Startseite

Mail "Jetzt Lindt-Stempelkarte aktivieren"

Kategorie: Allgemein

Malfrau
Malfrauvor einem Jahr
Sehr geehrte Frau Rüeger

Die oben erwähnte Mail habe ich vorhin in meiner Inbox vorgefunden und beim Lesen hat es mich fast "aus den Socken gehauen". Warum? Nun mal ehrlich - Lindt Produkte sind nichts neues, fast jeder Anbieter führt sie in seinem Sortiment, man kennt sie zur Genüge. Wieso soll ich also eine Stempelkarte aktivieren um Tafel um Tafel zu probieren?

Hier in der Community wurde es schon einige Male diskutiert und ich bin der selben Meinung: Migros-Schokoladen sind die Besten und trotzdem werden sie sukzessive aus dem Sortiment genommen und durch Marken ersetzt, die überall erhältlich sind. Ich verstehe wirklich nicht, wieso Migros der Stolz für seine Eigenmarken fehlt und sie dementsprechend stützt. Zudem, auch das wurde schon des öftern moniert, Migros verschwindet immer mehr im Einheitsbrei der Grossanbieter. Aus welchem Grund soll ich also zukünftig noch bei Migros einkaufen wenn Coop und Aldi näher liegen? Langsam fehlen mir die guten Gründe.

Ich könnte noch einiges mehr ins Felde führen wie z.B. dass durch das Auswechseln des Sortimentes sicherlich auch Arbeitsplätze bei Chocolat Frey verloren gehen, usw. usf. Ich lasse das aber, weil finden diese Worte wirklich Gehör wenn sich alles nur nach den Zahlen dreht? Wohl kaum.

Da Sie "Category Field Manager Süsswaren" sind, hoffe ich, dass ich mich täusche. Viele Migros-Chocoholics ;) würden sich SEHR mit mir freuen.
Freundliche Grüsse, Malfrau
Melden
3 Likes
Antworten

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 10 Monaten
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Jahr
Hallo Malfrau, vielen lieben Dank für deinen Beitrag. Neu sind die Lindt-Tafeln effektiv nur im Migros-Sortiment. Mit der angesprochenen Stempelkarte möchten wir denjenigen eine Freude bereiten, welche sich durch das Lindt-Sortiment probieren möchten. Die Schokoladen von Lindt sind in der Schweiz sehr beliebt und eine ideale Ergänzung für unser bereits heute hervorragendes Schokoladen-Sortiment. Zukünftig steht den Kundinnen und Kunden der Migros somit das schweizweit grösste und vielfältigste Angebot an Schokoladen zur Verfügung. Frey und Lindt sind die beliebtesten Schokoladenmarken in der Schweiz. Mit der Sortimentserweiterung ist die Migros schweizweit die einzige Detailhändlerin, die beide Marken im Sortiment führt. Die Erweiterung unseres Sortiments bietet unseren Kundinnen und Kunden einen Mehrwert. Lindt ist eine ideale Ergänzung. Hauptteil des Sortiments sind aber auch in Zukunft die Produkte von Chocolat Frey. Die Erweiterung des Migros-Sortiments durch Markenartikel soll weiterhin die Ausnahme bilden. Denn wir wollen mit unseren über 250 Eigenmarken den Preis-Leistungsvorsprung wahren. Noch immer stellen wir rund 75 Prozent unserer Waren selbst her. Entsprechend investieren wir laufend in unsere Industriebetriebe. Liebe Grüsse, Matteo
Melden
0 Likes
Antworten
Federwolke
Federwolkebearbeitet vor 10 Monaten
"Die Schokoladen von Lindt sind in der Schweiz sehr beliebt und eine ideale Ergänzung für unser bereits heute hervorragendes Schokoladen-Sortiment."

Da hat sich die Marketing-Abteilung aber wieder ein dickes Fleisskäferchen für's Schönfarben verdient. Korrekt müsste der Satz lauten: "Die Schokoladen von Lindt sind in der Schweiz sehr beliebt, deshalb unverzichtbar für eine höhere Marge der Migros und ein Ersatz für unser ehemals hervorragendes Schokoladen-Sortiment, von dem wir aber selbst - im Gegensatz zum Grossteil unserer Kundschaft - nicht mehr überzeugt waren."

Und das betrifft ja bei weitem nicht nur das Schoggi-Sortiment. Vielleicht überlegt ihr mal, warum mir heute meine Mutter, seit bald 60 Jahren treue Migros-Kundin und Genossenschafterin, geklagt hat, sie müsse nun bei Aldi einkaufen, weil sie in "ihrer" Migros fast nichts mehr von ihren gewohnten Artikeln findet und was es noch gibt, bös an Qualität eingebüsst hat. Und sie ist damit bei weitem nicht alleine... Bei mir persönlich heisst der Gewinner zwar nicht Aldi, aber auch meine Ausgaben in der Migros haben sich in den letzten 10 Jahren mehr als halbiert. Macht nur weiter so, man nennt das Marktbereinigung.

Antwort auf

M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Jahr
Hallo Malfrau, vielen lieben Dank für deinen Beitrag. Neu sind die Lindt-Tafeln effektiv nur im Migros-Sortiment. Mit der angesprochenen Stempelkarte möchten wir denjenigen eine Freude bereiten, welche sich durch das Lindt-Sortiment probieren möchten. Die Schokoladen von Lindt sind in der Schweiz sehr beliebt und eine ideale Ergänzung für unser bereits heute hervorragendes Schokoladen-Sortiment. Zukünftig steht den Kundinnen und Kunden der Migros somit das schweizweit grösste und vielfältigste Angebot an Schokoladen zur Verfügung. Frey und Lindt sind die beliebtesten Schokoladenmarken in der Schweiz. Mit der Sortimentserweiterung ist die Migros schweizweit die einzige Detailhändlerin, die beide Marken im Sortiment führt. Die Erweiterung unseres Sortiments bietet unseren Kundinnen und Kunden einen Mehrwert. Lindt ist eine ideale Ergänzung. Hauptteil des Sortiments sind aber auch in Zukunft die Produkte von Chocolat Frey. Die Erweiterung des Migros-Sortiments durch Markenartikel soll weiterhin die Ausnahme bilden. Denn wir wollen mit unseren über 250 Eigenmarken den Preis-Leistungsvorsprung wahren. Noch immer stellen wir rund 75 Prozent unserer Waren selbst her. Entsprechend investieren wir laufend in unsere Industriebetriebe. Liebe Grüsse, Matteo
Mehr anzeigen
Melden
5 Likes
Antworten
Magnoliapower
Magnoliapowervor 10 Monaten
Auf den Punkt gebracht. Sehr schön geschrieben @federwolke 👏

Antwort auf

Federwolke
Federwolkebearbeitet vor 10 Monaten
"Die Schokoladen von Lindt sind in der Schweiz sehr beliebt und eine ideale Ergänzung für unser bereits heute hervorragendes Schokoladen-Sortiment."

Da hat sich die Marketing-Abteilung aber wieder ein dickes Fleisskäferchen für's Schönfarben verdient. Korrekt müsste der Satz lauten: "Die Schokoladen von Lindt sind in der Schweiz sehr beliebt, deshalb unverzichtbar für eine höhere Marge der Migros und ein Ersatz für unser ehemals hervorragendes Schokoladen-Sortiment, von dem wir aber selbst - im Gegensatz zum Grossteil unserer Kundschaft - nicht mehr überzeugt waren."

Und das betrifft ja bei weitem nicht nur das Schoggi-Sortiment. Vielleicht überlegt ihr mal, warum mir heute meine Mutter, seit bald 60 Jahren treue Migros-Kundin und Genossenschafterin, geklagt hat, sie müsse nun bei Aldi einkaufen, weil sie in "ihrer" Migros fast nichts mehr von ihren gewohnten Artikeln findet und was es noch gibt, bös an Qualität eingebüsst hat. Und sie ist damit bei weitem nicht alleine... Bei mir persönlich heisst der Gewinner zwar nicht Aldi, aber auch meine Ausgaben in der Migros haben sich in den letzten 10 Jahren mehr als halbiert. Macht nur weiter so, man nennt das Marktbereinigung.
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten