Startseite

Nature Jogurt Léger

Kategorie: Produkte
MartinaB92
MartinaB92vor 2 Monaten
Liebe Migros das nature jogurt léger war immer so schön stichfest. Doch die mit dem mdh 3.6 & 10.6 sind wässerig und mega flüssig. Ganz anders als sonst. Gibt es eine neue rezeptur? Wenn ja bitte wieder auf stichfest ändern.
Melden
1 Like
Antworten

39 Antworten

Letzte Aktivität vor einem Monat
smartcoyote
smartcoyotevor 2 Monaten
Ich habe heute Nachmittag zwei Joghurt Léger Nature gekauft, einen mit MHD 3.6. und einen mit 10.6. Der mit MHD 3.6. war "flüssig", nicht stichfest. Und das kurz nachdem ich ihn nach dem aus-dem-Kühlregal-nehmen-und-sogleich-an-der-Kasse-bezahlen geöffnet habe. D.h. er war bereits im Kühlregal in der Migros-Filiale "flüssig" und ist nicht in der kurzen Zeit zwischen aus dem Kühlregal nehmen und an der Kasse bezahlen flüssig geworden. Er war essbar, aber definitiv nicht stichfest. Den vom 10.6. hab ich nicht geöffnet, der ist im Kühlschrank; scheint stichfest zu sein, wenn man sanft von aussen ein wenig drückt (der vom 3.6. fühlte sich anders an als der vom 10.6.).

Antwort auf

MartinaB92
MartinaB92vor 2 Monaten
Danke für die rückmeldung. Ich bin froh wurde bei der Rezeptur nichts angepasst. Dann gebe ich meinem lieblings jogurt nochmals eine chance.
Ja die Kassenbelege gabe ich online in der App. Aber ich möchte nicht mein Geld zurück, fehler können passieren. Ich bin nur froh das nichts abgeändert wurde und dass er noch im Sortiment ist. Da gefühlt alle léger produkte aus dem Sortiment kommen wie mein geliebstes Gipfeli…
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
smartcoyote
smartcoyotevor 2 Monaten
Liebe Tabea, ich habe heute auch ein solches Joghurt (MHD 3.6.) erwischt, das "flüssig" und nicht stichfest war (siehe meinen vorigen Post). Auf dem Deckel stand: Mind. haltbar bis 03.06., L005697, 09:48, T2 5 R301. Liebe Grüsse

Antwort auf

M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 2 Monaten
Hallo MartinaB92, vielen Dank für deinen Hinweis. Gerne gehe ich dem nach. Kannst du mir noch die Chargennummern (eine Kombination aus Zahlen und Buchstaben) bekanntgeben? Sie sind auf dem Deckel abgedruckt. Vielen Dank für deine Mithilfe. Liebe Grüsse, Tabea
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
MartinaB92
MartinaB92vor 2 Monaten
Du bist super. Ich danke dir das du dem nachgegangen bist. Finde es so lieb. Ich dachte schon vielleicht das ich spinne…

Antwort auf

smartcoyote
smartcoyotevor 2 Monaten
Liebe Tabea, ich habe heute auch ein solches Joghurt (MHD 3.6.) erwischt, das "flüssig" und nicht stichfest war (siehe meinen vorigen Post). Auf dem Deckel stand: Mind. haltbar bis 03.06., L005697, 09:48, T2 5 R301. Liebe Grüsse
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 2 Monaten
Investigatives Forum hier voll gut, danke Smartcoyote😁

Antwort auf

MartinaB92
MartinaB92vor 2 Monaten
Du bist super. Ich danke dir das du dem nachgegangen bist. Finde es so lieb. Ich dachte schon vielleicht das ich spinne…
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
smartcoyote
smartcoyotevor 2 Monaten
Kein Thema. Hat mich Wunder genommen, und zufällig gab's noch Léger Nature Joghurts mit denselben MHD in der Filiale, wo ich gestern einkaufen war. Und dann dachte ich, ich ergreife diese Chance ;-)
Also wenn, dann würden wir jetzt beide spinnen ;-) Ich hab gestern auch ein flüssiges erwischt (MHD 3.6.). Das vom 10.6. sitzt seit einer Stunde draussen am Fenstersims in der Wärme/Sonne, Test läuft ;-)

Antwort auf

MartinaB92
MartinaB92vor 2 Monaten
Du bist super. Ich danke dir das du dem nachgegangen bist. Finde es so lieb. Ich dachte schon vielleicht das ich spinne…
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
smartcoyote
smartcoyotevor 2 Monaten
Kein Thema, mach ich doch gerne :-)
Ich verstehe ein bisschen was von Physik, und das, was ich im Internet recherchiert hab zum Thema "stichfestes Joghurt/flüssig werden" o.Ä. leuchtet mir ehrlich gesagt mehr ein, als das, was Migros hier dazu geschrieben hat. Dass es nur an der Kühlkettenunterbrechung liegen soll, bezweifle ich ein bisschen; vor allem, weil ich gestern ein solches Joghurt mit MHD 3.6. (extra) gekauft hab, um zu sehen, ob's flüssig ist oder nicht. Ich hab's schon gemerkt, dass es flüssig ist, als ich es in der Hand hatte; fühlte sich genau gleich an wie nicht stichfesten Fruchtjoghurts. Und weil ich grad Hunger hatte, hab ich's aufgemacht und verputzt, und siehe da, es war tatsächlich flüssig und nicht stichfest.
Was mit dem MHD 10.6.-Joghurt ist, sehe ich heute Abend (als ich es gekauft hab, fühlte es sich stichfest an, so wie die anderen stichfesten MClassic-Joghurts). Test läuft, Joghurt geniesst grad die Wärme draussen auf dem Fenstersims. Und am Nachmittag wird in der prallen Sonne gesünnelet (das, was man ja als Mensch vermeiden sollte) ;-)

Antwort auf

Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 2 Monaten
Investigatives Forum hier voll gut, danke Smartcoyote😁
Zum Beitrag springen
Melden
0 Likes
Antworten
smartcoyote
smartcoyotebearbeitet vor 2 Monaten
So, Test ist beendet. Mein Léger Joghurt nature (https://www.migros.ch/de/product/205001100000), MHD 10.06., L005702, T2 9 R301, hat heute von 11:40 - 13:40 Uhr draussen am Fenstersims gestanden (in der Wärme, ohne direkte Sonneneinstrahlung auf das Joghurt), und von 13:40 - ca. 17:00 Uhr war es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Fazit als ich es geöffnet habe: Der Deckel war nicht aufgedunsen/aufgequollen, vielleicht ca. 1-3 mm aufgewölbt (im Vergleich dazu als es im Kühlschrank war), es hat sich Wasser angesammelt (das man problemlos ausleeren konnte), das Joghurt war nach wie vor stichfest (!). Und essbar war's auch bzw. roch überhaupt nicht nach verdorben oder so, sondern wie ein ganz normales Nature Joghurt eben schmeckt. Ich hatte das Gefühl, dass es (im Vergleich zum gestern gegessenen, flüssigen Joghurt mit MHD 3.6.) ein ganz klein wenig säuerlicher war; hat mich aber nicht gestört; ich kann aber nicht ausschliessen, dass ich mir das vielleicht auch nur eingebildet habe (ich hatte gestern und heute vor dem Nature Joghurt unterschiedliche Sachen, also nicht 2x dasselbe, gegessen; kann auch gut sein, dass es deswegen ist und das "sonnige" Joghurt heute genau gleich schmeckt wie das gestrige)...
Genau so kenne ich es seit je her, wenn ich stichfeste Joghurts länger an der Wärme stehen lasse (z.B. wenn ich sie irgendwohin mitnehme und sie in der Tasche/im Rucksack bleiben und der Rucksack/die Tasche eine längere Zeit (z.B. 3-4 Stunden) an der Sonne/Wärme steht, also ohne Kühlelemente versteht sich); sie bleiben stichfest, einzig Wasser sammelt sich von der Wärme halt an, aber das kann man problemlos ausgiessen und das Joghurt essen. Ich habe noch nie von so "aufgewärmten" Joghurts jemals gesundheitliche Probleme bekommen.
Also für mich ist es sonnenklar ;-) Die hier im Forum bemängelten flüssigen Léger Nature Joghurts sind offenbar darauf zurückzuführen, dass bei deren Herstellung etwas schief gelaufen ist bzw. etwas nicht ganz rund lief oder nicht so gelaufen ist, wie es sonst immer der Fall ist bzw. wie es sonst hätte sein sollen o.Ä.; diese Joghurts sind bereits flüssig in den Verkauf gekommen (ich hatte ja gestern auch so eines erwischt beim Kauf). Bitte nicht missverstehen: Mein flüssiges Joghurt war einwandfrei geniessbar (es war gar nicht kaputt o.Ä.), es war einfach flüssig anstatt stichfest. Dass diese bemängelten flüssigen Joghurts bloss bzw. einzig und allein wegen einem Kühlkettenunterbruch flüssig geworden sind, stimmt meiner Meinung nach nicht; mein Joghurt sass heute bei 28 Grad im Schatten und an der prallen Sonne mehr als 5 Stunden draussen und hat überhaupt nichts abbekommen, es war stichfest und essbar.

