Page d'accueil

Aktionen für Kleinhaushalte

Categoria: Généralités

Aquabarbarbara
Aquabarbarbarail y a 10 mois
Die meisten Aktionen in der Migros sind nicht für Kleinhaushalte. Familien- oder Mehrfachpackungen etc ist das noch zeitgemäss? In den Städten bestimmt nicht.
Signaler
4 likes
Répondre
Signaler

5 réponses

Dernière activité il y a 10 mois
M-Infoline
moderator
M-Infolineil y a 10 mois
Hallo Aquabarbarbara, besten Dank für deine Nachricht. Vermisst du denn ein gezieltes Produkt als Kleinpackungsaktion? Bei den Aktionen auf Grosspackungen handelt es sich meist um Lebensmittel, welche du länger lagern oder gut einfrieren kannst. So eignen sie sich zum Teil auch für Kleinhaushalte. Es ist tatsächlich so, dass Ein- und Zweipersonenhaushalte, insbesondere in den städtischen Agglomerationen, einen wachsenden Teil der Schweizer Bevölkerung darstellen. Wir versuchen diesem Trend soweit wie möglich Rechnung zu tragen, indem wir bereits bei zahlreichen Artikeln kleinere Portionen anbieten, wie zum Beispiel bei den Konserven (Bohnen, Erbsen, Ananasscheiben, Rösti usw.), beim Käse und bei Fleisch- und Wurstwaren (diverse Einzelportionen). Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Verpackungsanteil und die Herstellungskosten oft nicht viel geringer sind als bei den üblichen Portionen. Die kleinen Portionen sind somit im Vergleich teurer, weshalb viele Konsumentinnen und Konsumenten weiterhin die gewohnten Packungsgrössen bevorzugen. Weil wir Kleinpackungen immer nur als zusätzliches Angebot führen und der Platz in unseren Regalen beschränkt sind, muss die Nachfrage nach diesen Artikeln gross genug sein. Liebe Grüsse, Noemi
Signaler
1 like
Répondre
Signaler
Bellingshausen
Bellingshausenil y a 10 mois
Sicher trifft die Haltbarkeit, Weiterverarbeitung auf viele Produkte zu, aber ich möchte hier als ebenfalls Betroffener an 3 Beispielen zeigen, dass dem längst nicht so ist:
-- Schweinsnierstück in Packung mit ca. 10 Stück zum Sofortverbrauch - aufgetaut... steht auf der Verpackung hinten ... sollte ja nicht wieder in den Tiefkühler !
-- Aktuell Rösti in Beutel XL zu 750g ab 3 Packungen ! Die Packungen zu 250g für Kleinhaushalte fallen nicht darunter ! Man könnte ja auch 5 oder 9 Packungen zu 250g anbieten, das ist nicht das Problem, sondern die Grösse der einzelnen angebrochenen Verpackung, die man nicht alleine aufs mal aufessen kann - der Tiefkühler ist eh voll...
-- In der Fasnachtszeit die Berliner : 4 Stück sind einfach zu viel und die sollten als Genussmittel frisch gegessen werden und auch hier erlaube ich mir zum Tiefkühler die gleiche Bemerkung...
Meistens stellt sich das Problem sowieso unmittelbar beim Einkauf.

Réponse à

M-Infoline
moderator
M-Infolineil y a 10 mois
Hallo Aquabarbarbara, besten Dank für deine Nachricht. Vermisst du denn ein gezieltes Produkt als Kleinpackungsaktion? Bei den Aktionen auf Grosspackungen handelt es sich meist um Lebensmittel, welche du länger lagern oder gut einfrieren kannst. So eignen sie sich zum Teil auch für Kleinhaushalte. Es ist tatsächlich so, dass Ein- und Zweipersonenhaushalte, insbesondere in den städtischen Agglomerationen, einen wachsenden Teil der Schweizer Bevölkerung darstellen. Wir versuchen diesem Trend soweit wie möglich Rechnung zu tragen, indem wir bereits bei zahlreichen Artikeln kleinere Portionen anbieten, wie zum Beispiel bei den Konserven (Bohnen, Erbsen, Ananasscheiben, Rösti usw.), beim Käse und bei Fleisch- und Wurstwaren (diverse Einzelportionen). Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Verpackungsanteil und die Herstellungskosten oft nicht viel geringer sind als bei den üblichen Portionen. Die kleinen Portionen sind somit im Vergleich teurer, weshalb viele Konsumentinnen und Konsumenten weiterhin die gewohnten Packungsgrössen bevorzugen. Weil wir Kleinpackungen immer nur als zusätzliches Angebot führen und der Platz in unseren Regalen beschränkt sind, muss die Nachfrage nach diesen Artikeln gross genug sein. Liebe Grüsse, Noemi
Afficher plus
Signaler
2 likes
Répondre
Signaler
SusPa
SusPail y a 10 mois
Liebe Naomi, Angesichts der Corona gibt es immer mehr Kleinfamilien oder Einzelpersonen. Ich wohne auf dem Land und mein Vater seit Nov.19 alleine in der Stadt, auch dort fehlt es an kleinpackungen. Besonders auch beim Fleisch, er hat nur ein ganz kleines Tiefkühlfach und kann nur Wörtlich ein Kleineinkauf machen, also Setzt bitte diese Möglichkeit um Danke Liebe Grüsse Susanne

Réponse à

M-Infoline
moderator
M-Infolineil y a 10 mois
Hallo Aquabarbarbara, besten Dank für deine Nachricht. Vermisst du denn ein gezieltes Produkt als Kleinpackungsaktion? Bei den Aktionen auf Grosspackungen handelt es sich meist um Lebensmittel, welche du länger lagern oder gut einfrieren kannst. So eignen sie sich zum Teil auch für Kleinhaushalte. Es ist tatsächlich so, dass Ein- und Zweipersonenhaushalte, insbesondere in den städtischen Agglomerationen, einen wachsenden Teil der Schweizer Bevölkerung darstellen. Wir versuchen diesem Trend soweit wie möglich Rechnung zu tragen, indem wir bereits bei zahlreichen Artikeln kleinere Portionen anbieten, wie zum Beispiel bei den Konserven (Bohnen, Erbsen, Ananasscheiben, Rösti usw.), beim Käse und bei Fleisch- und Wurstwaren (diverse Einzelportionen). Dabei ist zu berücksichtigen, dass der Verpackungsanteil und die Herstellungskosten oft nicht viel geringer sind als bei den üblichen Portionen. Die kleinen Portionen sind somit im Vergleich teurer, weshalb viele Konsumentinnen und Konsumenten weiterhin die gewohnten Packungsgrössen bevorzugen. Weil wir Kleinpackungen immer nur als zusätzliches Angebot führen und der Platz in unseren Regalen beschränkt sind, muss die Nachfrage nach diesen Artikeln gross genug sein. Liebe Grüsse, Noemi
Afficher plus
Signaler
1 like
Répondre
Signaler
M-Infoline
moderator
M-Infolineil y a 10 mois
Hallo Pancaldi, danke für deine Anregung. Wir verstehen den Wunsch nach kleineren Portionen für Alleinstehende und Zweipersonenhaushalte. Mit dem immer grösseren Selbstbedienungs-Angebot bei Früchten und Gemüse, mit dem Offenverkauf von Fleisch, Brot, Patisserie, Käse und in zunehmendem Masse auch Traiteurgerichten verbessern sich die Möglichkeiten auch für Kleinhaushalte, Einkäufe nach den eigenen Bedürfnissen zu tätigen. Dein Feedback nehmen wir gerne auf. Liebe Grüsse, Susi

Réponse à

SusPa
SusPail y a 10 mois
Liebe Naomi, Angesichts der Corona gibt es immer mehr Kleinfamilien oder Einzelpersonen. Ich wohne auf dem Land und mein Vater seit Nov.19 alleine in der Stadt, auch dort fehlt es an kleinpackungen. Besonders auch beim Fleisch, er hat nur ein ganz kleines Tiefkühlfach und kann nur Wörtlich ein Kleineinkauf machen, also Setzt bitte diese Möglichkeit um Danke Liebe Grüsse Susanne
Afficher plus
Signaler
1 like
Répondre
Signaler
san23
san23il y a 10 mois
Ich möchte mich den Vorgänger*innen anschliessen. Auf Kleinpackungen gibt es keine Aktionen! Migros richtet sich nur auf Familien aus! Schade. Ich hoffe auch das es keine Sammelklebeaktionen mehr geben wird, dies ist alles Andere als Umweltfreundlich! Migros ist eben nicht für alle da.

Réponse à

M-Infoline
moderator
M-Infolineil y a 10 mois
Hallo Pancaldi, danke für deine Anregung. Wir verstehen den Wunsch nach kleineren Portionen für Alleinstehende und Zweipersonenhaushalte. Mit dem immer grösseren Selbstbedienungs-Angebot bei Früchten und Gemüse, mit dem Offenverkauf von Fleisch, Brot, Patisserie, Käse und in zunehmendem Masse auch Traiteurgerichten verbessern sich die Möglichkeiten auch für Kleinhaushalte, Einkäufe nach den eigenen Bedürfnissen zu tätigen. Dein Feedback nehmen wir gerne auf. Liebe Grüsse, Susi
Afficher plus
Signaler
2 likes
Répondre
Signaler