Startseite

Testen / probieren von veganen Lebensmitteln

Kategorie: Allgemein

Sommergirl
Sommergirlvor einem Jahr
Es würde mich schon interessieren wie die Produkte schmecken da ich ja auf möglichst viel tierische Produkte verzichten möchte (aus ethischen und ökologischen Gründen), aber ich scheue mich davor weil ich nicht eine grosse Packung kaufen will um dann zu merken dass es mir garnicht schmeckt... könnte man mehr Testläufe machen oder ev. kleine Probierpackungen anbieten? Foodwaste sollte man ja auch vermeiden....
Melden
2 Likes
Antworten

15 Antworten

Letzte Aktivität vor einem Jahr
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlibearbeitet vor einem Jahr
Aujaaa, war schonmal thema bei neuen veganen Fleischli sachen (finds nichtmehr bei der suche) ob man wenn paar sacheb auf einmal Neu sind nicht kleine Probierversionen (statt zwei grosse Würste ne Chipolata) in einem Paket anbieten könnte dann. War aber nichts. Hoffe Migros bespricht das nochmals.

Wenns mir nicht schmeckt hab ich weniger mühe es soweit abzuändern und unterzumischen dass ichs zuende verwenden kann, und nie FoodWaste hab. Aber versteh wenn andere das nicht mögen und es so widersteht dass man es wegwerfen muss, und es reut einem doch sehr so was teures sich zu leisten, und dann ists nicht gut.

Wobei ich ehrlich bin, Migro vegan im Frischeregal ist meist solala da probier ich neues nichtmehr, wobei das vom Lidl (so eine Linie in Grüner Verpackung, haben jetzt ein eigenen Teil im Kühlregal) nie ein Fehlgriff war. Falafel sind nicht so trocken, oder das vorgebratene vegane Hack vom Lidl boah das ist wie echtes, suuuper.
Melden
0 Likes
Antworten
Sommergirl
Sommergirlvor einem Jahr
Coop hat Migros schon lange überholt und bietet viele leckere Vegi-Sachen an!

Antwort auf

Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlibearbeitet vor einem Jahr
Aujaaa, war schonmal thema bei neuen veganen Fleischli sachen (finds nichtmehr bei der suche) ob man wenn paar sacheb auf einmal Neu sind nicht kleine Probierversionen (statt zwei grosse Würste ne Chipolata) in einem Paket anbieten könnte dann. War aber nichts. Hoffe Migros bespricht das nochmals.

Wenns mir nicht schmeckt hab ich weniger mühe es soweit abzuändern und unterzumischen dass ichs zuende verwenden kann, und nie FoodWaste hab. Aber versteh wenn andere das nicht mögen und es so widersteht dass man es wegwerfen muss, und es reut einem doch sehr so was teures sich zu leisten, und dann ists nicht gut.

Wobei ich ehrlich bin, Migro vegan im Frischeregal ist meist solala da probier ich neues nichtmehr, wobei das vom Lidl (so eine Linie in Grüner Verpackung, haben jetzt ein eigenen Teil im Kühlregal) nie ein Fehlgriff war. Falafel sind nicht so trocken, oder das vorgebratene vegane Hack vom Lidl boah das ist wie echtes, suuuper.
Mehr anzeigen
Melden
1 Like
Antworten
smartcoyote
smartcoyotevor einem Jahr
Das ist so (wobei Coop Migros schon in vielerlei Hinsicht überholt hat).
Coop und Lidl haben die besten vegetarischen/veganen Sachen; habe schon etliches probiert. Die Produkte von Migros finde ich nicht so der Hit; einzig das "Huhn" von planted ist Klasse, aber das ist nicht von Migros, sondern von planted, wird nur dort verkauft (Coop hat's auch bzw. schon viel früher als Migros ins Sortiment aufgenommen).

Antwort auf

Sommergirl
Sommergirlvor einem Jahr
Coop hat Migros schon lange überholt und bietet viele leckere Vegi-Sachen an!
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
Sommergirl
Sommergirlvor einem Jahr
Mir schmeckt bei Migros der Vegi Skewer sehr gut, leider nur in der Grillsaison zu haben und die Cevapcicis, alles andere ist langweilig

