Page d'accueil

Update 1: Weiterentwicklung Migipedia-Forum

Categoria: GénéralitésTag: Modérateur

Philipp_Migros
moderator
Philipp_Migrosédité il y a 3 ans
Am 1. Oktober 2019 ist das neue Forum von Migipedia gestartet. Seither haben wir hier und auch auf anderen Kanälen zahlreiche Feedbacks bekommen. Es wurden Verbesserungswünsche angebracht, aber auch kleinere Fehler gefunden. Herzlichen Dank an dieser Stelle für euer Engagement. Wir haben uns vorgenommen Schritt für Schritt Verbesserungen vorzunehmen und euch auch darüber zu informieren.
Ein paar Arbeiten sind schneller erledigt als andere. Einige Arbeiten benötigen auch noch Konzeptarbeit. Aber ich verspreche euch, dass das Migipedia-Forum Schritt für Schritt besser werden wird. Genau so funktioniert moderne Software Entwicklung. Mit euch testen und von euch lernen ist uns wichtig.

Update vom 11. Oktober 2019:
  • Likes, die bei der Migration vergessen gingen, sind den Profilen gutgeschrieben.
  • Likes bei Produktbewertungen wurden teilweise nicht auf den Produkten gespeichert. Man konnte also ein Produkt mehrfach liken.
  • Sämtliche E-Mail-Benachrichtigungen sind jetzt korrekt übersetzt.
  • Bei Chrome, Safari und Firefox kann das Eingabefeld für Beiträge und Antworten grösser gezogen werden, was das Verfassen von längeren Texten vereinfacht. (evtl. die Seite neu laden falls das Eingabefenster initial sehr klein dargestellt wird)
  • Kleinere Performance-Verbesserungen und Aufräumarbeiten, die allerdings nicht alle sichtbar sind aber uns wichtig waren.
In nächster Prio gehen wir grössere Themen an. Wir möchten eine bessere Übersicht schaffen im Forum. So dass man in einem ersten Schritt besser erkennen kann, in welchen Diskussionen man aktiv war. Weiter starten wir die die Arbeiten an einer Lösung, damit User im Forum beim Klick auf eine Diskussion dort landen, wo sie zuletzt waren. Ein Update dazu wird folgen. Übrigens: gut möglich, dass ich einige von euch direkt anschreiben werde, und vielleicht zu uns einladen werde, um Konzepte und Ideen von uns mit euch zu diskutieren.

Mit diesem Post verabschiede ich mich langsam ins Wochenende. Liebe Grüsse
Philipp
Signaler
4 likes
Répondre

33 réponses

Dernière activité il y a 3 ans
MelliMel
MelliMelil y a 3 ans
Salut Philipp

Danke für deine offene und ehrliche Art, wie du hier kommunizierst.

MelliMel
Signaler
1 like
Répondre
Traberli
Traberliil y a 3 ans
? sehe ich auch so.

@ Migros Phillipp
Ich habe mich gerade erschrocken! Ich dachte Klick mal auf Like und guck wer mich geliket hat. Könnte ja gehen dachte ich so.
Oups und ich kann mich selbst liken... ist das so gewollt? Wohl nicht?

Réponse à

MelliMel
MelliMelil y a 3 ans
Salut Philipp

Danke für deine offene und ehrliche Art, wie du hier kommunizierst.

MelliMel
Aller à la réponse
Signaler
0 likes
Répondre
Philipp_Migros
moderator
Philipp_Migrosil y a 3 ans
Hoi Traberli

Verzeih mir, jetzt musste ich ein wenig schmunzeln. Denn mit dieser Frage habe ich schon länger gerechnet. Vorweg:
Ja, es ist gewollt, dass Community-Mitglieder ihre eigenen Beiträge liken können. Auch auf Facebook oder beispielsweise Instagram ist dies möglich. Natürlich gibt es andere Community-Plattformen, auf denen Mitglieder ihre eigenen Beiträge nicht liken können.
Wir haben während der Konzept- und Umsetzungsphase viel darüber diskutiert, ob wir erlauben möchten, dass man sich selbst liken kann. Die Argumente Facebook oder Instagram waren dabei aber nicht entscheidend, auch wenn ich jetzt sagen könnte, es sei ein gelerntes Muster und deshalb bieten wir das auch an. Entscheidend war, dass man nur einen eigenen Beitrag liken kann, wenn man auch einen Beitrag publiziert hat. Man geht also der Community gegenüber in eine Art Vorleistung. Und wenn man es tatsächlich nicht sein lassen kann, dann soll man sich auch selbst liken können.

Ich hoffe, unsere Überlegungen sind für dich nachvollziehbar. Mit liebem Gruss
Philipp

Réponse à

Traberli
Traberliil y a 3 ans
? sehe ich auch so.

@ Migros Phillipp
Ich habe mich gerade erschrocken! Ich dachte Klick mal auf Like und guck wer mich geliket hat. Könnte ja gehen dachte ich so.
Oups und ich kann mich selbst liken... ist das so gewollt? Wohl nicht?
Aller à la réponse
Signaler
0 likes
Répondre
Traberli
Traberliil y a 3 ans
Verrückt... irgendwie quatsch.
Hihi, aber ich verstehe schon... Ich fand es nur komisch ich dachte es sollen die Anderen liken.

Réponse à

Philipp_Migros
moderator
Philipp_Migrosil y a 3 ans
Hoi Traberli

Verzeih mir, jetzt musste ich ein wenig schmunzeln. Denn mit dieser Frage habe ich schon länger gerechnet. Vorweg:
Ja, es ist gewollt, dass Community-Mitglieder ihre eigenen Beiträge liken können. Auch auf Facebook oder beispielsweise Instagram ist dies möglich. Natürlich gibt es andere Community-Plattformen, auf denen Mitglieder ihre eigenen Beiträge nicht liken können.
Wir haben während der Konzept- und Umsetzungsphase viel darüber diskutiert, ob wir erlauben möchten, dass man sich selbst liken kann. Die Argumente Facebook oder Instagram waren dabei aber nicht entscheidend, auch wenn ich jetzt sagen könnte, es sei ein gelerntes Muster und deshalb bieten wir das auch an. Entscheidend war, dass man nur einen eigenen Beitrag liken kann, wenn man auch einen Beitrag publiziert hat. Man geht also der Community gegenüber in eine Art Vorleistung. Und wenn man es tatsächlich nicht sein lassen kann, dann soll man sich auch selbst liken können.

Ich hoffe, unsere Überlegungen sind für dich nachvollziehbar. Mit liebem Gruss
Philipp
Afficher plus
Signaler
0 likes
Répondre
Cinderella1925
Cinderella1925il y a 3 ans
Du kannst Dich ja auch wieder entliken ? .

Réponse à

Traberli
Traberliil y a 3 ans
Verrückt... irgendwie quatsch.
Hihi, aber ich verstehe schon... Ich fand es nur komisch ich dachte es sollen die Anderen liken.
Aller à la réponse
Signaler
1 like
Répondre
Traberli
Traberliil y a 3 ans
Das versuch ich mal. Sorry bin noch zu neu... ?

Réponse à

Cinderella1925
Cinderella1925il y a 3 ans
Du kannst Dich ja auch wieder entliken ? .
Aller à la réponse
Signaler
0 likes
Répondre
Nachtspalter
Nachtspalterédité il y a 3 ans
@Philipp_Migros

«dass man nur einen eigenen Beitrag liken kann, wenn man auch einen Beitrag publiziert hat.»

Logisch. Wie sonst soll man sich selbst liken können?

Ehrlich gesagt verstehe ich eure Überlegungen nicht. Mir ist nicht klar, warum man sich selbst liken soll. Vor einiger Zeit wurde ein Migipedia-Benutzer (ich nenne ihn absichtlich nicht namentlich) ermahnt, weil er seine eigenen Beiträge konsequent umgehend nach dem Absenden der Nachricht mittels eines Zweitaccounts geliket hat - und jetzt soll dies plötzlich rechtens sein?

