Antwort erstellen

Bitte anmelden
Anmelden
Antwort auf

Irrwitzige Cumulus-Vorteile

globinli
globinli a year ago
Die meisten Leute werden es nie bemerken, da sie nur eine Cumulusnummer haben. Bei uns in der Familie gibts aber 3 verschiedene Nummern für 3 verschiedene Personen. Daher dann auch alle 2 Monate 3 verschiedene Abrechnungen.

In diesem Versand gibt es für die Karte mit dem meisten Umsatz einen Bon von 350 Punkte ab Fr. 70.-- Einkauf. Die 2. Karte, die vor allem am Wochenende gebraucht wird und auch ganz ordentlich Umsatz hat kriegt 400 Punkte ab Fr. 80.--

Aber jetzt kommts: Die Karte mit dem wenigsten Umsatz, die auch einem jungen Mann gehört, soll für 140.-- einkaufen, damit dann 700 Punkte gutgeschrieben werden können!!!

Ernshaft, liebe Migros? Je weniger Umsatz desto unwahrscheinlicher wird es gemacht, sich so Mehrfachpunkte zu holen? Ok, ich habe immer alle 3 Nummer dabei und sollte bei einem Einkauf wirklich ein so grosser Betrag hinkommen, punkte ich gerne für meinen Sohn. Wir schauen dort sowieso, dass ab und zu auch etwas auf die Karte kommt. Wie sieht das aber denn bei den alleinstehenden Personen aus? Oder beiden alten Leutchen im Altersheim, die sowieso schon kaum zu ihren Pünktchen kommen? Kriegen die einen Bon mit noch höheren Anforderungen?

So werdet ihr den Umsatz wohl kaum ankurbeln, höchstens der Frustumsatz ;-)