m-budget chili-chips | Migros Migipedia
Migigpedia

m-budget chili-chips

m-budget chili-chips

guapo62
guapo62bearbeitet vor 7 Monaten
Vor über einem Jahr meldete ich eine Geschmacksverschlechterung bei den Chili-Chips von m-budget. Ich dachte zunächst, die Chips seien mehrfach schon vor dem Ablaufdatum schlecht geworden, was doch bitte korrigiert werden sollte.
Am 24.09.2019 schrieben zwei Personen von der M-Infoline, dass der Lieferant eine kleine Rezepturanpassung vorgenommen habe (es soll jetzt vegan, sprich ohne Säuerungsmittel, Soja oder Magermilchpulver produziert werden).
Hat jemand hier in der Zwischenzeit wieder Chili-Chips gekauft und sie geschmacklich ok gefunden? Ich mied sie bisher, weil sie so grässlich, aber nur unterschwellig nach gekippter Milch schmeckten.

Früher waren das die einzigen Chips, die gleichzeitig genug scharf und doch nicht teuer waren. Es gibt heutzutage noch andere scharfe Kartoffel- oder Mais-Chips, die aber durchwegs teurer sind, als dass ich sie mir und meinem Sohn leisten könnte.

Frage: Soll ich es nochmals wagen oder weiss jemand mehr über allenfalls rückgängig gemachte Geschmacksverschlechterung?

3 Antworten

Letzte Aktivität vor 7 Monaten
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 7 Monaten
    Hallo guapo62, vielen Dank für deine Anfrage, ob jemand die M-Budget Chili-Chips zwischenzeitlich wieder probiert hat. Ich bitte dich darum, darauf zu achten, dass du die vollständigen Namen unserer Mitarbeitenden aus Datenschutzgründen nicht veröffentlichst. Herzlichen Dank, Tabea
  • guapo62
    guapo62vor 7 Monaten
    Ja, da habt ihr Recht, ich bitte um Entschuldigung. Trotzdem wüsste ich gerne, ob das Rezept wieder zurück-korrigiert wurde oder wenigstens der "Vergoren"-Geschmack weg ist. Vielen Dank für die entsprechende Info. Kann gerne auch zuerst mit den Produzenten des Lieferanten geklärt werden, also etwas dauern. ;-)
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 7 Monaten
    Hallo guapo62, ist doch kein Problem:-). Bei den Chips hat sich tatsächlich etwas getan. Wir sind gerade dabei, die Rezeptur anzupassen. Dies benötigt allerdings noch ein wenig Zeit, weshalb ich dich um ein wenig Geduld bitte. Herzliche Grüsse, Tabea