Startseite

IP Suisse Fleischsortiment

Kategorie: Allgemein

rahelska
rahelskavor einem Jahr
Liebe Migros, liebe Community

Seit geraumer Zeit erweitert die Migros das Fleischsortiment stark durch IP Suisse. Dies kann ich ehrlich gesagt nicht ganz verstehen. Wieso führt man ein neues Sortiment ein, welches klar niedrigere Anforderungen hat ans Tierwohl stellt wie die Bio-Produkte anstatt das Bio Sortiment zu erweitern?Ich bin überzeugt, dass die Nachfrage nach Bio Produkten eher besteht wie nach IP Suisse. Auch im Hinblick auf Nachhaltigkeit/Umwelt finde ich das bedenklich, wo doch die Migros stets damit wirbt, wie "grün" sie doch sind und sich für nachfolgende Generationen einsetzen... Wie sehen das andere Kunden?
Melden
0 Likes
Antworten

4 Antworten

Letzte Aktivität vor einem Jahr
Yoliboli
Yolibolivor einem Jahr
Ich kann mir gut vorstellen, dass Bio Fleisch vielen Konsument*innen zu teuer ist. Mir ists also lieber, diese kaufen dann IP Suisse, statt dass sie Fleisch aus dem Ausland kaufen.
Melden
1 Like
Antworten
Polarstern90
Polarstern90vor einem Jahr
@rahelska : Ich sehe dies anders und möchte die Vorteile nicht nur über die Preisfrage abhandeln wie @Yoliboli, auch wenn das ein wichtiges Argument ist und der Begriff "Bio" auch ein Sammelsurium von Begriffen ist, den niemand mehr überschauen kann: EU-Bio, Bio-Suisse, Bio-Knospe, Demeter-Bio und sogar Migros-Bio. Ausserdem wird der Begriff "Bio" für alle möglichen und unmöglichen Kaufartikel gebraucht - resp. missbraucht....

Ich habe bei Bio nur noch Vertrauen in den mir persönlich bekannten Bio-Hofladen, den ich aufsuche und dessen Besitzer ich kenne und damit war`s....

IP-Suisse ist ein überschaubares Label innerhalb der Schweiz mit einem gesetzten Mindeststandard und für mich auch wichtig: Es ist Inlandproduktion https://www.ipsuisse.ch/

Es mag zutreffend sein, dass Migros - wie übrigens auch die Konkurrenz - dieses Label vermehrt anpreisen - aber nicht auf Kosten von Bio, sondern gegenüber nicht zertifizierter Lebensmittel.

Nachfolgend ein Link eines kritisch eingestellten Bewerters https://www.wwf.ch/de/lebensmittel-label-ratgeber/ip-suisse - auch kritische Stimmen sollen zu Wort kommen...
Melden
0 Likes
Antworten
Nachtspalter
Nachtspalterbearbeitet vor einem Jahr
Gelöscht, weil der Kommentar aus unerfindlichen Gründen hier anstatt beim richtigen Thread gelandet ist.
Melden
0 Likes
Antworten
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor einem Jahr
Hallo rahelska, besten Dank für deine Nachricht. Grundsätzlich führen wir kein neues Sortiment ein, wir ersetzen einzig die Migros eigene TerraSuisse-Marke durch das im Hintergrund stehende Label IP-Suisse. Mit der flächendeckenden Einführung des «Käfer»-Labels von IP-SUISSE in der Migros möchten wir ein Signal an Konsumentinnen und Konsumenten sowie Produzentinnen und Produzenten setzen. Unser Ziel ist es, die Zusammenarbeit mit einer nachhaltigen Schweizer Landwirtschaft weiter zu stärken und so auch in Zukunft viele Initiativen zur Schonung der Umwelt und Verbesserung der Lebensqualität umzusetzen. Unsere Kundinnen und Kunden sollen noch stärker auf weithin bekannte Nachhaltigkeits-Standards vertrauen können. Die einfache Erkennbarkeit des Labels soll beim täglichen Einkauf helfen. Es ist nicht geplant, das Bio-Label aufzugeben. Weitere Infos findest du hier: https://www.migros.ch/de/unternehmen/medien/mitteilungen/show/news/medienmitteilungen/2020/migros-ip-suisse.html. Liebe Grüsse, Noemi
Melden
0 Likes
Antworten