brot vom Vortag | Migros Migipedia
Migigpedia

brot vom Vortag

brot vom Vortag

Coacoa200
Coacoa200vor 2 Jahren
Guten Tag,

weshalb bietet man am Abend nicht verkauftes Brot nicht am folgetag nicht in einer Box zum Halbpreis. Aldi Suisse und Lidl Schweiz machen es schon. Die Migros Luzern macht es auch schon...weshalb nicht auch der Rest der Schweiz?

https://www.20min.ch/schweiz/zentralschweiz/story/Migros-verkauft-jetzt-Brot-von-gestern-17382689

Die Kommentare auf 20min findet das gut. Weshalb blockiert die Migros? Es würde die Migros ggü Coop in einem positiveren Licht darstellen..

6 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
  • Dominik_Migros
    Dominik_Migrosvor 2 Jahren
    Salü


    Danke dir für den Input. Genau, die Migros Luzern hat das eingeführt und das finden wir eine gute Sache. Da wir ja in einzelnen Genossenschaften organisiert sind, können diese solche Sachen selber entscheiden. Die Genossenschaften sind in regem Austausch und ich bin mir sicher, dass die anderen genau wissen wollen, wie die Erfahrungen in der Innerschweiz sind. Sie können also das System auch übernehmen oder allgemein von den Erfahrungen profitieren. Ich kann dir deshalb nicht direkt sagen, dass das an anderen Orten auch geplant ist, wenn du es aber für deine Genossenschaft wissen möchtest, kläre ich das gerne ab für dich.



    Liebe Grüsse



    Dominik
  • Coacoa200
    Coacoa200vor 2 Jahren
    Gerne für die migros aare
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Jahren
    Hallo @EEnergy



    Vielen Dank für deine Antwort.






    In der Genossenschaft Migros Luzern wird das Brot am Folgetag in den Migros Outlets verkauft. Dies ist für die Genossenschaft Aare keine Option, da ihre Outlets nicht täglich beliefert werden. Folglich würden Zusatztransporte entstehen, welche ökologisch nicht sinnvoll sind. Jedoch gibt es auch bei der Genossenschaft Aare bereits heute diverse Massnahmen, um dem Foodwaste, auch im Brotbereich, entgegenzuwirken. Sie geben das nicht verkaufte Brot an Bauern und Tierhalter ab, sofern am Filialstandort die Nachfrage vorhanden ist. Das übrig gebliebene Brot landet nicht im Abfall. Diese Resten landen in der Biogas-Anlage, wodurch Energie erzeugt wird. Die Genossenschaft Aare prüft laufend neue Ansätze, um Lebensmittel möglichst ohne Verluste zu verwerten. Ich hoffe, unsere Erklärung ist nachvollziehbar für dich.




    Liebe Grüsse, Angela
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 2 Jahren
    Warum so kompliziert? Ein Korb im Laden mit Brot vom Vortag, 50% Kleberli auf die Laibe. Fertig.

    Wenn dann noch was liegen bleibt kanns ja immernoch "weiterverwertet" werden.

    Lidl macht das seit Jahren, und es ist super und bin froh drum. Aber das Brot kann man auch mehrere Tage lang essen :)
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Jahren
    Hallo @Bodenseeknusperli



    Danke für deinen Input.




    Aktuell führen wir in drei Filialen (Menziken, Lostorf und Bern Bethlehem) einen Pilotversuch durch, bei dem wir Brot vom Vortag bis 12:00 Uhr verkaufen. Wir beobachten diesen Pilot genau. Es ist noch nicht fix definiert, wie lange der Test noch läuft. Ob wir dasselbe in Zukunft auch auf andere Filialen ausweiten, ist ebenso noch unklar.





    Liebe Grüsse



    Angela



  • Coacoa200
    Coacoa200vor 2 Jahren
    Warum nicht gleich so :)