Startseite

veränderte Bedingungen betr. Strasse zur Einstellhalle der Migros Düdingen

Kategorie: Allgemein

ElisabethRumo
ElisabethRumovor einem Monat
Ich habe bisher immer mit dem Auto bei der Ausfahrt aus der Einstellhalle den Ausweg über das freie Trottoir genommen. Es war mir klar, dass das unerwünscht war, aber ich habe 6 gebrochene Wirbel, welche zum Teil nach falschen Diagnosen nicht mehr korrekt aufgerichtet werden konnten. Nicht nur für mich sind die Schwellen auf der Einfahrt zu der Einstellhalle eine Qual. In meinem Umfeld geht es Andern auch so. Sie meiden das Geschäft aus diesem Grund und mir wird es in Zukunft auch so gehen. Heute sah ich, dass Sie diese Möglichkeit mit baulichen Massnahmen unterbunden haben. Vielen wäre es gedient, wenn Sie wenigstens eine mildere Form der Verkehrsberuhigung eingesetzt hätten. Schliesslich gibt es ein grosses Angebot auch an (de)montierbaren Fahrbahnschwellen, die für Kunden mit Rückenproblemen erträglicher sind.
Melden
0 Likes
Antworten

7 Antworten

Letzte Aktivität vor einem Monat
Migroscity
Migroscityvor einem Monat
Alternativen hierzu wäre der Einkauf via Onlineshop der Migros (oder auch der Konkurrenz), bzw. mit dem Einkauf jemand anderer zu beauftragen (Bekanntschaft, Verwandschaft, andere Person im Haushalt, usw.).
Dir noch gute Besserung.
Melden
0 Likes
Antworten
ElisabethRumo
ElisabethRumobearbeitet vor einem Monat
Einkauf via Onlineshop - super Vorschlag für eine alleinstehende Person mit bescheidener Rente. Einkauf bei der Konkurrenz - der Vorschlag ist schon besser. Sie wünschen mir gute Besserung und zählen gleich noch auf, wen ich bitten könnte, einzukaufen (Bekanntschaft, Verwandtschaft, andere Person im Haushalt, usw.). Meine Schäden und auch die Schmerzen sind irreversibel und wer möchte schon für den Rest des Lebens jemanden um diesen Gefallen bitten?
In meinem Fall gibt es in Düdingen den gut assortierten Supermarkt von Coop. Vor allem nach der Umorganisation in der Migros. Ich habe einen Verkäufer gebeten, mir zu sagen, wo ein bisher dort verkauftes Alnatura-Produkt sich nun befindet. Seine Antwort war: Dieses Produkt führen wir nicht mehr - seit der Neuorganisation führen wir einen Grossteil der Alnatura-Produkte nicht mehr. Sie wünschen mir gute Besserung und zählen gleich noch auf, wen ich bitten könnte, einzukaufen (Bekanntschaft, Verwandschaft, andere Person im Haushalt, usw.). Meine Schäden und auch die Schmerzen sind irreversibel und wer möchte schon für den Rest des Lebens jemanden um diesen Gefallen bitten.

Antwort auf

Migroscity
Migroscityvor einem Monat
Alternativen hierzu wäre der Einkauf via Onlineshop der Migros (oder auch der Konkurrenz), bzw. mit dem Einkauf jemand anderer zu beauftragen (Bekanntschaft, Verwandschaft, andere Person im Haushalt, usw.).
Dir noch gute Besserung.
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Monat
Hallo ElisabethRumo, unsere zuständige Abteilung teilt uns mit, dass die Bodenschwellen angebracht wurden, um die Geschwindigkeit der Autos auf dem Parkplatz zu verringern und so Unfälle zu vermeiden. Es handelt sich also um ein Sicherheitselement und es ist derzeit nicht geplant, diese Bodenschwellen zu entfernen oder zu reduzieren. Liebe Grüsse, Susi
Melden
0 Likes
Antworten
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Monat
Hallo ElisabethRumo, leider gab es bei mehreren Filialen, so auch bei unserer Filiale in Düdingen, eine grosse Umstellung in der Organisation der Regale. Es tut mir leid, dass Ihnen diese neue Konfiguration nicht zusagt.

Das Sortiment wird unter anderem nach der Verkaufsquote ausgestattet. Daher kann es durchaus vorkommen, dass je nach Verkauf ein Alnatura-Produkt aus dem Sortiment genommen wird. Bei jeglichen Fragen zum vorhandenen Sortiment dürfen Sie sich sehr gerne an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Laden wenden. Gute Besserung und liebe Grüsse, Susi

Antwort auf

ElisabethRumo
ElisabethRumobearbeitet vor einem Monat
Einkauf via Onlineshop - super Vorschlag für eine alleinstehende Person mit bescheidener Rente. Einkauf bei der Konkurrenz - der Vorschlag ist schon besser. Sie wünschen mir gute Besserung und zählen gleich noch auf, wen ich bitten könnte, einzukaufen (Bekanntschaft, Verwandtschaft, andere Person im Haushalt, usw.). Meine Schäden und auch die Schmerzen sind irreversibel und wer möchte schon für den Rest des Lebens jemanden um diesen Gefallen bitten?
In meinem Fall gibt es in Düdingen den gut assortierten Supermarkt von Coop. Vor allem nach der Umorganisation in der Migros. Ich habe einen Verkäufer gebeten, mir zu sagen, wo ein bisher dort verkauftes Alnatura-Produkt sich nun befindet. Seine Antwort war: Dieses Produkt führen wir nicht mehr - seit der Neuorganisation führen wir einen Grossteil der Alnatura-Produkte nicht mehr. Sie wünschen mir gute Besserung und zählen gleich noch auf, wen ich bitten könnte, einzukaufen (Bekanntschaft, Verwandschaft, andere Person im Haushalt, usw.). Meine Schäden und auch die Schmerzen sind irreversibel und wer möchte schon für den Rest des Lebens jemanden um diesen Gefallen bitten.
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
ElisabethRumo
ElisabethRumovor einem Monat
Hallo Susi, glaubst du wirklich, dass ich nicht auf diese Begründung gekommen wäre? Sie geht völlig an meinem Anliegen vorbei Liebe Grüsse Elisabeth

Antwort auf

M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Monat
Hallo ElisabethRumo, unsere zuständige Abteilung teilt uns mit, dass die Bodenschwellen angebracht wurden, um die Geschwindigkeit der Autos auf dem Parkplatz zu verringern und so Unfälle zu vermeiden. Es handelt sich also um ein Sicherheitselement und es ist derzeit nicht geplant, diese Bodenschwellen zu entfernen oder zu reduzieren. Liebe Grüsse, Susi
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Monat
Hallo ElisabethRumo, danke für deine Rückmeldung. Es tut mir leid, dass du mit der Antwort der Genossenschaft resp. der Filiale nicht einverstanden bist. Wie wir dir mitgeteilt haben, ist derzeit nicht geplant, diese Geschwindigkeitsbegrenzer durch demontierbare auszutauschen. Aber natürlich steht es dir frei, dich direkt an den Filialleiter der Verkaufsstelle zu wenden - allenfalls hilft der direkte Dialog. Liebe Grüsse, Mia

Antwort auf

ElisabethRumo
ElisabethRumovor einem Monat
Hallo Susi, glaubst du wirklich, dass ich nicht auf diese Begründung gekommen wäre? Sie geht völlig an meinem Anliegen vorbei Liebe Grüsse Elisabeth
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
ElisabethRumo
ElisabethRumovor einem Monat
Bei diesen verschiedenen Antworten, klinke ich mich nun endgültig aus. Meine Meinung ist inzwischen eindeutig: die Migros hält ihre Kunden offenbar für dumm. Es ist vergeudete Zeit sich mit den Antworten auseinanderzusetzen.

Antwort auf

M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Monat
Hallo ElisabethRumo, danke für deine Rückmeldung. Es tut mir leid, dass du mit der Antwort der Genossenschaft resp. der Filiale nicht einverstanden bist. Wie wir dir mitgeteilt haben, ist derzeit nicht geplant, diese Geschwindigkeitsbegrenzer durch demontierbare auszutauschen. Aber natürlich steht es dir frei, dich direkt an den Filialleiter der Verkaufsstelle zu wenden - allenfalls hilft der direkte Dialog. Liebe Grüsse, Mia
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten