Page d'accueil

Kassenbons

Categoria: Généralités
migilam
migilamil y a 10 ans
Hallo zusammen

Wäre es nicht praktisch, wenn der Kassenbon auch nach Produktegruppen sortiert werden könnte? Technisch ist das doch einfach und man könnte sogar noch Zwischentotale zu den einzelnen Gruppen einbauen.

Vielleicht könnte man das "Layout" auch aus ein paar Vorschlägen aussuchen im Web oder in der App "M-Go".
Signaler
0 likes
Répondre

8 réponses

Dernière activité il y a 10 ans
Rebecca07
Rebecca07il y a 10 ans
Hallo migilam,

Eine gute Idee, und ich denke sie ist theoretisch von der Technik her auch umsetzbar. Sicherlich auch Übersichtlicher für Leute, welche Kassenbons aufbewahren.

Wenn ich mit meiner Vermutung richtig liege, werden die Produkte nach der Reihenfolge aufgelistet, wie sie auf dem Band liegen und eingescannt werden. - Ich gucke leider selten auf den Kassenbon, und wenn, dann schaue ich nur das "Total" an. - Einfacher würde es also gehen, wenn man die Produkte einfach nach Produktgruppe auf's Band legen würde ;) Ist aber dann mit dem Einpacken etwas komplizierter, sollte man zuerst die leichteren Produkte zu erst auf's Band befördert haben.

Signaler
0 likes
Répondre
migilam
migilamil y a 10 ans
ich versuche immer erst die schweren und die "unzerstörbaren" (konfiglas, käse, brot, karotten, kartoffel, apfel) zuerst aufs band zu packen, dann die leichten und am schluss noch die empfindlichen (wie banane, beeren, salat).
Signaler
0 likes
Répondre
Rebecca07
Rebecca07il y a 10 ans
Das mache ich im Grunde auch so. Vorallem dann, wenn es viele Leute hat und es besser ist, wenn man gleich sofort einpackt.

Von daher kann ich es gut nachvollziehen, dass es kaum möglich ist, die Produkte selber nach Kategorie auf's Band zu legen. Und die Zeit dazu hat man wahrscheinlich auch eher nicht...
Signaler
0 likes
Répondre
Tanja_Migros
Tanja_Migrosil y a 10 ans
Hallo migilam

Danke für diese Idee! Finde es ehrlichgesagt ein sehr spannender Ansatz. Würde mich schon auch interessieren, bei welchen Produktgruppen ich jeweils am meisten Geld ausgebe :-).

Ich leite diese Idee sehr gerne an die Verantwortlichen weiter. Sie werden sie bestimmt prüfen und überlegen ob und wie man das umsetzen könnte.

Liebe Grüsse
Tanja, Migipedia-Team
Signaler
0 likes
Répondre
trixvi
trixviil y a 10 ans
Ich kenne derartig gruppierte Kassenzettel aus dem Ausland schon seit längerem. "Man" kann das sehr wohl heute schon!
Signaler
0 likes
Répondre
Frederica
Fredericail y a 10 ans
@trixvi,

Ach ja im Ausland … dann nenne uns doch bitte eine Geschäftskette?
Signaler
0 likes
Répondre
trixvi
trixviil y a 10 ans
@Frederica
In Frankreich bei Atac und auch beim SuperU, ich kaufe in den Ferien häufig beiden Ketten ein.
Signaler
0 likes
Répondre
migilam
migilamil y a 10 ans
hallo zusammen,
technisch geht es auf jeden fall ...
@Istanbul: brauchen wir denn immer erst ein muster eines anderen unternehmens, um es nachahmen zu können? innovativ sein bedeutet, etwas einzuführen, was bei anderen (noch) nicht "geht"... ;-)
Signaler
0 likes
Répondre