Cumulus in der Migros-App auf der Apple Watch | Migros Migipedia
Startseite

Cumulus in der Migros-App auf der Apple Watch

Cumulus in der Migros-App auf der Apple Watch

eventus
eventusvor 5 Jahren
Liebes Migipedia-Team

Es wäre super, wenn die Migros in ihre bestehende (oder eine neue/zusätzliche App) für die Apple Watch den Cumulus-Code integrieren würde. (Coop hat das mit der Supercard schon lang.)

Mit der Apple Watch kann man dank Apple Pay auchin der Migros zahlen,das gehtextrem einfach und sicher.Es ist nervig, dass man dann nur wegen des Cumulus-Codes doch noch eine Karte oder den Code auf dem iPhonevorzeigen muss.

Meine Zwischenlösung: Den Strichcode von derCumulus-Karte als Foto auf derApple Watch laden. Das funktioniert wenn ich ihn bei Subito selber einscanne, aber an der Kasse ist das Personal etwas abgeneigt. Daher hoffe ich auf eine offizielle Lösung. Ist da etwas in Aussicht?

18 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 5 Jahren
    Hallo@eventus



    Danke für deine Nachricht. Gemäss den letzten Informationen, die ich erhalten habe, ist im Moment kein Ausbau der Apple-Watch Anwendung geplant.




    Wir werden euch informieren, falls wir daran etwas ändern und es weitere Entwicklungen gibt.




    Liebe Grüsse

    Tanja
  • eventus
    eventusvor 5 Jahren
    Schade. Es wäre ziemlich einfach. Hier die Notlösung, die ich mir gebastelt hab mit meinem Cumulus-Code aus der Migros-App als Hintergrund-Foto:

    IMG_4367.PNG

  • eventus
    eventusvor 5 Jahren
    Sehr ärgerlich: Der Code aus der App wird offenbar ab und zu geändert, d. h. ein Screenshot bleibt nicht lang gültig.

    Liebe Migros, muss das echt sein: 1. Smartphone hervorholen und entsperren, 2. App starten, 3. Portemonnaie auswählen, 4. Code einscannen? Gerade wenn man subito bei Subito zahlen will, hat man oft alle Hände voll mit eingekauften Produkten und allenfalls dem Handscanner. Muss man da extra noch das Handy hervorholen und damit herumhantieren?

    Mir ist schon klar, dass es mit altmodischer Karten- oder gar Bargeldzahlung noch umständlicher war, es ist nur ärgerlich, dass die Migros etwas unnötig kompliziert macht, was ohne diese Hürden problemlos gehen würde. Coop beweists schon länger.
  • eventus
    eventusvor 5 Jahren
    Nachtrag: Eine Lösung für Leute, die gern etwas basteln, danach aber eine brauchbareLösung haben:

    1.) EAN-Code (also den einfachen Strichcode) erstellen mit der Cumulus-Nummer. Das geht gratis und einfach, z. B. hierhttp://ean-suche.org/barcode-generator

    2.)Fotodes Strichcodes auf die Apple Watch laden.

    Fertig – oder auf Wunsch weiterbasteln und ein Strichcode-Foto als Zifferblatt erstellen, damit der Code sofort zur Hand ist (erst recht mit watchOS 3, wo für Zifferblättern nur einfachgewischt werden kann…)
  • StHeid
    StHeidvor 4 Jahren
    Ich habe ist mit der Anleitung mal versuch :
    http://ean-code.eu/barcode-grafiken/

    Geht schnell und kostenlos . Für alle Grafiken von Barcodes .
  • Cumulus-Infoline
    moderator
    Cumulus-Infolinevor 4 Jahren
    Hallo @eventus, vielen Dank für deinen Vorschlag. Momentan ist noch keine Variante mit der Apple Watch geplant. Ich werde deinen Vorschlag jedoch gerne an die entsprechende Stelle weiterleiten.


    Ob eine Umsetzung möglich ist, kann ich dir momentan nicht beantworten. Gruss Natalie
  • Migrosnaut
    Migrosnautvor 4 Jahren
    Noch ein kleiner Tipp - wenn man mit dem Finger auf den QR Code tippt und drauf bleibt - wird der Barcode wie auf der Karte angezeigt
  • FreexMy
    FreexMyvor 4 Jahren
    Versuche es doch mal mit der App Stocard. Die wird von Apple WatchOS unterstützt.
  • eventus
    eventusvor 4 Jahren
    @-marius
    Danke, Stocard ist allgemein ein guter Tipp. Ich selbst bin bereits bestens bedient mit meinem Cumulus-Strichcode-Bild als Watch-Face – Hauptvorteil: Es lässt sich mit einem Strich übers Display aufrufen! So siehts aus:

    IMG_3288.PNG
  • ulb
    ulbvor 4 Jahren
    Ist da immer noch nicht geplant. Ich persönlich finde es nicht schade, dass die App den Cumulus Code nicht integriert hat. Ich finde es eher peinlich, weltfremd und absolut unverständlich. Diejenige, die eine App fürs Handgelenk geplant haben, welche den Code nicht anzeigen kann, haben schlicht und einfach ihren Job nicht getan.

    Auch der Kommentar von der Migros in diesem Beitrag ist m.e peinlich. Da wurde bei der Planung offensichtlich etwas versäumt, man wird darauf hingewiesen und man handelt nicht.....

    Deshalb liebe Migros: setzt doch bitte einen Entwickler für ein paar Tage darauf an und erweitert die App um den Code.
    Da ich ja Migros Besitzer bin, könnte ich es ja sogar befehlen?