Réponse à

Philipp_Migros
moderator
Philipp_Migrosil y a 3 ans
Hoi Traberli

Verzeih mir, jetzt musste ich ein wenig schmunzeln. Denn mit dieser Frage habe ich schon länger gerechnet. Vorweg:
Ja, es ist gewollt, dass Community-Mitglieder ihre eigenen Beiträge liken können. Auch auf Facebook oder beispielsweise Instagram ist dies möglich. Natürlich gibt es andere Community-Plattformen, auf denen Mitglieder ihre eigenen Beiträge nicht liken können.
Wir haben während der Konzept- und Umsetzungsphase viel darüber diskutiert, ob wir erlauben möchten, dass man sich selbst liken kann. Die Argumente Facebook oder Instagram waren dabei aber nicht entscheidend, auch wenn ich jetzt sagen könnte, es sei ein gelerntes Muster und deshalb bieten wir das auch an. Entscheidend war, dass man nur einen eigenen Beitrag liken kann, wenn man auch einen Beitrag publiziert hat. Man geht also der Community gegenüber in eine Art Vorleistung. Und wenn man es tatsächlich nicht sein lassen kann, dann soll man sich auch selbst liken können.

Ich hoffe, unsere Überlegungen sind für dich nachvollziehbar. Mit liebem Gruss
Philipp
Afficher plus
Signaler
0 likes
Répondre
Cinderella1925
Cinderella1925édité il y a 3 ans
Ich vermute, der informatikdeutsche Satz «Entscheidend war, dass man nur einen eigenen Beitrag liken kann, wenn man auch einen Beitrag publiziert hat.» bedeutet in Alltagssprache «wenn man selber der Threadersteller ist».

Edit : nein, trifft nicht zu. Ich hab diese meine Antwort eben gelikt und gleich wieder entlikt. Vielleicht ist Selbstlike nur für diejenigen möglich, die schon irgendwann einmal einen Thread erstellt haben. Aber wer hat das schon nicht ?

Edit II : oder es ist eben eine Anspielung auf den von Dir erwähnten Fall : man darf sich nur mit dem eigenen Account liken, nicht mit einem Fakeaccount.

Réponse à

Nachtspalter
Nachtspalterédité il y a 3 ans
@Philipp_Migros

«dass man nur einen eigenen Beitrag liken kann, wenn man auch einen Beitrag publiziert hat.»

Logisch. Wie sonst soll man sich selbst liken können?

Ehrlich gesagt verstehe ich eure Überlegungen nicht. Mir ist nicht klar, warum man sich selbst liken soll. Vor einiger Zeit wurde ein Migipedia-Benutzer (ich nenne ihn absichtlich nicht namentlich) ermahnt, weil er seine eigenen Beiträge konsequent umgehend nach dem Absenden der Nachricht mittels eines Zweitaccounts geliket hat - und jetzt soll dies plötzlich rechtens sein?
Afficher plus
Signaler
0 likes
Répondre
Nachtspalter
Nachtspalteril y a 3 ans
Was hat es denn für einen Sinn, wenn ich nach dem Absenden des Beitrags mir selbst sagen kann:
«Hey, wow, das is' ja mal 'n toller Beitrag, he!»?

Réponse à

Cinderella1925
Cinderella1925édité il y a 3 ans
Ich vermute, der informatikdeutsche Satz «Entscheidend war, dass man nur einen eigenen Beitrag liken kann, wenn man auch einen Beitrag publiziert hat.» bedeutet in Alltagssprache «wenn man selber der Threadersteller ist».

Edit : nein, trifft nicht zu. Ich hab diese meine Antwort eben gelikt und gleich wieder entlikt. Vielleicht ist Selbstlike nur für diejenigen möglich, die schon irgendwann einmal einen Thread erstellt haben. Aber wer hat das schon nicht ?

Edit II : oder es ist eben eine Anspielung auf den von Dir erwähnten Fall : man darf sich nur mit dem eigenen Account liken, nicht mit einem Fakeaccount.

Afficher plus
Signaler
0 likes
Répondre
Cinderella1925
Cinderella1925il y a 3 ans
Vielleicht entsteht durch das bestehende Like der Eindruck, der Beitrag sei likenswert, was dann weitere Likes nach sich zieht.

?aber jetzt brauchen wir noch eine weitere Sorte Antwortbenachrichtigung, nämlich «Du findest Deinen Beitrag toll und hast Dir ein Like dafür gegeben.».

Réponse à

Nachtspalter
Nachtspalteril y a 3 ans
Was hat es denn für einen Sinn, wenn ich nach dem Absenden des Beitrags mir selbst sagen kann:
«Hey, wow, das is' ja mal 'n toller Beitrag, he!»?
Aller à la réponse
Signaler
1 like
Répondre