Page d'accueil

Caffè Grande ohne Koffein

Categoria: Généralités

Chrisoletto
Chrisolettoil y a un an
Guten Tag - Die Caffé Grande sind fein - auch von der Jugend geschätzt. Diese sollte aber nicht zuviel Koffein konsumieren - wieso gibt es keine Variante ohne Koffein?
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler

5 réponses

Dernière activité il y a un an
M-Infoline
moderator
M-Infolineil y a un an
Hallo Chrisoletto, danke für deinen Input. Leider ist die Nachfrage nach koffeinfreiem Kaffee nicht so hoch, weshalb wir dies nicht anbieten. Koffein kann bei übermässigen Konsum sowohl bei Kindern/Jugendliche wie auch bei Erwachsenen zu Nervosität und Schlafstörungen führen. Eine tägliche Menge von 3 mg Koffein pro Kilo Körpergewicht wird von der Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde allerdings als unbedenklich erachtet - sowohl für Erwachsene wie auch Kinder/Jugendliche und auch bei täglichem Konsum. Die Grande Caffè-Produkte haben je nach Sorte einen Koffeingehalt von 20-34 mg pro 100 ml. Kinder/Jugendliche konsumieren meist weder Kaffee noch Schwarztee, nehmen Koffein aber aus anderen Quellen auf, zum Beispiel Schokoladenmilch, Schokolade, Eistee, Cola, Energy Drinks etc. Koffeinhaltige Süssgetränke werden oft regelmässig und in grösseren Mengen getrunken, auch von kleineren Kindern; im Vergleich dazu ist die Zufuhr an Koffein über ein Grande Caffè-Produkt je nach Aroma relativ bescheiden. Gegen den gelegentlichen Konsum eines Grande Caffès spricht also nichts. Liebe Grüsse, Noemi
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler
smartcoyote
smartcoyoteil y a un an
Es gibt von keinem Hersteller/Produzenten kalte Kaffeedrinks ohne Koffein (vermutlich weil keine Nachfrage danach besteht)... Es gibt nur koffeinfreien Kaffee (Bohnen oder Kapseln).
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler
Bodenseeknusperli
Bodenseeknusperliédité il y a un an
Ist es wirklich gut, Jugendlichen zu Kaffee mit Koffein raten, weil irgend eine Behörde da kein verbot ausspricht? Weiss ja nicht. Finde ich eine bedenkliche haltung.

"Koffeinhaltige Süssgetränke werden oft regelmässig und in grösseren Mengen getrunken, auch von kleineren Kindern; im Vergleich dazu ist die Zufuhr an Koffein über ein Grande Caffè-Produkt je nach Aroma relativ bescheiden. Gegen den gelegentlichen Konsum eines Grande Caffès spricht also nichts"
Jap. Sehr bedenklich. Andere lassen kleine Kinder Koffein trinken also macht unser Produkt im vergleich gaaaarnichts... ok?!?🤔

Aber was solls so bisschem Droge schon so früh macht ja nichts, später wirds ja mehr werden wenn man schon gewohnt ist. Aber hey andere hängen an der Nadel, drum was macht so bisschen Droge schon *zwinki zwonki* Trinkt Migros Kaffw und ihr könnt lange lernrn *zwinki zwonki*😉 (Koffein ist eine Droge. Ich liebe sie, aber geht hier ja um Jugendliche)

Réponse à

M-Infoline
moderator
M-Infolineil y a un an
Hallo Chrisoletto, danke für deinen Input. Leider ist die Nachfrage nach koffeinfreiem Kaffee nicht so hoch, weshalb wir dies nicht anbieten. Koffein kann bei übermässigen Konsum sowohl bei Kindern/Jugendliche wie auch bei Erwachsenen zu Nervosität und Schlafstörungen führen. Eine tägliche Menge von 3 mg Koffein pro Kilo Körpergewicht wird von der Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde allerdings als unbedenklich erachtet - sowohl für Erwachsene wie auch Kinder/Jugendliche und auch bei täglichem Konsum. Die Grande Caffè-Produkte haben je nach Sorte einen Koffeingehalt von 20-34 mg pro 100 ml. Kinder/Jugendliche konsumieren meist weder Kaffee noch Schwarztee, nehmen Koffein aber aus anderen Quellen auf, zum Beispiel Schokoladenmilch, Schokolade, Eistee, Cola, Energy Drinks etc. Koffeinhaltige Süssgetränke werden oft regelmässig und in grösseren Mengen getrunken, auch von kleineren Kindern; im Vergleich dazu ist die Zufuhr an Koffein über ein Grande Caffè-Produkt je nach Aroma relativ bescheiden. Gegen den gelegentlichen Konsum eines Grande Caffès spricht also nichts. Liebe Grüsse, Noemi
Afficher plus
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler
Chrisoletto
Chrisolettoil y a un an
Besten Dank für die ausführliche und präzise Antwort. In der Tat, es werden weit koffeinhaltigere Getränke von Jugendlichen getrunken, was ohne Zweifel problematisch ist. Da es aber auch durchaus koffeinempfindliche Erwachsene gibt, dachte ich mir, könnte eventuell eine Bedürfnis geben. Es gibt ja auch sonst viele Varianten, ohne Süssstoff, ohne Laktose, vegan - da würde eine mehr durchaus passen..? Nun ja, vielleicht ist es der Beginn einer wachsenden Nachfrage. Besten Dank!

Réponse à

M-Infoline
moderator
M-Infolineil y a un an
Hallo Chrisoletto, danke für deinen Input. Leider ist die Nachfrage nach koffeinfreiem Kaffee nicht so hoch, weshalb wir dies nicht anbieten. Koffein kann bei übermässigen Konsum sowohl bei Kindern/Jugendliche wie auch bei Erwachsenen zu Nervosität und Schlafstörungen führen. Eine tägliche Menge von 3 mg Koffein pro Kilo Körpergewicht wird von der Europäischen Lebensmittelsicherheitsbehörde allerdings als unbedenklich erachtet - sowohl für Erwachsene wie auch Kinder/Jugendliche und auch bei täglichem Konsum. Die Grande Caffè-Produkte haben je nach Sorte einen Koffeingehalt von 20-34 mg pro 100 ml. Kinder/Jugendliche konsumieren meist weder Kaffee noch Schwarztee, nehmen Koffein aber aus anderen Quellen auf, zum Beispiel Schokoladenmilch, Schokolade, Eistee, Cola, Energy Drinks etc. Koffeinhaltige Süssgetränke werden oft regelmässig und in grösseren Mengen getrunken, auch von kleineren Kindern; im Vergleich dazu ist die Zufuhr an Koffein über ein Grande Caffè-Produkt je nach Aroma relativ bescheiden. Gegen den gelegentlichen Konsum eines Grande Caffès spricht also nichts. Liebe Grüsse, Noemi
Afficher plus
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler
Chrisoletto
Chrisolettoil y a un an
Genau - ist mir auch aufgefallen. Deshalb wollte ich die Nachfrage mal anfangen...

Réponse à

smartcoyote
smartcoyoteil y a un an
Es gibt von keinem Hersteller/Produzenten kalte Kaffeedrinks ohne Koffein (vermutlich weil keine Nachfrage danach besteht)... Es gibt nur koffeinfreien Kaffee (Bohnen oder Kapseln).
Aller à la réponse
Signaler
0 likes
Répondre
Signaler