Page d'accueil

Weniger Salz, weniger Zucker

Categoria: Généralités
joeweibel
joeweibelil y a 4 ans
WANN macht hier die Migros vorwärts; sogar bei den Diätköchen des Inselspital wird salzarmes Brot propagiert.
Signaler
0 likes
Répondre

4 réponses

Dernière activité il y a 4 ans
Nicole_Migros
Nicole_Migrosil y a 4 ans
Guten Morgen @joeweibel


Ich werde mich zu diesem Thema gerne bei der Abteilung für Ernährung informieren und mich dazu nochmals bei dir melden. Ich wünsche dir einen schönen Tag! Liebe Grüsse, Nicole
Signaler
0 likes
Répondre
Alte_Socke
Alte_Sockeil y a 4 ans
Ich vermute mal, dass die Migros das produziert und verkauft, was auch verlangt wird, wenn es eine Nachfrage gäbe, würde dies die Migros sicher im Angebot führen.
Signaler
0 likes
Répondre
joeweibel
joeweibelil y a 4 ans
Wird nicht nach kostengünstigen Lösungen gesucht? Personen die viel Salz verwenden und dann auf Himalya Kristillsalz wechseln bracuhen dann weniger! Warum weill hier noch alle (fast) Elemente die im menschlichen Körper sind entsprochen werden. Kann man sich nicht auch an weniger Salz und Zucker gewöhnen und den Geschmack auf eine andere Art hinkriegen?
Signaler
0 likes
Répondre
Nicole_Migros
Nicole_Migrosil y a 4 ans
Hallo @joelweibel


Gerne schicke ich dir die Antwort der Ernährungsabteilung zu:



"Die Migros ist sich ihrer Verantwortung im Hinblick auf die Lebensmittelrezepturen bewusst und arbeitet laufend an Rezepturverbesserungen. Die Migros hat dazu auch das Versprechen abgegeben, bis Ende 2018 über 150 Produkte mit weniger Zucker, Salz und Fett, aber mehr Nahrungsfasern herzustellen Dieses Versprechen konnte erfolgreich abgeschlossen werden. An weiteren Rezepturverbesserungen wird im Rahmen der Umsetzung unserer Migros Nährwertrichtlinien laufend gearbeitet. Damit leistet die Migros einen Beitrag für eine ausgewogene Ernährung. Informationen dazu sind unter
https://generation-m.migros.ch/de/versprechen/rezeptur.htmlzu finden. Bei neuen Produkten werden die Migros Nährwertrichtlinien bereits bei der Entwicklung berücksichtigt. Auch die Vereinfachung der Lebensmittelrezepturen und der Einsatz von weniger Zusatzstoffen sind für die Migros ein Thema. Letztendlich gilt es aber auch, als Kunde eine bewusste Wahl zu treffen. Die transparente und umfassende Nährwertdeklaration hilft dabei.





Bezüglich Salzgehalt im Brot:Die Migros setzt sich dafür ein, den Salzgehalt schrittweise zu reduzieren. Bereits seit 2015 enthält das Brot der Migros weniger Salz, nämlich durchschnittlich rund 1,5 Gramm pro 100 Gramm Brot. Seit der Entwicklung der Migros Nährwertrichtlinie im 2013 gelten ausserdem verbindliche Salz-Grenzwerte in Fertigprodukten wie Pizza, Pasta, Salaten oder Suppen.





Zum Hinweis des salzarmem Brotes:Salzarmes Brot ist ein Spezialprodukt was in der Diätetik beispielsweise im Spital verwendet wird und die allgemeinen geschmacklichen Erwartungen an ein Brot nicht erfüllt."





Bei weiteren Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung. Liebe Grüsse, Nicole



Signaler
0 likes
Répondre