Startseite

Bio Gemüse

Kategorie: Produkte

Schlommel
Schlommelvor 5 Monaten
Wir achten sehr auf bio und regional. Leider sind Bio Gemüse meist stark verpackt (Karton & Folie) muss das sein?
Melden
0 Likes
Antworten

1 Antwort

Letzte Aktivität vor 5 Monaten
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 5 Monaten
Hallo Schlommel, vom Gesetz her sind wir dazu verpflichtet, Bio-Produkte jederzeit klar erkennbar von konventionell produzierten Artikeln zu trennen. Nur die Auslage zu kennzeichnen, genügt nicht. Deshalb verkauft die Migros bewusst den grössten Teil des Bio-Sortiments in abgepackter Form.

Würden wir die konventionell hergestellten Produkte anstelle der Bio-Artikel verpacken, würde dies viel mehr Material benötigen. Das konventionelle Sortiment in der Früchte- und Gemüseabteilung ist nach wie vor grösser durch die Kaufentscheidung unseres Kundenkreises.

Die Migros unternimmt grosse Anstrengungen, um ihre Verpackungen zu optimieren und Verpackungsmaterial zu reduzieren. Erste Priorität ist immer, das Produkt ausreichend zu schützen. Die Vermeidung von geringsten Nahrungsmittelverlusten hat grössten Vorrang. 45 % des Food Waste entsteht in den Haushalten. Beispielsweise ist eine unverpackte Gurke nach einigen Tagen nicht mehr verkäuflich – 1,5 Gramm Verpackung halten sie jedoch für zwei Wochen frisch. Weitere Infos findest du
hier.

Vielversprechend ist der Einsatz von Recycling-Material: Viele Schalen zum Schutz der Beeren und anderer sensibler Produkte in der Früchte- und Gemüseabteilung beinhalten heute bis zu 80 % Recycling-PET. Dies spart Neumaterial ein. Zudem fördern wir den Einsatz von Mehrwegbeuteln. Deshalb hat die Migros als erste Schweizer Detailhändlerin die wiederverwendbaren Veggie Bags in der Früchte- und Gemüseabteilung angeboten. Die Mehrwegbeutel sind sehr beliebt. Viele Kundinnen und Kunden hatten schon länger auf eine Alternative für die Plastiksäcklein gewartet. Liebe Grüsse, Mia
Melden
1 Like
Antworten