Im Forum mitdiskutieren | Migros Migipedia
Migigpedia

Vereinsbon

Vereinsbon

rollimaus
rollimausbearbeitet vor 4 Monaten
Ist ja eine gute Sache, würde da auch gerne mitmachen nur ist das leider nicht möglich da ich kein so"Schmaraphon" habe/will. 😒↵↵https://supportyoursport.migros.ch/de/vereine/btv-chur-behinertensport/↵↵https://supportyoursport.migros.ch/de/vereine/rollstuhlclub-chur/

10 Antworten

Letzte Aktivität vor 3 Monaten
  • Maidoenneli
    Maidoennelivor 4 Monaten
    Aber selbst wenn man so ein Smartphone hat, macht schlicht der Starkregen von heute Morgen alles zunichte. Die Zettelchen bekommt man ja als letztes - sie liegen dann in der Einkaufstasche oben auf und hui: Zuhause angekommen waren sie nass und der QR-Code verschmiert, ohne dass ich diese in der Hand hatte....

    Das war schon eine Überraschung: Alles ist richtig gedruckt, aber ausgerechnet QR-Code und 10stelliger Buchstaben-Zahlencode darunter mit so einem schmierigen Tintenstrahldrucker aufgedruckt...
    Wäre es nicht logisch, wenn die Migros diese Coupons in Pergamentsäckchen abgibt oder die Kundschaft wenigstens auf dieses Problem aufmerksam macht... ?
  • Frederica
    Fredericavor 4 Monaten
    Ist doch nicht ein Migros-Problem, wie man mir dem Coupon umgeht. Man weiss ja, dass Thermopapier nicht witterungsbeständig ist 🤷🏻‍♀️
  • rollimaus
    rollimausvor 4 Monaten
    ...ins Portemonnaie ina tua wär a besseri Lösig. 😉
  • Maidoenneli
    Maidoennelivor 4 Monaten
    @Frederica : Nein, der Thermodruck war auf diesem dunkelgelben Glanzpapier nicht auf den ersten Moment ersichtlich und der Platzregen war überraschend. Wenn schon Thermopapier, dann wäre der Aufdruck direkt auf den Kassazettel die logische Antwort. Dort weiss man, dass Garantiescheine fotokopiert werden müssen - bei der Landi wird man sogar darauf aufmerksam gemacht.
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 4 Monaten
    Statt oben drauf legen, der Seite entlang in der Tasche runterrutschen lassen, Problem gelöst.
  • Cumulus-Infoline
    moderator
    Cumulus-Infolinevor 3 Monaten
    Hallo rollimaus

    Du kannst auch ohne Smartphone bei Support your Sport mitmachen.

    Auf allen gängigen mobilen und Desktop-Geräten kannst Du die Website https://supportyoursport.migros.ch/de/ aufrufen. Nicht unterstützt werden veraltete Browser-Versionen, insbesondere der Internet Explorer von Microsoft in der Version 11. Es wird empfohlen in diesem Fall den neuen Browser Edge von Microsoft oder gängige Alternativen wie Chrome oder Firefox zu verwenden.

    Jeder Vereinsbon enthält einen singulären Code, der manuell eingegeben oder mittels QR-Code gescannt werden kann. Anschliessend kann der Vereinsbon einem Verein zugewiesen werden.

    Bei weiteren Fragen kannst Du dich gerne an migros-helpline@migros.ch wenden.

    Liebe Grüsse
    Sofia



  • Cumulus-Infoline
    moderator
    Cumulus-Infolinevor 3 Monaten
    Hallo Tessin

    Vielen Dank für den Hinweis. Gerne gebe ich Dein Feedback an die zuständige Stelle weiter, damit dieser Punkt für zukünftige Promotionen berücksichtigt werden kann.

    Liebe Grüsse
    Sofia
  • rollimaus
    rollimausvor 3 Monaten
    Dankeschön
  • rollimaus
    rollimausvor 3 Monaten
    Sehr Interessanter Artikel, bin echt Enttäuscht davon hab nämlich meine Bons für die beiden Vereine oben jemandem zum "Itöögala" gegeben. Wie viel vom "Topf" erhalten die 2 Behindertenclubs???

    https://www.beobachter.ch/konsum/fur-dumm-verkauft/migros-sammelaktion-support-your-sport-viel-hilft-nicht-viel

    BTV aktuell Rang 1’587
    Rollstuhlclub aktuell Rang 475
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 3 Monaten
    Wieder typisch nichts ist gut genug. Die Bons gibts ja beiläufig, beiläzfig jemandem ne kleine Spende machen, wo ist das problem jetztschonwieder?

    Klar bekommt nicht jeder Club tausende Franken. Angenommen 1 bon gibt 1 franken dann hat hier die Jugi vom Dorf hier 500.- und damit können sie einen Ausflug machen. Wie fröhlich die Kinder dabei sein werden! Ist aber für manche nicht genug.

    Wär schön wenn man bescheidener und dankbarer sein könnte. Und wer spenden will kann auch direkt.