Startseite

ewige nummer 2

Kategorie: Allgemein

charly99
charly99vor 8 Monaten
Coop lässt auch im vergangenen Jahr die ewige Nummer 2 MIGROS weit hinter sich, mit knapp 3 Mrd. mehr Umsatz lässt Coop die langweilige MIGROS alt aussehen. Scheinbar bring keiner der Herren der MIGROS es fertig anständige Zahlen zu erwirtschaften.
MIGORS kann nur gut marode Firmen halten die ohne Gewinn durchfüttern bis zum geht nicht mehr Fittnessgeschäfte Deutschland, ETC..
Würde mich mal interessieren wieviele solcher maroden Firmen die MIGROS noch füttert ohne Gewinn. TEEGUT ETC
Die Zahlen der Migroseigenen Betreibe sind ernüchternd sowie Migrosbank ernüchternd
auch ID von Coop lässt M Electronics alt aussehen auch Bau und Hobby Migros wiet davon entfernt wiet
Melden
0 Likes
Antworten

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Monaten
Lamina
Laminavor 8 Monaten
Ehrlich gesagt ist es mir egal, wenn die Migros weniger Profit macht als Coop - solange es der Migros gut genug geht, damit sie noch lange weiterexistieren kann. Tatsächlich finde ich es eher erstrebenswert, sich sozial und kulturell zu engagieren, wie dies die Migros auf vielfältige Weise tut. Bei "der Nummer eins" muss es ja nicht nur immer der Profit sein, der als Massstab angelegt wird.
Melden
3 Likes
Antworten
pogonox
pogonoxvor 8 Monaten
eigentlich sollte die migros mit dem genossenschaftsgedanken möglichst keinen gewinn machen... was du schreibst heisst anders ausgedrückt: die margen sind bei coop noch viel höher und der konsument bezahlt beim coop noch viel zu viel mehr als er schon in der migros bezahlt...

jaja, eine genossenschaft *hust* die wie eine AG wirtschaftet - oder noch schlimmer...
Melden
0 Likes
Antworten
Polarstern90
Polarstern90vor 8 Monaten
@Charly99 : Sind Sie Aktionär der Migros ? - ich glaubte immer, Migros sei eine Genossenschaft....
Melden
0 Likes
Antworten