Molfina Tampons mit Applikator

Antholudo
Antholudo vor einem Jahr
Liebes Migros, was ist mit den Molfina Tampons mit Applikator passiert? Sie scheinen aus dem Sortiment verschwunden zu sein. Finde ich sehr schade, wenn dies der Fall ist. Muss ich jetzt die viel teueren Tampax Tampons kaufen, oder planen Sie nur ein rebranding? Vielen Dank.

71 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Monaten
Traberli
M-Infoline
smartcoyote
+ 21
1...7
Traberli
Traberli vor 6 Monaten
Es hat den Aplikator= leichter zum einführen.
Man muss nicht “nur“ den Finger benutzen sondern kann den den Aplikator nutzen.
Das ist unglaublich gut. zB unterwegs- wo das Waschbecken nicht direkt in WC nähe ist...
Ist hygienischer, angenehmer... manche brauchen es, manche brauchen es auch gar nicht...
Einfach ein kann, kein “Muss“.
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperli vor 6 Monaten
@smartcoyote danke für dein Kommentar bezüglich meinem Post, manchmal hab ich das gefühl zu oft zu meckern bei dem Thema und bin froh bin ich nicht die einzige zu sein die so denkt :)

Zu deiner Frage noch mit Applikator, das ist wie ein kleines Röhrchen welches quasi als Tunnel es einfacher macht den Tampon reinzumachen. Mir ists zu kompliziert und brauchs nicht, hab auch nicht weniger Hygiene ohne, wenn man etwas drauf achtet bleibt alles sauber. Ist aber ein Komfort welchen manchen hilft sich wohler zu fühlen bei der Handhabung, und das ist schon ein wichtiger Punkt weils ja monatlich einem wohl sein sollte. Blödes Beispiel aber wär wie wenn man als Rechtshänder plötzlich alles mit links machen müsste: geht zwar, fühlt sich aber nicht wohlig an. Und beim Tampon ists noch so dass es richtig sitzen muss, sonst schmerzt es. Bei den Röhrchen gibts neuerdings nur Plastik, die aus Karton reichen aber vollkommen da diese nur paar Sekunden benutzt werden und dannach natürlich entsorgt. Abseits vom anderen Gefühl (Plastik hab ich schon gelesen kann schmerzen durch die Ränder) ists auch für viele eine Frage warum wieder Plastik gebraucht werden muss. So, nun bist du Applikator geschult?
Traberli
Traberli vor 6 Monaten
Bodenknusperli ? Genau. ? ?
smartcoyote
smartcoyote vor 6 Monaten
@Traberli

Vielen Dank für die Infos.
smartcoyote
smartcoyote vor 6 Monaten

@Bodenseeknusperli

"manchmal hab ich das gefühl zu oft zu meckern bei dem Thema und bin froh bin ich nicht die einzige zu sein die so denkt"

=> Nö, du bist definitiv nicht die Einzige; ich hatte diese Gefühl anfangs auch, aber ich bin halt ein kritischer Konsument, und ich finde, man darf und soll hier in diesem Forum seine ehrliche Meinung äussern (solange sie nicht beleidigend, ****, rassistisch usw. ist und gegen die Spielregeln verstösst); und wenn's halt dann ein wenig wie ein Gemeckere rüberkommt, naja, dann ist es halt so. Ich beschwere mich über Dinge, wenn mir etwas gegen den Strich geht oder wenn ich etwas nicht in Ordnung finde oder wenn mir etwas nicht passt; ich sage andererseits aber auch, wenn ich etwas positiv finde.
Ich finde, man soll seine ehrliche Meinung sagen dürfen (egal, ob sie positiv oder negativ ist), und nicht z.B. hier im Forum Migros nur Honig ums Maul schmieren, bloss um besser da zu stehen oder mehr Testprodukte zu bekommen usw. Mir gehts darum, dass ich als Kunde Migros auf Missstände usw. hinweisen möchte und hoffe, dass Migros unsere Vorschläge hier im Forum ernst nimmt und allenfalls sofern möglich zeitnah umsetzt und dergl.

smartcoyote
smartcoyote vor 6 Monaten

Es kann schon sein, dass ich manchmal sehr kritisch bin, aber ich finde, das darf man als Konsument sein. Vor allem wenn die Preise ständig steigen oder wenn Produkte relativ teuer sind... Ich sehe das nicht unbedingt als Gemeckere, ich interpretiere das als kritische Äusserung ;-)
smartcoyote
smartcoyote vor 6 Monaten

@Bodenseeknusperli

Danke auch dir vielmals für die Ausführungen, jetzt weiss ich bestens Bescheid wegen dem Applikator ;-)
M-Infoline
M-Infoline vor 6 Monaten
Ein Hallo an alle. Das sind ja mal viele lange Ausführungen von euch. Und wisst ihr was? Ich verstehe euch! Es ist immer nervig, wenn ein Lieblingsprodukt einfach so verschwindet.(Ich weine heute noch meinem Lieblings Farmer Müesli nach!) Und dass ihr euch eine Kommunikation darüber wünscht, kann ich auch nachvollziehen. Momentan stellt sich die Migros auf den Standpunkt, dass die Kommunikation zu teuer für den zu erwartenden Effekt ist. Also, dass all jene informiert sind, die das Produkt lieben, ist eher unwahrscheinlich. @Bodenseeknusperli: Die Idee mit der Artikelaufgabe-Internetseite finde ich gut, frage mich allerdings ob ich persönlich da regelmässig nachschauen würde - immer in der angespannten Hoffnung mein Lieblingsprodukt NICHT auf dieser Liste zu finden. Im Migros-Magazin informieren wir teilweise jetzt schon über Artikelaufgaben.



Die Sache mit dem Vorrat anschaffen: Den grössten Verlust, den ein Unternehmen einfahren kann, ist die Ware nicht zu verkaufen. Es ist der Migros also sehr wohl ein Anliegen, die Ware nicht aus den Regalen abziehen zu müssen, sondern verkaufen zu können. Ich stelle mir vor: Einzelne von euch können sich noch rechtzeitig einen Vorrat anlegen und die anderen gehen deshalb leer aus- ist irgendwie auch unfair. Denn Nachschub gibt's ja nicht mehr. Eine Artikelaufgabe ist und bleibt eine Enttäuschung und ist ärgerlich.






@Sukibi: Wenn ein Hersteller, ob Eigenindustrie oder Fremdlieferant,entschiedet, ein Produkt nicht mehr herzustellen, können wir als Migros uns auf den Kopf stellen wie wir wollen - die Entscheidung ist gefallen. Wir akzeptieren das, stecken den Kopf aber nicht in den Sand. Wir sind auf der Suche nach einer guten Alternative für euch. Dies kann noch einige Zeit in Anspruch nehmen, aber wir bleiben dran. Und: Manchmal ist es einfach noch zu früh, um euch schon zu informieren ;-).



Ich wünsche euch allen einen schönen Tag. Liebe Grüsse, Sina
smartcoyote
smartcoyote vor 6 Monaten
@M-Infoline

"Die Idee mit der Artikelaufgabe-Internetseite finde ich gut, frage mich allerdings ob ich persönlich da regelmässig nachschauen würde - immer in der angespannten Hoffnung mein Lieblingsprodukt NICHT auf dieser Liste zu finden. Im Migros-Magazin informieren wir teilweise jetzt schon über Artikelaufgaben."

=> Wie bereits hier mehrfach im Forum erwähnt, wäre es aus Kundensicht wünschenswert, wenn man so eine Artikelaufgabe-Internetseite z.B. aufschalten und sie ein par Monate testen würde, ob tatsächlich ein Kundenbedürfnis danach besteht. Bloss weil Migros-Mitarbeitende dort nicht regelmässig nachschauen, heisst das nicht, dass das nicht die Mehrheit der Migros-Kunden machen würde...

=> Ich finde, im Migros-Magazin "teilweise" zu informieren, reicht nicht; entweder man informiert umfassend oder gar nicht...

M-Infoline
M-Infoline bearbeitet vor 3 Monaten
Hallo @alle

Ihr habt uns vor einigen Monaten zu den Molfina Tampons mit dem Applikator geschrieben. Dazu melde ich mich bei euch nochmals, da wir (temporär) gute Neuigkeiten haben. Der Artikel wird zwar nicht in das reguläre Sortiment aufgenommen, aber immerhin für eine Aktion. Folgende Produkte findet ihr in der Kalenderwoche 48 in Aktion:

- Tampax Regular mit Papierapplikator (Artikelnummer 5202.012)
- Tampax Super mit Papierapplikator (Artikelnummer 5202.013)

Weil uns hier viele Leute geschrieben haben, können wir leider nicht alle taggen. Wir hoffen, die Nachrichten sehen alle User.

Also schlagt übernächste Woche zu! :-) Ich wünsche euch einen guten Einkauf.

Liebe Grüsse
Heidi
1...7