Antwort auf

smartcoyote
smartcoyotevor 2 Monaten
Kein Thema, mach ich doch gerne :-)
Ich verstehe ein bisschen was von Physik, und das, was ich im Internet recherchiert hab zum Thema "stichfestes Joghurt/flüssig werden" o.Ä. leuchtet mir ehrlich gesagt mehr ein, als das, was Migros hier dazu geschrieben hat. Dass es nur an der Kühlkettenunterbrechung liegen soll, bezweifle ich ein bisschen; vor allem, weil ich gestern ein solches Joghurt mit MHD 3.6. (extra) gekauft hab, um zu sehen, ob's flüssig ist oder nicht. Ich hab's schon gemerkt, dass es flüssig ist, als ich es in der Hand hatte; fühlte sich genau gleich an wie nicht stichfesten Fruchtjoghurts. Und weil ich grad Hunger hatte, hab ich's aufgemacht und verputzt, und siehe da, es war tatsächlich flüssig und nicht stichfest.
Was mit dem MHD 10.6.-Joghurt ist, sehe ich heute Abend (als ich es gekauft hab, fühlte es sich stichfest an, so wie die anderen stichfesten MClassic-Joghurts). Test läuft, Joghurt geniesst grad die Wärme draussen auf dem Fenstersims. Und am Nachmittag wird in der prallen Sonne gesünnelet (das, was man ja als Mensch vermeiden sollte) ;-)
Mehr anzeigen
Melden
4 Likes
Antworten
missy_89
missy_89vor 2 Monaten
Schalten Sie morgen wieder ein bei "Stichhaltig & Stichfest - Investigativer Journalismus der légeren Sorte" 😂😂

Danke für das Experiment 👍🏻😁

Antwort auf

smartcoyote
smartcoyotebearbeitet vor 2 Monaten
So, Test ist beendet. Mein Léger Joghurt nature (https://www.migros.ch/de/product/205001100000), MHD 10.06., L005702, T2 9 R301, hat heute von 11:40 - 13:40 Uhr draussen am Fenstersims gestanden (in der Wärme, ohne direkte Sonneneinstrahlung auf das Joghurt), und von 13:40 - ca. 17:00 Uhr war es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Fazit als ich es geöffnet habe: Der Deckel war nicht aufgedunsen/aufgequollen, vielleicht ca. 1-3 mm aufgewölbt (im Vergleich dazu als es im Kühlschrank war), es hat sich Wasser angesammelt (das man problemlos ausleeren konnte), das Joghurt war nach wie vor stichfest (!). Und essbar war's auch bzw. roch überhaupt nicht nach verdorben oder so, sondern wie ein ganz normales Nature Joghurt eben schmeckt. Ich hatte das Gefühl, dass es (im Vergleich zum gestern gegessenen, flüssigen Joghurt mit MHD 3.6.) ein ganz klein wenig säuerlicher war; hat mich aber nicht gestört; ich kann aber nicht ausschliessen, dass ich mir das vielleicht auch nur eingebildet habe (ich hatte gestern und heute vor dem Nature Joghurt unterschiedliche Sachen, also nicht 2x dasselbe, gegessen; kann auch gut sein, dass es deswegen ist und das "sonnige" Joghurt heute genau gleich schmeckt wie das gestrige)...
Genau so kenne ich es seit je her, wenn ich stichfeste Joghurts länger an der Wärme stehen lasse (z.B. wenn ich sie irgendwohin mitnehme und sie in der Tasche/im Rucksack bleiben und der Rucksack/die Tasche eine längere Zeit (z.B. 3-4 Stunden) an der Sonne/Wärme steht, also ohne Kühlelemente versteht sich); sie bleiben stichfest, einzig Wasser sammelt sich von der Wärme halt an, aber das kann man problemlos ausgiessen und das Joghurt essen. Ich habe noch nie von so "aufgewärmten" Joghurts jemals gesundheitliche Probleme bekommen.
Also für mich ist es sonnenklar ;-) Die hier im Forum bemängelten flüssigen Léger Nature Joghurts sind offenbar darauf zurückzuführen, dass bei deren Herstellung etwas schief gelaufen ist bzw. etwas nicht ganz rund lief oder nicht so gelaufen ist, wie es sonst immer der Fall ist bzw. wie es sonst hätte sein sollen o.Ä.; diese Joghurts sind bereits flüssig in den Verkauf gekommen (ich hatte ja gestern auch so eines erwischt beim Kauf). Bitte nicht missverstehen: Mein flüssiges Joghurt war einwandfrei geniessbar (es war gar nicht kaputt o.Ä.), es war einfach flüssig anstatt stichfest. Dass diese bemängelten flüssigen Joghurts bloss bzw. einzig und allein wegen einem Kühlkettenunterbruch flüssig geworden sind, stimmt meiner Meinung nach nicht; mein Joghurt sass heute bei 28 Grad im Schatten und an der prallen Sonne mehr als 5 Stunden draussen und hat überhaupt nichts abbekommen, es war stichfest und essbar.
Mehr anzeigen
Melden
1 Like
Antworten
rollimaus
rollimausvor 2 Monaten
...und wie gehts deinem Magen?

