Laugenbrötli | Migros Migipedia
Migigpedia

Laugenbrötli

indios
indiosvor 5 Jahren
Wann kommen endlich die normalen Laugenbrötlis wieder ins Regal? Ich mag diesen Ball nicht und mir wurde von Migipedia zugesichert, dass diese nur befristet bis Ende Fussball-WM verkauft werden, nachher die normalen Brötlis wieder kommen.
Bis jetzt leider nichts in 9500 Wil SG............
Bitte bringt diese wieder zurück!

8 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
indios
Limitededition
Tanja_Migros
+ 1
moz79
moz79vor 5 Jahren
Hey indios

Tja, da sind sie die Fussball-Dinger wohl nicht alle rechtzeitig los geworden, hm? Und die müssen jetzt wohl zuerst noch aufgebraucht werden :-(

Greez moz
Tanja_Migros
Tanja_Migrosvor 5 Jahren
Hallo@indios



Du hast recht, ich habe dir gesagt, dass die nur bis ca. Ende der Fussball WM angeboten werden.Ich war kürzlich selbst erstaunt, als ich sie noch im Sortiment gesehen habe.




Ich frage bei der Filiale nach, wann sie die Umstellung planen.




Liebe Grüsse


Tanja
indios
indiosvor 5 Jahren
Danke dir!
Tanja_Migros
Tanja_Migrosvor 5 Jahren
Hallo@indios



Ich habe eine Rückmeldung erhalten, die dir wahrscheinlich nicht gefallen wird:




Beim “Eat the ball“ handelte es sich tatsächlich nur um ein saisonales Produkt zur WM. Das Laugen-Fussballbrötli hingegen wird so im Sortiment bleiben. Dies haben bereits andere Genossenschaften so umgesetzt und das Laugenbrötli dadurch ersetzt. Da die Genossenschaft Migros Ostschweiz sehr viele positive Rückmeldungen von Kunden erhalten hat, zieht sie hier mit.




Ich hoffe, du kannst dich doch noch mit dem Fussballbrötli anfreunden!




Liebe Grüsse


Tanja
indios
indiosvor 5 Jahren
Einmal mehr machte die Migros falsche Versprechungen. M.E. ist das unverständlich. Es gehört doch einfach ein normales längliches Laugenbrötli ins Sortiment.
Dieser Teibgall möchte ich nicht und ist überhaupt nicht dasselbe!
Ich kann die Migros nicht verstehen!
Da gibt es nur eines, diese bei Aldi oder bei der Konkurrenz posten.
Die Migros verliert immer mehr Kunden, indem sie gutgehende Produkte einfach rauswirft (z.B. helles Proteinbrot, Léger Hüttenkäse, etc), dafür immer mehr amerikanisches Zeug in die Regale bringt.
Eine völlige falsche Philosophie......................
Leute, geht vermehrt zur Konkurrenz, die Migros nimmt euch wirklich nicht mehr ernst......
Gast
Gastvor 5 Jahren
Da kann ich indios gut verstehen, ab und zu mal ein leckeres Silserli, ist eine tolle Sache. Die Form und die Ansicht des Essens sind wichtig, das merkt man schon an den Teigwarenn, die von verschiedenen Leuten besonders gern oder gar nicht gemocht werden, obwol es der gleiche Teig ist.

"Die Migros verliert immer mehr Kunden, indem sie gutgehende Produkte einfach rauswirft"

Das ist lustig, weil sie das macht, weil sie immer mehr Kunden verliert. Die falsche Philosphie dabei ist, dass sie nicht beides anbietet, da kommt die Ausrede = kein platz. Die Migros will nur noch Sachen verkaufen die einen reissenden Absatz haben verliert mit jeder Umstellung wieder kunden an Aldi, Coop, Lidl, die ihr Sortiment und Service immer vergrössern. Könnt ihr euch noch an die EPA erinnern? Wie das neu Management, das Sortiment umstellte und sich jugendlich geben wollte, ging es ganz schnell bergab.
Limitededition
Limitededitionvor 5 Jahren
Ich mag das Laugenbrötli im neuen "Outfit" sehr. Und nebenbei bemerkt: Was für "Probleme" werden denn hier so hitzig diskutiert? Einige Menschen auf unserem Erdball wären froh wenn sie überhaupt solch ein feines Laugen-Brötchen wie in der Migros auf dem Speiseplan hätten. Ist doch einerlei ob es lang oder rund ist! Zudem hebt man sich mit dieser neuen Form von der Konkurrenz ab, was ja absolut legitim ist.
indios
indiosvor 4 Jahren
Nein, es ist nicht dasselbe, viel zu teigig.