Startseite

Vegi-Produkte saisonal - Wildsaison

Kategorie: Produkte

Sommergirl
Sommergirlvor 4 Monaten
Liebe Migros, das Vegi-Sortiment wächst ja laufend, was ich toll finde, wie wäre es mit Produkten für Herbst und Winter wie ein Vegi-"Wild"ragout? Also wie ein Hirschpfeffer zum Beispiel? Bitte auch mehr "Snacks" zum kalt essen wie der "Landjäger" oder das Vegi Jearky (was der Hammer ist!), von Rügenwalder gibt es zum Beispiel die Snack Salamettli....
Melden
2 Likes
Antworten
Melden

15 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Monaten
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 4 Monaten
Uiijaaa ich liebe Rehpfeffer oder Hirschpfeffer, vorallem aber die fast schwarze Sauce ists, das Fleisch ist ist mehh und sehnig und mit fettflontsch dazwischen wenn mans so fixfertig kauft.

Drum wärs was das ich sofort kaufen würd, Tofuwürfle oder so in der typischen Wild Sauce nur halt vegi/vegan🤤
Melden
1 Like
Antworten
Melden
Sommergirl
Sommergirlvor 4 Monaten
Oder Chunks aus Seitan oder Erbsenprotein, ist bissfester als Tofu.... die Sauce ist leider oft mit Blut gemischt, deshalb hat sie die Farbe, jedoch ist die M-Budget Bratensauce vegan und schmeckt gut, auf so einer Basis könnte man doch aufbauen.....

Antwort auf

Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 4 Monaten
Uiijaaa ich liebe Rehpfeffer oder Hirschpfeffer, vorallem aber die fast schwarze Sauce ists, das Fleisch ist ist mehh und sehnig und mit fettflontsch dazwischen wenn mans so fixfertig kauft.

Drum wärs was das ich sofort kaufen würd, Tofuwürfle oder so in der typischen Wild Sauce nur halt vegi/vegan🤤
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
Melden
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 4 Monaten
Oooder sowas als Fleisch-a-like aaujah!!🤤

Ich bin mir sicher den Geschmack kriegt man auf vegetatischer/veganer Basis auch hin wenn man viel tüftelt, wie Zweifel Bacon Stripe Chips auch ohne Fleisch nach Bacon schmecken😁

Antwort auf

Sommergirl
Sommergirlvor 4 Monaten
Oder Chunks aus Seitan oder Erbsenprotein, ist bissfester als Tofu.... die Sauce ist leider oft mit Blut gemischt, deshalb hat sie die Farbe, jedoch ist die M-Budget Bratensauce vegan und schmeckt gut, auf so einer Basis könnte man doch aufbauen.....
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
Melden
Smoky_2
Smoky_2vor 4 Monaten
Ich habe volles Verständnis wenn sich jemand vegan/vegetarisch ernäht. Was mich mir nicht erschliesst ist weshalb man (künstliche) Produkte essen will, welche wie Tierische schmecken.
Ich esse relativ viel Vegetarisch, auch z.B. Tofu manchmal. Aber ich würde NIE veganes Fleisch essen, da es dies per Definition auch gar nicht gibt.
Ist genauso absurd wie wenn man für einen Tag wohin Fliegt zum shoppen und dank Co² Zertifikat behauptet man lebe Umweltfreundlich.
Übrigens schmeckt frisches, natürliches Essen immer besser als jeder Convenience Food und ist nicht nur gesünder sondern auch günstiger (egal ob veg. oder nicht). Es sollten eben immer nur ein Ausweichprodukt für besondere Umstände bleiben.
Melden
3 Likes
Antworten
Melden
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 4 Monaten
Verstehe absolut was du meinst aber sind wir mal ehrlich, ist doch egal warum wer was wieso essen will oder? Ich meine was kümmerts einem, und wenns nur ist dass man sich selber austrickst weil Fleisch so lecker ist - man aber drauf verzichten möchte - unds nicht anders auf die Reihe kriegt. Ist doch okay. Und ja bei Fleischersatz ist nur weniges riichtig lecker, vieles schmeckt wie Katzenfutter wenn mans Beutrlchen auf macht. Aber hab z.b vegane Fischstäbchen im Aldi gefunden die sind viiiiel besser als echte Fischstäbchen aber schmecken schon auch etwas so - kauf nurnoch die. Win win. Klar sind meine Beweggründe nicht "echt, wahr, clean, nur schein gesund" aber boah manchmal will ich einfach fettige Fischstäbchen und so bin ich glücklich. Junk Food etwas weniger schlimm halt, das kleinere Übel.

Wer alles immer selber kocht und immer nur gesund und nie mal was fixfertig, auch nie mit kleinen Hilfsmitteln wie Bouillonwürfel odrr fertigen Nudeln ect dem alle achtung, mega stark, bin ich zu faul und hab zu viel zu tun😅

Evtl eine ansicht warum sich Leute "das antun" und wär lecker n Herbst Wild Ausweichprodukt zu haben😁

