Startseite

Thon (nur?) für Katzen

Kategorie: Produkte

Shaha0
Shaha0vor einem Monat
Warum heisst der Thon für Katzen so resp. warum zeigt er nur eine Katze? Ist der Thon aus irgendeinem Grund nicht für Hunde geeignet?

Meine Hündin liebt ihn jedenfalls, ich wüsste auch nicht, weshalb ich ihr keinen Thon (ist wohl mit Innereien) geben sollte. Schwermetalle vielleicht?
Melden
0 Likes
Antworten
Melden

6 Antworten

Letzte Aktivität vor einem Monat
Sonderfall
Sonderfallvor einem Monat
Ich denke, auch Ihrer Katze wollen Sie keine Schwermetalle füttern.

Hunde und Katzen tragen unterschiedliche Gene und bedürfen entsprechender Nahrung was die Zusammensetzung von Mineralien und Nährstoffen anbelangt. Sicher passiert nichts, wenn mal ein Hund vom Katzenfutter nascht, aber es darf nicht zur Gewohnheit werden. Zudem ist Katzenfutter meines Wissens nach reichhaltiger an Fett und ein Hund kann so schnell Übergewicht ansetzen.
Diese Infos finden Sie mit einfachem Googlen schnell im Internet.
Melden
0 Likes
Antworten
Melden
Rhyfalllforelle
Rhyfalllforellevor einem Monat
Brauchen also Katzen mehr Fett? Auch die können schnell übergewichtig werden, also müssen Katzen Hundefutter essen!!?

Antwort auf

Sonderfall
Sonderfallvor einem Monat
Ich denke, auch Ihrer Katze wollen Sie keine Schwermetalle füttern.

Hunde und Katzen tragen unterschiedliche Gene und bedürfen entsprechender Nahrung was die Zusammensetzung von Mineralien und Nährstoffen anbelangt. Sicher passiert nichts, wenn mal ein Hund vom Katzenfutter nascht, aber es darf nicht zur Gewohnheit werden. Zudem ist Katzenfutter meines Wissens nach reichhaltiger an Fett und ein Hund kann so schnell Übergewicht ansetzen.
Diese Infos finden Sie mit einfachem Googlen schnell im Internet.
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
Melden
Shaha0
Shaha0bearbeitet vor einem Monat

Antwort auf

Rhyfalllforelle
Rhyfalllforellevor einem Monat
Brauchen also Katzen mehr Fett? Auch die können schnell übergewichtig werden, also müssen Katzen Hundefutter essen!!?
Zum Beitrag springen
Melden
1 Like
Antworten
Melden
Shaha0
Shaha0bearbeitet vor einem Monat
Naja, es handelt sich ja nicht um ausgewogenes Katzen-Vollfutter, sondern um Thon, logischerweise als Zusatzfutter. Ich hab der Hündin auch schon normalen Thon (in Wasser) gegeben, aber dieser hier ist natürlich günstiger. Deshalb versteh ich nicht, weshalb der nur für Katzen angepriesen wird. Ist ja wohl nicht so, dass Hunde grundsätzlich keinen Thon essen sollen.

Antwort auf

Sonderfall
Sonderfallvor einem Monat
Ich denke, auch Ihrer Katze wollen Sie keine Schwermetalle füttern.

Hunde und Katzen tragen unterschiedliche Gene und bedürfen entsprechender Nahrung was die Zusammensetzung von Mineralien und Nährstoffen anbelangt. Sicher passiert nichts, wenn mal ein Hund vom Katzenfutter nascht, aber es darf nicht zur Gewohnheit werden. Zudem ist Katzenfutter meines Wissens nach reichhaltiger an Fett und ein Hund kann so schnell Übergewicht ansetzen.
Diese Infos finden Sie mit einfachem Googlen schnell im Internet.
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
Melden
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlibearbeitet vor einem Monat
Ich denk da wurde einfach eine Kategorie gewählt wos am ehesten gekauft und gegessen wird : Katzen.

Auch Ratten und Hamster (ubd weitere Nagerarten) mögen ab und zu etwas Thon, in deren Futter sind oft getrocknete Shrimp die lieben das, sogar meine carnivoren Krabben im Aquarium bekommen ab und an etwas. Goesesarma im Regenwaldterrarium mögens auch und die Cardisoma Armatum im Paludarium auch, also müsste hier Aquaristik und Terraristik auch einbezogen werden. Gibt sicher noch viele Tiere die ab und zu gern mal Thon naschen aber eben, bei Katzen kennt mans dass sobald der Dosendeckel geöffnet wird sie um die Ecke flitzen.

Warum also nicht speziell für Katzen herstellen - verträglich aber für viel mehr Tiere dank hohem Protein und tiefem Fettgehalt.

Sicher wird dir Migros den Grund nennen, ich tippe aber auf den: platzierung dort wos am ehesten gekauft wird, verträglich für viele, aber man wills nicht überall 10x im Regal haben seid bei Katzen, Hunde, Nager, Aquarien, Terrarien....

Antwort auf

Shaha0
Shaha0bearbeitet vor einem Monat
Naja, es handelt sich ja nicht um ausgewogenes Katzen-Vollfutter, sondern um Thon, logischerweise als Zusatzfutter. Ich hab der Hündin auch schon normalen Thon (in Wasser) gegeben, aber dieser hier ist natürlich günstiger. Deshalb versteh ich nicht, weshalb der nur für Katzen angepriesen wird. Ist ja wohl nicht so, dass Hunde grundsätzlich keinen Thon essen sollen.
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
Melden
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Monat
Hallo Shaha0, du kannst den Artikel auch deinem Hund zu fressen geben. Wir machen kein Tierfutter für beide Arten. Dies heisst jedoch nicht, dass man es «zum Teil» nicht beiden zu fressen geben kann. Liebe Grüsse, Susi
Melden
0 Likes
Antworten
Melden