Antwort auf

smartcoyote
smartcoyotevor einem Jahr
Das ist so (wobei Coop Migros schon in vielerlei Hinsicht überholt hat).
Coop und Lidl haben die besten vegetarischen/veganen Sachen; habe schon etliches probiert. Die Produkte von Migros finde ich nicht so der Hit; einzig das "Huhn" von planted ist Klasse, aber das ist nicht von Migros, sondern von planted, wird nur dort verkauft (Coop hat's auch bzw. schon viel früher als Migros ins Sortiment aufgenommen).
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Jahr
Hallo Sommergirl, besten Dank für deinen Beitrag. Sprichst du von einem bestimmten Produkt, welches du gerne probieren würdest oder einer bestimmten Produktgruppe/Marke? Liebe Grüsse, Noemi
Melden
0 Likes
Antworten
Sommergirl
Sommergirlvor einem Jahr
Ich dachte das wäre klar, Vegi! Eure Linie heisst ja V-Love..... und vor allem Käseersatz würde ich gerne probieren, habe aber etwas "Angst" davor, wie es schmeckt, wegwerfen will ich aber nicht...

Antwort auf

M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Jahr
Hallo Sommergirl, besten Dank für deinen Beitrag. Sprichst du von einem bestimmten Produkt, welches du gerne probieren würdest oder einer bestimmten Produktgruppe/Marke? Liebe Grüsse, Noemi
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlibearbeitet vor einem Jahr
V-love wär aber "nur" vegetarisch nicht vegan, weil im Titel vegan steht, evtl daher die genauere Nachfrage auch wenns klar gewesen wär beim durchlesen vom Post. Sorry ists kurz dazwischengeworfen (bei Alternativen mit Ei sterben btw mehr Tiere weils mehr Eierlegennde Hühner braucht für die menge an Ersatzfleisch)

Antwort auf

Sommergirl
Sommergirlvor einem Jahr
Ich dachte das wäre klar, Vegi! Eure Linie heisst ja V-Love..... und vor allem Käseersatz würde ich gerne probieren, habe aber etwas "Angst" davor, wie es schmeckt, wegwerfen will ich aber nicht...
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
Sommergirl
Sommergirlvor einem Jahr
Stimmt.... Rügenwalder macht ja viel mit Ei, das sind aber keine Käfighühner sondern Freiland, ich glaube es hat mehr "schlechte" Eier in billigen Teigwaren als in Vegi-Sachen. Ich verstehe nicht warum Migros noch so viele Billig-Eier aus schlechter Haltung anbietet! Ich bin bei den Eiern ja auf Demeter (bei coop) umgestiegen, kostet zwar mehr, ist es mir aber allemal wert!

Antwort auf

Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlibearbeitet vor einem Jahr
V-love wär aber "nur" vegetarisch nicht vegan, weil im Titel vegan steht, evtl daher die genauere Nachfrage auch wenns klar gewesen wär beim durchlesen vom Post. Sorry ists kurz dazwischengeworfen (bei Alternativen mit Ei sterben btw mehr Tiere weils mehr Eierlegennde Hühner braucht für die menge an Ersatzfleisch)
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor einem Jahr
Ohh absolute zustimmung und ich bin überzeugt auch Leute mit wenig Geld (ich) würden für 10 Rappen mehr Tierwohl-Teigwaren kaufen, wenn dafür wirklich belegt wird denen gehts gut. Aber eben bis dahin muss der Kunde das halt selber lösen, aber Verzicht ist immer mühsam wär schön würds einfacher gemacht werden, dann machens auch mehr.

Antwort auf

Sommergirl
Sommergirlvor einem Jahr
Stimmt.... Rügenwalder macht ja viel mit Ei, das sind aber keine Käfighühner sondern Freiland, ich glaube es hat mehr "schlechte" Eier in billigen Teigwaren als in Vegi-Sachen. Ich verstehe nicht warum Migros noch so viele Billig-Eier aus schlechter Haltung anbietet! Ich bin bei den Eiern ja auf Demeter (bei coop) umgestiegen, kostet zwar mehr, ist es mir aber allemal wert!
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
Sommergirl
Sommergirlvor einem Jahr
Verzicht ist heute nur mühsam weil man es dauernd übertreibt.... ich habe schon lange vieles zurück geschraubt und brauche nicht viel um zufrieden zu sein und im übrigen ist Verzicht für das Tierwohl sehr befriedigend! :-)

Antwort auf

Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor einem Jahr
Ohh absolute zustimmung und ich bin überzeugt auch Leute mit wenig Geld (ich) würden für 10 Rappen mehr Tierwohl-Teigwaren kaufen, wenn dafür wirklich belegt wird denen gehts gut. Aber eben bis dahin muss der Kunde das halt selber lösen, aber Verzicht ist immer mühsam wär schön würds einfacher gemacht werden, dann machens auch mehr.
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten