adr Bohnen in der Gemüse Abteilung...
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 2 Jahren
    Dörrbohnen sind hier gemeint @Eenergy
  • alphabetta
    alphabettavor 2 Jahren
    Wir haben vor Jahren der Migros geschrieben zu dem Thema und es hat sich leider seither nichts geändert :-(.
    Es können ja ruhig auch Dörrbohnen aus Europa sein. Aus China geht in der heutigen Zeit gar nicht mehr. Die langen Transporte sind unsinnig. Auch dass sie billiger sind, sollte uns Konsumenten nicht hindern, europäische zu kaufen. Gut, ich habe in einem guten Bioladen welche gefunden. Zwar etwas teurer, aber schliesslich essen wir diese ja auch nicht gerade täglich, oder ;-)?
    Es wäre schön, wenn die Migros endlich sich nach europäischen Dörrbohnen umsehen würde.
  • Retina
    Retinavor 2 Jahren
    Mag ja sein. Nur wenn man einen eigenen Garten mal gehabt hat, weiss man, dass die Höckerli längst geerntet werden. Und dann muss ich auch noch sagen, dass ich von Kindsbeinen an jeweils zu Wild Dörrbohnen gegessen habe.....
  • Coacoa200
    Coacoa200vor 2 Jahren
    Bodenseeknusperli: ich weiss, und deswegen schreibe ich ja: es gibt adr bohnen und bio bohnen aus der Schweiz (Migros Aare)