Startseite

Aus dem Sortiment verschwunden

Kategorie: Produkte

Tschuppita
Tschuppitavor 4 Monaten
Liebe Migros

Ich kann durchaus verstehen, dass es Produkte gibt, die aus unzähligen Gründen aus dem Sortiment genommen werden. (Indisches Daal, Mexican Pizza, Mint- Lime Pulvereistee, Selina Katzenfutter usw.) Was ich nicht verstehe, ist, warum die Kundschaft nicht frühzeitig darüber in Kenntnis gesetzt wird. Ein einfacher Anschlag wie "steht bald nicht mehr zur Verfügung " würde reichen.
Gerade bei der Katzen Nahrung ist es von immenser Wichtigkeit, dass man genug früh weiss, wenn ein Produkt verschwindet. So hat man die Möglichkeit, sich einen Vorrat anzuschaffen und die Katze langsam an ein neues Futter zu gewöhnen. Tut man dies von einem Tag auf den anderen ( zu dem ihr die Kunden mit eurer Strategie leider zwingt), verursacht das beim empfindlichen Katzenmagen grosse gesundheitliche Probleme. Das kann doch nicht euer Ziel sein, oder?
Warum also geht das nicht?
Freundliche Grüsse

Melden
2 Likes
Antworten

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Monaten
smartcoyote
smartcoyotebearbeitet vor 4 Monaten
Wurde von Migros in einem anderen Thread schon beantwortet, guckst du hier: https://migipedia.migros.ch/de/forum/migros/hohlnuedeli-wo-seid-ihr?backtoboard=p%3D2%26filters%3Dme

"(...) Betreffend Ankündigung sprichst du einen Punkt an, in dem wir uns wirklich noch verbessern können. Es ist uns ein Anliegen, unsere Kundinnen und Kunden über Artikelaufgaben besser zu informieren. Wir kommunizieren diese aus zwei Gründen nur selten: 1. Wir vermuten, dass unsere Kundschaft Ankündigungen über Artikelaufgaben nicht ausreichend wahrnehmen würde, da sie heutzutage übermässig vielen Werbebotschaften ausgesetzt ist. 2. Zudem wäre eine umfassende Kommunikation über Artikel, die wir aus dem Sortiment nehmen, mit unverhältnismässig hohen Kosten verbunden (...)"

Und hier: https://migipedia.migros.ch/de/forum/you-joghurts?backtoboard=q%3Dlc1%26p%3D1%26sort%3Dlast_activity&p=6
Melden
0 Likes
Antworten
M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 4 Monaten
Hallo Tschuppita

Wir verstehen dich; insbesondere beim Katzenfutter ist man natürlich auf eine gewisse Vorlaufzeit angewiesen, um die Katze umzugewöhnen.

Du sprichst einen Punkt an, in dem wir uns noch verbessern können. Es ist uns ein Anliegen, unsere Kundinnen und Kunden über Artikelaufgaben besser zu informieren.

Allgemein bleibt festzuhalten, dass die Migros auch künftig ihre Auswahl laufend um innovative oder verbesserte Artikel ergänzt.

Dank den wertvollen Rückmeldungen unserer Kundinnen und Kunden gelingt es uns, unsere Arbeit kritisch zu hinterfragen und allfällige Änderungen einzuleiten.

Liebe Grüsse, Angela
Melden
0 Likes
Antworten
Tschuppita
Tschuppitavor 4 Monaten
Sie vermuten? Was ist denn das für eine fadenscheinige Begründung? Lieferunterbrüche werden doch auch direkt bei den jeweiligen Artikeln im Regal gekennzeichnet...Es braucht somit also nur ein anderes Schild: "Wird aus dem Sortiment genommen"! Ganz einfach!
Wer den gesuchten Artikel in einer Filiale anpeilt, wird das lesen, auch wenn Sie uns das nicht zutrauen!!
Der Aufwand dafür ist minimal, der, einer Katze neues Futter anzudrehen, aber nicht!
Eine umfassende, teure Kommunikation, wie Sie schreiben, wäre somit gar nicht nötig.
Statt der Entschuldigungen und Ausreden erwarte ich eigentlich einen konstruktiven Umgang mit Kritik. Oder ist das zu viel verlangt?

MfG

Antwort auf

smartcoyote
smartcoyotebearbeitet vor 4 Monaten
Wurde von Migros in einem anderen Thread schon beantwortet, guckst du hier: https://migipedia.migros.ch/de/forum/migros/hohlnuedeli-wo-seid-ihr?backtoboard=p%3D2%26filters%3Dme

"(...) Betreffend Ankündigung sprichst du einen Punkt an, in dem wir uns wirklich noch verbessern können. Es ist uns ein Anliegen, unsere Kundinnen und Kunden über Artikelaufgaben besser zu informieren. Wir kommunizieren diese aus zwei Gründen nur selten: 1. Wir vermuten, dass unsere Kundschaft Ankündigungen über Artikelaufgaben nicht ausreichend wahrnehmen würde, da sie heutzutage übermässig vielen Werbebotschaften ausgesetzt ist. 2. Zudem wäre eine umfassende Kommunikation über Artikel, die wir aus dem Sortiment nehmen, mit unverhältnismässig hohen Kosten verbunden (...)"

Und hier: https://migipedia.migros.ch/de/forum/you-joghurts?backtoboard=q%3Dlc1%26p%3D1%26sort%3Dlast_activity&p=6
Mehr anzeigen
Melden
1 Like
Antworten
Tschuppita
Tschuppitavor 4 Monaten
Hallo Angela

Besten Dank für deine Rückmeldung und dein Verständnis. Wäre echt toll, wenn das künftig besser klappen würde. Die Artikelauswahl kann ich übrigens verstehen und gut so akzeptieren.


Freundliche Grüsse

Antwort auf

M-Infoline
moderator
M-Infolinevor 4 Monaten
Hallo Tschuppita

Wir verstehen dich; insbesondere beim Katzenfutter ist man natürlich auf eine gewisse Vorlaufzeit angewiesen, um die Katze umzugewöhnen.

Du sprichst einen Punkt an, in dem wir uns noch verbessern können. Es ist uns ein Anliegen, unsere Kundinnen und Kunden über Artikelaufgaben besser zu informieren.

Allgemein bleibt festzuhalten, dass die Migros auch künftig ihre Auswahl laufend um innovative oder verbesserte Artikel ergänzt.

Dank den wertvollen Rückmeldungen unserer Kundinnen und Kunden gelingt es uns, unsere Arbeit kritisch zu hinterfragen und allfällige Änderungen einzuleiten.

Liebe Grüsse, Angela
Mehr anzeigen
Melden
0 Likes
Antworten