Antwort auf

smartcoyote
smartcoyotebearbeitet vor 2 Monaten
So, Test ist beendet. Mein Léger Joghurt nature (https://www.migros.ch/de/product/205001100000), MHD 10.06., L005702, T2 9 R301, hat heute von 11:40 - 13:40 Uhr draussen am Fenstersims gestanden (in der Wärme, ohne direkte Sonneneinstrahlung auf das Joghurt), und von 13:40 - ca. 17:00 Uhr war es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Fazit als ich es geöffnet habe: Der Deckel war nicht aufgedunsen/aufgequollen, vielleicht ca. 1-3 mm aufgewölbt (im Vergleich dazu als es im Kühlschrank war), es hat sich Wasser angesammelt (das man problemlos ausleeren konnte), das Joghurt war nach wie vor stichfest (!). Und essbar war's auch bzw. roch überhaupt nicht nach verdorben oder so, sondern wie ein ganz normales Nature Joghurt eben schmeckt. Ich hatte das Gefühl, dass es (im Vergleich zum gestern gegessenen, flüssigen Joghurt mit MHD 3.6.) ein ganz klein wenig säuerlicher war; hat mich aber nicht gestört; ich kann aber nicht ausschliessen, dass ich mir das vielleicht auch nur eingebildet habe (ich hatte gestern und heute vor dem Nature Joghurt unterschiedliche Sachen, also nicht 2x dasselbe, gegessen; kann auch gut sein, dass es deswegen ist und das "sonnige" Joghurt heute genau gleich schmeckt wie das gestrige)...
Genau so kenne ich es seit je her, wenn ich stichfeste Joghurts länger an der Wärme stehen lasse (z.B. wenn ich sie irgendwohin mitnehme und sie in der Tasche/im Rucksack bleiben und der Rucksack/die Tasche eine längere Zeit (z.B. 3-4 Stunden) an der Sonne/Wärme steht, also ohne Kühlelemente versteht sich); sie bleiben stichfest, einzig Wasser sammelt sich von der Wärme halt an, aber das kann man problemlos ausgiessen und das Joghurt essen. Ich habe noch nie von so "aufgewärmten" Joghurts jemals gesundheitliche Probleme bekommen.
Also für mich ist es sonnenklar ;-) Die hier im Forum bemängelten flüssigen Léger Nature Joghurts sind offenbar darauf zurückzuführen, dass bei deren Herstellung etwas schief gelaufen ist bzw. etwas nicht ganz rund lief oder nicht so gelaufen ist, wie es sonst immer der Fall ist bzw. wie es sonst hätte sein sollen o.Ä.; diese Joghurts sind bereits flüssig in den Verkauf gekommen (ich hatte ja gestern auch so eines erwischt beim Kauf). Bitte nicht missverstehen: Mein flüssiges Joghurt war einwandfrei geniessbar (es war gar nicht kaputt o.Ä.), es war einfach flüssig anstatt stichfest. Dass diese bemängelten flüssigen Joghurts bloss bzw. einzig und allein wegen einem Kühlkettenunterbruch flüssig geworden sind, stimmt meiner Meinung nach nicht; mein Joghurt sass heute bei 28 Grad im Schatten und an der prallen Sonne mehr als 5 Stunden draussen und hat überhaupt nichts abbekommen, es war stichfest und essbar.
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperlivor 2 Monaten
Sofern man generell kein Problem hat mit Milchsachen sollte es kein Problem geben. Ich fermentiere mit Kefirpilz Milch zu Kefir, da stehts schonmal drei Tage an der Wärme (im Sommer pack ichs aber in Keller dafür gehts länger, so 4 Tage)

Antwort auf

rollimaus
rollimausvor 2 Monaten
...und wie gehts deinem Magen?
Zum Beitrag springen
Melden
1 Like
Antworten