Antwort auf

Smoky_2
Smoky_2vor 4 Monaten
Ich habe volles Verständnis wenn sich jemand vegan/vegetarisch ernäht. Was mich mir nicht erschliesst ist weshalb man (künstliche) Produkte essen will, welche wie Tierische schmecken.
Ich esse relativ viel Vegetarisch, auch z.B. Tofu manchmal. Aber ich würde NIE veganes Fleisch essen, da es dies per Definition auch gar nicht gibt.
Ist genauso absurd wie wenn man für einen Tag wohin Fliegt zum shoppen und dank Co² Zertifikat behauptet man lebe Umweltfreundlich.
Übrigens schmeckt frisches, natürliches Essen immer besser als jeder Convenience Food und ist nicht nur gesünder sondern auch günstiger (egal ob veg. oder nicht). Es sollten eben immer nur ein Ausweichprodukt für besondere Umstände bleiben.
Mehr anzeigen
Melden
2 Likes
Antworten
Melden
Sommergirl
Sommergirlvor 4 Monaten
Oh Mann, ich bin diese ewige Leier satt, seit Jahren muss man Leuten wie Ihnen erklären warum man es tut, warum kommt euch nie von alleine in den Sinn dass man es aus ethischen Gründen tut und man eigentlich Fleisch recht gerne mochte!! Die Umstellung ist viel einfacher, man vermisst ja oft den Geschmack ja schon, aber eben es ist eine ETHISCHE Entscheidung kein Fleisch mehr zu essen!!! Zudem ist es Abwechslung, Tag ein Tag aus Tofu oder Seitan essen ist doch recht langweilig, warum also nicht variieren??

Antwort auf

Smoky_2
Smoky_2vor 4 Monaten
Ich habe volles Verständnis wenn sich jemand vegan/vegetarisch ernäht. Was mich mir nicht erschliesst ist weshalb man (künstliche) Produkte essen will, welche wie Tierische schmecken.
Ich esse relativ viel Vegetarisch, auch z.B. Tofu manchmal. Aber ich würde NIE veganes Fleisch essen, da es dies per Definition auch gar nicht gibt.
Ist genauso absurd wie wenn man für einen Tag wohin Fliegt zum shoppen und dank Co² Zertifikat behauptet man lebe Umweltfreundlich.
Übrigens schmeckt frisches, natürliches Essen immer besser als jeder Convenience Food und ist nicht nur gesünder sondern auch günstiger (egal ob veg. oder nicht). Es sollten eben immer nur ein Ausweichprodukt für besondere Umstände bleiben.
Mehr anzeigen
Melden
1 Like
Antworten
Melden
Sommergirl
Sommergirlvor 4 Monaten
Probieren Sie mal die TK-Fischstäbchen von Yolo (Coop), ich war extrem überrascht wie gut die sind! Ich finde die Diskussion warum Fleischersatz auch ermüdend, das ist jedermanns Entscheidung zudem vermisst man den Geschmack, will aber aus ethischen Gründen kein Fleisch essen (bei mir ist das so), immer die gleiche Frage der Fleischesser.... bedenklich dass denen nicht selbst in den Sinn kommt warum man das tut.... Ich koch übrigens viel frisch, aber die Arbeit Tofu und anderes zu "verwandeln" ist gross.....

Antwort auf

Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 4 Monaten
Verstehe absolut was du meinst aber sind wir mal ehrlich, ist doch egal warum wer was wieso essen will oder? Ich meine was kümmerts einem, und wenns nur ist dass man sich selber austrickst weil Fleisch so lecker ist - man aber drauf verzichten möchte - unds nicht anders auf die Reihe kriegt. Ist doch okay. Und ja bei Fleischersatz ist nur weniges riichtig lecker, vieles schmeckt wie Katzenfutter wenn mans Beutrlchen auf macht. Aber hab z.b vegane Fischstäbchen im Aldi gefunden die sind viiiiel besser als echte Fischstäbchen aber schmecken schon auch etwas so - kauf nurnoch die. Win win. Klar sind meine Beweggründe nicht "echt, wahr, clean, nur schein gesund" aber boah manchmal will ich einfach fettige Fischstäbchen und so bin ich glücklich. Junk Food etwas weniger schlimm halt, das kleinere Übel.

Wer alles immer selber kocht und immer nur gesund und nie mal was fixfertig, auch nie mit kleinen Hilfsmitteln wie Bouillonwürfel odrr fertigen Nudeln ect dem alle achtung, mega stark, bin ich zu faul und hab zu viel zu tun😅

Evtl eine ansicht warum sich Leute "das antun" und wär lecker n Herbst Wild Ausweichprodukt zu haben😁
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
Melden
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 4 Monaten
Hoi Sommergirl, besten Dank für die spannenden Anregungen. Aktuell ist nichts in diese Richtung konkret geplant. Die Fachstelle ist aber entsprechend informiert. Liebe Grüsse, Matteo
Melden
0 Likes
Antworten
Melden
Migroscity
Migroscityvor 4 Monaten
Nun allerdings, wenn man sich vegan bzw. vegetarisch ernähren will, so sollte der Wille auch da sein, dies auch konsequent durchzusetzen.
Also Kirchererbsen, Tofu, usw. in der ursprünglichen Form kaufen und aufessen und sich nicht jeweils selbst etwas vortäuschen mit entsprechend stark verarbeiteten Produkten mit Geschmack und Aussehen von Fleisch.

Antwort auf

M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 4 Monaten
Hoi Sommergirl, besten Dank für die spannenden Anregungen. Aktuell ist nichts in diese Richtung konkret geplant. Die Fachstelle ist aber entsprechend informiert. Liebe Grüsse, Matteo
Zum Beitrag springen
Melden
2 Likes
Antworten
Melden
Sommergirl
Sommergirlvor 4 Monaten
Die Antwort von jemandem der es einfach nicht versteht!

Antwort auf

Migroscity
Migroscityvor 4 Monaten
Nun allerdings, wenn man sich vegan bzw. vegetarisch ernähren will, so sollte der Wille auch da sein, dies auch konsequent durchzusetzen.
Also Kirchererbsen, Tofu, usw. in der ursprünglichen Form kaufen und aufessen und sich nicht jeweils selbst etwas vortäuschen mit entsprechend stark verarbeiteten Produkten mit Geschmack und Aussehen von Fleisch.
Zum Beitrag springen
Melden
1 Like
Antworten
Melden