Page d'accueil

Hunde im Lebensmittelladen

Categoria: Généralités

foodforlive
foodforliveil y a 6 ans
Immer wieder sehe ich im Migros Glattzentrum Hunde im Einkaufswagen. Das ist einfach nur gruusig.
Gemäss Lebensmittelgesetz ist das doch nicht erlaubt, oder?
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler

8 réponses

Dernière activité il y a 5 ans
Imperator
Imperatoril y a 6 ans
Kann mich nur anschliessen.
Nein, so viel ich weiss, ist dies nicht erlaubt!
Ausgenommen sind natürlich Blindenhunde und Assistenzhunde!
Was auch absolut richtig ist!?
Ok, bei ganz kleinen Hunden, die in einem eigenen Körbchen oder Tasche sitzen,
bin ich persöhnlich bereit ein Auge zu zu drücken.?
Signaler
1 like
Répondre
Signaler
hudezuch
hudezuchédité il y a 6 ans
Ein Ladeninhaber wird bei Zuwiederhandlung gebüsst.
Das selbe sollte für auch für Konsumenten mit Ausnahme von Behinderten gelten!
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler
suppenteller
suppentelleril y a 6 ans
Das ist dann wohl, wenn der Täschli-Hund zu schwer wird ? ??
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler
Frederica
Fredericail y a 6 ans
Hygieneverordnung des EDI (HyV) 817.024.1
Art. 15 Halten und Mitführen von Tieren
1 In Räumen, in denen mit Lebensmitteln umgegangen wird, dürfen Tiere weder gehalten noch mitgeführt werden.
2 Ausgenommen sind:
a) Hunde, die eine behinderte Person führen oder begleiten;
b) 13* Hunde in Begleitung des Gastes in Gästeräumen von Gastgewerbebetrieben, wenn die verantwortliche Person dies erlaub

*13 Fassung gemäss Ziff. I der V des EDI vom 15. Nov. 2006, in Kraft seit 1. Jan. 2007 (AS 2006 5129).
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler
Ivan_Migros
Ivan_Migrosil y a 6 ans
Hey zusammen :)



Vielen Dank für euer Feedback.


Wir sind mit euch absolut einig. Hunde haben im Supermarkt nichts zu suchen.


Ausnahmen stellen einzig dievon @Fredericaaufgeführten, gesetzlich vorgeschriebenen Gründe.

Unser Personal ist angewiesen, sofort einzuschreiten, falls Hunde ohne genannte Gründe mitgeführt werden. Unabhängig davon, ob in einem Einkaufswagen oder nicht. Bitte wenden Sie sich bei der nächsten Beobachtung an unsere Mitarbeitenden vor Ort, damit die Angelegenheit geregelt werden kann.



Liebe Grüsse




Ivan
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler
schneebaer47
schneebaer47édité il y a 6 ans
...es gibt so einiges was eklig ist, z.b Leute die in der Früchte/Gemüse Abteilung vorm Kauf alles "Antatschen und gelegentlich Anniesen" unds dann zurücklegen iiiiiiigiiiiiiiiiiiitt,
sich in der Kleiderabteilung die Hände an selbigen abwischen (möchte auf dem neugekauften T-Shirt keine "Fett" Flecken haben, und wenns um Hunde sollte das Hirn (falls Vorhanden)eingeschaltet werden ?
kleine "Knöchelbeisser" in der Tasche stören mich nicht, sondern die grösseren die so mitgeführt werden.
Signaler
1 like
Répondre
Signaler
meinweb
meinwebil y a 5 ans
Anscheinend (es wurde abgeklärt) gelten Hunde in verschlossenen Behältern nicht, da lediglich Handgepäck. Sind Hunde, die während des Einkaufs komplett verschlossen mitgeführt werden in der Migros auch erlaubt? @foodforlive ich bin eigentlich auch gegen Hunde in Supermärkte aber da sieht man wie wir uns immer weiter vom natürlichen wegbewegen... würdest du dein Essen dort holen wo es herkommt, würdest du ganz anderes als einen verwöhnten Stubenköter antreffen. Sterile Nahrungsmittel gibt es nur in unseren Köpfen....
Signaler
2 likes
Répondre
Signaler
Bascolo
Bascoloil y a 5 ans
Wenn euch ein Hündchen in der privaten Tasche stört, dann denkt mal darüber nach, dass jedes Wägeli ein Sitz für Kinder hat. Diese kommen unweigerlich mit ihren schmutzigen Strassenschuhen an das Wägeli. Dann ist doch ein Hund in der Tasche nicht so schlimm.
Signaler
13 likes
Répondre
Signaler