Produktdeklarationen | Migros Migipedia
Migigpedia

Produktdeklarationen

adieuMigros
adieuMigrosvor einem Jahr
Warum werden Produktdeklarationen (insbesondere auch bei Bioprodukten) so unleserlich gehalten, zB. hellgrün auf dunkelbeige, oder noch schlimmer, hellorange auf dunkelbeige... warum sind sie so schwer verständlich "élaboré en Suisse"; gut, aber welche Herkunft haben die Grundprodukte??oder auch "Bioprodukt aus dem Ausland" - nun gibt es aber im Ausland durchaus vertrauenswürdige Länder und weniger vertrauenswürdige Länder, ich persönlich glaube zum Beispiel nicht daran, dass die Migros Bioqualität aus China oder Moldawien sicherstellen kann, um nur zwei Beispiele zu nennen.
Irgendwie wird man den Eindruck nicht ganz los, das der Kunde für dumm verkauft werden soll.

5 Antworten

Letzte Aktivität vor einem Jahr
adieuMigros
Bodenseeknusperli
Silvia_Migros
Silvia_Migros
moderator
Silvia_Migrosvor einem Jahr
Sali adieuMigros, ich werde deine Gedanken gerne an die zuständige Person weiterleiten. Beste Grüsse, Silvia
Silvia_Migros
moderator
Silvia_Migrosvor einem Jahr
Sali adieuMigros, ich habe deine Mitteilung intern weitergeleitet. Mir wurde versichert, dass die zuständigen Personen deinen Hinweis betreffend der Leserfreundlichkeit gerne aufnehmen. Bei der Deklaration von Bio-Produkten halten wir uns an gesetzliche Vorgaben. Die Deklaration als auch die Einhaltung von Bio-Richtlinien wird durch unabhängige Organisationen kontrolliert.
Für ‘Migros Bio’ sind dies die unabhängigen Organisationen bio.inspecta AG, ProCert AG und EcoCert IMOswiss AG. Diese Organisationen belegen mit der Freigabe eines ‘Migros Bio’-Produkts, dass betr. Herkunft, Produktion und Verarbeitung alles den Vorgaben eines Bio-Produkts entspricht.
Beste Grüsse Silvia
adieuMigros
adieuMigrosvor einem Jahr
Tja, wenn man daran glaubt, dass diese Vorgaben wirklich kontrolliert werden können, egal von welchen Organisationen auch immer.... ich glaube das für gewisse Länder einfach nicht.
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor einem Jahr
Beispiel Carnaubawachs. Sklavenähnliche Bedingungen selbst bei zertifiziertem, Migros sagt: oh also SO genau haben wir jetzt nicht nachkontrolliert upsii.

https://www.srf.ch/news/schweiz/carnauba-aus-brasilien-sklavenarbeit-unter-palmen-schuften-fuer-suesse-gummibaerchen
adieuMigros
adieuMigrosbearbeitet vor einem Jahr
Die Frage ist: wie können wir wieder vertrauenswürdige Lebensmittel bekommen? Dieser ganze Zertifizierungsirrsinn bringt uns aber keine Lebensmittel, denen wir Vertrauen können.