Page d'accueil

Migros-Bank

Categoria: Généralités
tickerschweiz
tickerschweizil y a 9 ans
Und das Grösste bei M.Bacnet (Migros-Bank Internet) ist, dass für Wartungsarbeiten arg viel Zeit aufgewendet wird: Vor-Vorletztes Wochenende Sa und So, Vorletztes Wochenende So.
Andere Banken brauchen für SW-Updates gearde mal höchstens 10 Min, wenn überhaupt, und dann erst noch in der Nacht, wenn die meisten nicht mit Bankgeschäften beschäftigt sind - und das sind grössere Banken als die MB - Ist das modernes E-Banking? Nein!

Diese (vorangekündigten) Unterbrechungen sollten in der Nacht auf ein Minimum beschränkt werden! Danke Migros-Bank!
Signaler
0 likes
Répondre

3 réponses

Dernière activité il y a 5 ans
tickerschweiz
tickerschweizil y a 9 ans
Mein Anliegen habe ich damals direkt an die Migros-Bank gesandt - es kam eine Konserven-Antwort zurück, "...dass sie das ja angekündigt haben und meine Bankgeschäfte halt unter der Woche zu erledigen habe...". und weiter "...Aus allgemein technischen Gründen werden genau diese Zeiten am Wochenende ausgewählt." . Allgemein technische Gründe: Was ist das? ;-(
"Normale" Leute arbeiten unter der Woche und haben für Solches eben nur am Weekend zeit...
Signaler
0 likes
Répondre
Anonyme
Anonymeil y a 9 ans
Mein LAG ist langjähriger Migros-Bank-Kunde. Er war MEHRFACH in persona auf der Bank, um einen Dauerauftrag ändern zu lassen. Hat immer noch nicht geklappt. Ist ein Trauerspiel.
Signaler
0 likes
Répondre
daria2
daria2il y a 5 ans
Schon gewusst, dass die Migros Bank überdurchschnittlich viele Tracker einsetzt:
https://www.itmagazine.ch/Artikel/65474/Banken_tracken_Kunden_systematisch.html
Signaler
0 likes
Répondre