Saftiger Beyond Burger ins Kühlregal

fabwu
fabwu a year ago
In der USA habe ich gerade den Beyond Burger probiert und war überwältigt von seinem Geschmack.

Ich habe mich dann etwas schlau gemacht und bin auf diese Pressemeldung gestossen. Dort wird eine Zusammenarbeit zwischen Beyond Meat und Zandbergen angekündigt um den Beyond Burger nach Europa zu bringen.

Da ihr bereits Produkte von Zandbergen (z.B. The Frozen Butcher) im Sortiment habt, wollte ich euch fragen ob ihr auch plant den Beyond Burger in euer Kühlregal zu bringen?

42 Antworten

Letzte Aktivität 3 months ago
M-Infoline
suppenteller
Bodenseeknusperli
+ 10
13...5
Mehela
Mehela a year ago
Ich habe auch schon sehr viel im Internet über diesen Burger gelesen und würde diesen liebend gerne auch probieren. Die vielen positiven Bewertungen im Internet haben mich neugierig gemacht.

Leider habe ich den Burger in der Schweiz noch nirgends gefunden. Das wäre echt super, wenn ihr den an Lager hättet.
M-Infoline
M-Infoline a year ago
Hallo @fabwu und @Mehela

Vielen Dank für eure Anregungen. Ich habe gleich mal bei der zuständigen Stelle angefragt. Diese ist bereits daran zu prüfen, wie wir das Produkt nach Europa bringen können. Dies ist leider nicht so einfach. Wir sind gespannt:-)


Liebe Grüsse


Angela
Frederica
Frederica a year ago
Zandbergen World’s Finest Meat ist ausser England und Deutschland für die Distribution zuständig.

Niederlande: Neue Kooperation zwischen Zandbergen und Beyond Meat
Izzie_q
Izzie_q a year ago
Ich schliesse mich der Bitte an! Der Beyond Burger ist nun schon vereinzelt iin Belgien, Italien, Deutschland und England erhältlich. Höchste Zeit, dass die Schweiz mitzieht :)! Danke für Euer Engagement!
Mystery1978
Mystery1978 a year ago
Sorry für meine kommenden Worte.

Aber muss echt die Schweiz anderen alles nachmachen so wie dynamische Übernamen in der Politik. Wir haben zum Beispiel den Reissvrrschluss erfunden es gibt sicher da in den entsprechenden Verpflegungs Labors Mittel um selber was zu erfinden. Ausser Ricola und Toblerone.

Alles aus Amerika übernehmen ? Selbst ist die Schweiz 😉
Izzie_q
Izzie_q a year ago
Wir leben in einer global vernetzten Welt. Wieso nicht von der jahrelangen Forschungsarbeit eines Top Start Up Unternehmens profitieren? Schliesslich müssen Nationen doch keine Einzelkämpfer sein wenn es um Klimaschutz, Tierwohl etc. geht. Natürlich würde es mich auch riesig freuen, wenn das Schweizer Start up New Roots in der Migros vertreten würde ;)
Mystery1978
Mystery1978 a year ago
Guten Abend Migipedia Gemeinde und Community Team

@Izzie_q

Wirtschaftlich gesehen Frage ich dich im Gegenzug:

Wo hast du denn schon in Amerika eine Rüäblitorte , Zürcher-Geschnetzeltes, Aargauer-Braten oder Basler Mehlsuppe aus dem Regal genommen ? Oder in Italien ,Spanien, Uruguay , England ? Soviel zur globalen Vernetzung. 🤣😅😂

Nun kommen wir zum lustigen Teil, der Klimawandel verschlimmert sich mit Fleisch essen Treibhausgase ect. Wenn der erwähnte Burger nun aus Gemüse Tofu oder sonst einem Gewächs ist, sag ich kein Wort mehr. Sonst bin ich gerne auf dein Argument von meinem Votum gespannt. 😉

Lg @Mystery1978
Mystery1978
Mystery1978 a year ago
Ja Ok. Hab mich schlau gemacht veganes Dings oder so . Entweder nen Burger oder dann tauft das Dings um. Burger verstehe ich Tiere mit 2,4,6,8 Beinen oder Flossen oder Flügel. Aber entweder Rote Bete, oder eben Fleisch Burger (veganes Täschli, Knödel oder so) aber niemals Burger. Also bleibt einfach noch die Frage zur globalen Vernetzung
@Mystery1978 nuun generell würd ich dir zustimmen aber es heisst ja BEYOND Burger, also darüber hinaus und BEYOND Meat. Finde das garnicht verwirrend, zudem beschreibt ja HAMburger das mit Fleisch, ubd z.B Veggie-Burger ist ein Gemüse Burger.

Burger steht für das in Brötchen gepacktes gestapeltes Essen. Wie z.B Schnitzel eine Form beschreibt und nicht ein Fleisch stück. Ist jetzt blöd zu fordern soll sich umbenennen wenn dein Verstänndiss eben falsch ist.
Frederica
Frederica bearbeitet a year ago
@Mystery1978

»Wir haben zum Beispiel den Reissverschluss erfunden…«
Wer ist wir?

»1893 Chicago, USA – Der Ingenieur Whitcomb Judson ist es leid die Stiefel zuzuschnüren. Als kreativer Mensch heckt er seinen doppelseitigen Verschluss aus.
[…]
20 Jahre später verbessert der schwedische Ingenieur Gideon Sundback das Prinzip und ersetzt die Haken durch Zähne.
[…]
Quelle: 365 Erfinder; Echtzeit Verlag, ISBN 978-3-905800-55-5
13...5