Page d'accueil

Wohin gehen die "alten" Kleider?

Categoria: Généralités
bluekoala
bluekoalail y a 7 ans
Hallo Migros
Mich interessiert, was Ihr mit den Kleider macht, die nicht vekauft worden sind. Das sind ja ebenfalls Rohstoffe, die produziert worden sind und Ressourcen verbraucht haben. Da ich mich zu Hause dafür einsetze, dass wir keinen Food Waste haben, ist mir auch daran gelegen, dass kein Cloth Waste betrieben wird.
:)bluekoala
Signaler
0 likes
Répondre

4 réponses

Dernière activité il y a 7 ans
Coacoa200
Coacoa200il y a 7 ans
M-Outlets....

Signaler
0 likes
Répondre
Frederica
Fredericail y a 7 ans
Die Migros spendet nicht verkaufte, einwandfreie Waren im Nonfood-Bereich wie Kleider, Unterwäsche, Schuhe, Körperhygieneartikel oder Büromaterial an wohltätige Organisationen.
Quelle: Migros Geschäftsbericht
Signaler
3 likes
Répondre
lehmbolli
lehmbolliil y a 7 ans
....und wenn die Kleider dann bei "wohltätigen Organisationen" landen, dann ist noch lange nicht Schluss: Da findet eine Triage statt: Was können wir in der Schweiz verkaufen, was können wir in Ost-Europa verkaufen, was können wir in Afrika verkaufen, was können wir nur noch verschenken, was sind Lumpen und Textilfasern, die bloss noch in der Industrie wiederverwendet werden können. Die "wöhltätigen" versuchen jede Spende zu "versilbern", denn oft ist Geld vielfältiger einsetzbar als der "Gegenstand der Spende". Ich durfte dies bei einer Führung durch die Kleidertriage einer solchen Organisation erfahren und bei der Triage zusehen.
Signaler
0 likes
Répondre
moz79
moz79il y a 7 ans
Hab mal einen interessanten Beitrag im TV gesehen: Faszinierend, was das Kleingewerbe vor Ort in Afrika noch alles aus den Altkleidern (die verkauft und nicht verschenkt werden) macht.
Signaler
0 likes
Répondre