«Neu in Ihrer Migros» – aber für wie lange? | Migros Migipedia
Migigpedia

«Neu in Ihrer Migros» – aber für wie lange?

«Neu in Ihrer Migros» – aber für wie lange?

rollimaus
rollimausbearbeitet vor einem Jahr
After-Party-Suppe oder Rüeblitorten-
Schoggi: In hohem Rhythmus bringt die
Migros Neu
heiten auf den Markt. Viele überleben nur kurz.

Unter dem Titel «Neu in Ihrer Migros» stellt der Detailhändler etwa jede zweite Woche neun neue Produkte vor – oft Pro
dukte, auf welche die Welt eher nicht gewartet hat. Beispiele gefällig? Etwa die Nussmischung mit
Basilikum-Zitronen-Würze. Oder die Himbeer-Petits-
Beurre. Oder das Salz
gebäck in Eisbären-, Seehund- und Pinguinform.

Kein Wunder, dass
manche Produkte rasch wieder aus den Regalen verschwinden. Etwa die
Karton-Tortenboxen: Für
Konditoren mögen sie ganz praktisch sein. Konsu
menten brauchen so etwas kaum. Die Tortenboxen überlebten keine fünf Wochen in den Migros-Läden.

Oder das Zitronen-Cake-
Joghurt: Die Entwickler glaubten wohl selber nicht an den Erfolg. Deshalb brachte es die Migros nur als limitierte «Special Edition» in die Läden. Das Joghurt war rasch wieder verschwunden.

Rund 200 Neuheiten stellt das «Migros-Magazin» Jahr für Jahr vor. Wie viele davon überleben, kann die Migros nicht sagen. Wie viel ihre Entwicklung kostet, will sie nicht sagen. Wie viel sie verkauft, hat der K-Tipp in zwei Fällen recherchiert.

Anti-Kater-Suppe: Im Februar lancierte die Migros die «After Party Soup» – eine Teigwaren-Gemüse-Suppe, angereichert mit Magnesium und Eisen. Sie soll
gegen Kater helfen. In den meisten Migros-Filialen ist sie gar nie erhältlich. Und dort, wo sie erhältlich ist? In der Filiale Burgfelder in Basel ging in der Woche, in welcher der K-Tipp die Verkäufe verfolgte, keine einzige über den Ladentisch. Im Glattzentrum in Zürich waren es gerade mal vier und im Zähringer-Zentrum in Bern immerhin fünf. Wobei: Eine der fünf Packungen hat der K-Tipp gekauft. Dennoch findet die Migros: «Der Verkauf der Suppe erfüllt unsere Erwartungen.»


Rüeblitorten-Schoggi:Die Migros schreibt zur
Schoggi mit Rüeblitorten
füllung: «Sie performt überdurchschnittlich gut.» Die Recherchen des K-Tipp zeigen aber: Der Verkauf harzt. Und die
Kommentare auf der Migros-Website sind wenig schmeichelhaft. «Reiner Zucker!!!», schreibt ein Kunde. Ein anderer: «Ich kann keine Rüeblitorte rausschmecken. Es ist eher, als würde man rohen Teig essen.» Immerhin: Ein anderer Kunde ist «begeistert». Und er fleht:
«Bitte, bitte nicht aus dem Sortiment nehmen.» In Anbetracht der schleppenden Verkäufe ist seine Sorge wohl berechtigt.

Quelle: K-Tipp 09/2020 06.05.2020
Marco Diener