Antwort erstellen

Bitte anmelden
Anmelden
Antwort auf

Twint neu direkt in Bezahlterminals integriert

Dominik_Migros
Dominik_Migros bearbeitet a year ago
Twint-Migros-QR-Code.png



In den letzten Wochen haben einige von euch den Twint-QR-Code auf unseren Bezahlterminals gesehen. Dieser Pilot ist erfolgreich verlaufen. Per sofort habt ihr die Möglichkeit in unseren Migros-Filialen und Migros-Partnern an der Zahlstation direkt mit der Twint-App zu bezahlen. Natürlich kann Twint auch weiterhin via Migros-App genutzt werden.



Dazu haben wir ein paar wichtige Fragen und Antworten für euch zusammengestellt.




Wie und wo kann ich in der Migros mit Twint bezahlen?



Twint QR-Code über das Bezahlterminal: Das ist neu! An der Kasse entweder am subito Self-Service-System die bargeldlose Bezahlung wählen oder dem Kassenpersonal dies mitteilen. Am Kartenterminal ist nun ein QR-Code sichtbar, der mit der Twint-App einfach gescannt werden kann. Je nach Betrag ist noch eine Bestätigung in der Twint-App nötig.

Online-Shops: Twint wird online in den sechs Migros-Fachmärkten (Melectronics, SportXX, Do it & Garden, Micasa, Bikeworld, Interio) als Zahlungsmittel akzeptiert. Einfach beim Bezahlprozess Twint anwählen. Auch hier erfolgt die Bezahlung über den QR-Code.

Migros App: Seit 2018 kann man bereits mit Twint via Migros-App bezahlen.



Warum setzen wir jetzt auf Twint am Zahlterminal, obwohl es die Möglichkeit schon in der Migros-App gibt?



Wir gehen hier auf diverse Kundenwünsche ein. Twint hat sich innerhalb der Migros-App in nur fünf Monaten zum transaktionsstärksten Zahlungsmittel entwickelt.Wir möchten unseren Kunden möglichst einfach zu bedienende und günstige Bezahlmöglichkeiten geben. Schweizweit sind über eine Million Personen bei Twint registriert und ihnen möchten wir die Möglichkeit geben, Twint bei uns einfach einzusetzen. Natürlich kann man Twint auch weiterhin über die Migros-App nutzen.




Und weshalb setzt die Migros nicht den Twint-Beacon ein?



Statt wie bisher ein Zusatzgerät für Twint-Zahlungen (einen sogenannten «Beacon») aufstellen zu müssen, genügt neu ein Update der Terminal-Softwareund entsprechende Konfiguration der Kassen- und Backendsysteme – und schon sind die Zahlterminals bereit für alle Twint-Kundinnen und -Kunden. So können wir Twint ohne Zusatzkosten für Kundinnen und Kunden in die bestehende Infrastruktur integrieren.Da wir in den Filialen WLAN anbieten, können wir überall die schnelle und sichere QR-Code Zahlungsmethode anbieten. Auf die Beacon-Technologie müssen wir deshalb nicht zurückgreifen.




Kann ich meine Cumulus-Karte in der Twint-App hinterlegen?



Zurzeit ist es nicht möglich die Cumulus-Karte zu hinterlegen, wir sind aber daran, die Machbarkeit zu prüfen.




Was ist überhaupt Twint?



Twint ist sozusagen digitales Bargeld. Du kannst die App auf dein Smartphone laden und beim Einkaufen, im Restaurant, an Automaten und online bezahlen. Auch zwischen Freunden und Familie kann einfach Geld hin und her geschickt werden.

Die Schweizer Lösung ist bequem und sicher und mittlerweile nutzen es schon über eine Million Menschen in der Schweiz.



Bietet mir meine Bank Twint an?



Mittlerweile machen so viele Banken bei Twint mit, dass wir hier nicht alle aufzählen können. Alle Infos zu den teilnehmenden Banken gibt es auf der
Twint-Website. Und wenn deine Bank nicht dabei ist, gibt es die Standard-Twint-App mit Prepaid-Funktion.



Probiert es einfach beim nächsten Einkauf aus, es klappt wirklich schnell und ist bequem.


Wir sind gespannt auf eure Rückmeldungen. Habt ihr Twint schon benutzt in der Migros und wie sind eure Erfahrungen damit?