Zucker in Lebensmittel | Migros Migipedia
Home page

Zucker in Lebensmittel

Zucker in Lebensmittel

Salsafuedli
Salsafuedli2 anni fa
Liebe Migros
Wieso zum Geier hat es in praktisch jedem Lebensmittel das ich von euch in die Hand nehme Zucker drin? Wieso hat es in Trockenfleisch, Schinken, Fleischkäse, Wurstwaren, Hüttenkäse, Bouillon, Essiggemüse, Brot, Salatsauce usw. Zucker drin und das zum Teil in 2-3-4 facher Form? Ich will selber entscheiden wann ich mir Zucker zuführe und wann nicht und das kann ich mit offensichtlichen Lebensmitteln wie Kekse, Kuchen, Schokolade usw. durchaus steuern aber gibt es eigentlich ein einziges Produkt von euch ausser Wasser dem kein Zucker zugeführt wurde bei der Herstellung? Und nun kommt wahrscheinlich die Antwort "ja haben wir, wir haben extra eine gesundheitsbewusste Linie kreiert die so und so heisst wo es weniger Zucker drin hat" die Sachen sind zwar massiv teurer aber ihre Gesundheit ist es Ihnen sicher wert. Wieso in Gottes Namen muss der Konsument mehr bezahlen um sich gesund zu ernähren. Gesunde Ernährung ist meines erachtens ein Menschenrecht und es muss für jeden Erdenbürger möglich sein gesunde Lebensmittel einzukaufen. Ich will gar KEINEN Zucker in Lebensmittel haben wo er nicht hingehört. Zucker macht süchtig, ist ein Vitamin- und Mineralstoffräuber vom feinsten und macht richtig krank!!

Ich rate jedem Mal den Film "die grosse Zuckerlüge" anzusehen und dazu parallel noch das Buch "Entzündungshemmende Ernährung" von Jürgen Schäfer zu lesen. Da schlackern einem die Ohren und es wundert nicht, wieso immer mehr krank werden. Hier geschieht ein Bevölkerungsgenozid im grossen Stil zum Preis von Gewinnmaximierung. Wir bezahlen noch dafür, dass wir uns unsere Gesundheit ruinieren ...unbewusst wohlgemerkt. Um 1900 lag der Pro-Kopf-Verbrauch von Zucker bei 1 kg im Jahr, heute sind wir bei fast 1 kg pro Woche!!! Kein Wunder, wenn in jedem Produkt in dem man es wirklich am letzten erwartet Zucker beigefügt wurde. Diabetes, Fettleber, Herz- Kreislauferkrankungen, Fettleibigkeit, Krebs, Entzündungen im Körper, Allergien usw. alles Ursachen von Zucker. Wann hört ihr damit auf uns zu vergiften?

27 risposte

Ultima attività un anno fa
  • indios
    indios2 anni fa
    Ich bin schon lange der Meinung, dass die Menschen endlich wieder zum natürlichen Geschmack finden sollten. Zucker ist Geschmacksverstärker und dieses Wort nimmt die Migros immer wieder gerne in den Mund. Sämtliche Milchprodukte sollten ohne Zucker verkauft werden. Jeder kann sein Joghurt oder seinen Quark dann selber süssen wie er mag, ob mit Zucker oder mit Süssstoff oder gar nicht. Es muss endlich ein Umdenken Lebensmittelbranche erfolgen...................
    Doch solange wir im Februar bereits Spargeln, Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren.............kaufen können, werden wir wahrscheinlich noch lange darauf warten müssen. Da gibt es nur eines,z.B. Hüttenkäse bei Aldi oder Lidl oder im Ausland bei Edeka kaufen, die können nämlich ohne Zucker!
  • Salsafuedli
    Salsafuedli2 anni fa
    Da bin ich ganz deiner Meinung. Zurück zu den Wurzeln und mit der Natur leben und das was die Natur zu jeder Jahreszeit hier bei uns regional hergibt. Wenn ich mir das Gemüse- und Obstregal ansehe und mal darauf achte woher das ganze Zeug kommt wird mir übel. Das Bewusstsein der Konsumenten ist leider massivst getrübt weil noch zuviel Vertrauen da ist, dass die Produzenten und Verteiler es sicherlich gut mit uns meinen. Bei Joghurt stört es mich nicht so sehr, da ich als Konsument weiss das es in Frucht- und sonstigen Joghurtst mit "Geschmack" massiv Zucker drin hat. Aber ich habe wenigstens eine Zuckerfreie Alternative mit dem Naturejoghurt. Aber was gar nicht geht ist der Zuckerzusatz in Lebensmitteln wo keiner drauf kommt, dass es Zucker drin haben könnte. Da habe ich ja dann keine Alternative bzw. muss ich mich selber schlau machen in welchem Laden ich welche zuckerfreie Alternative erhalte wenn es denn überhaupt eine irgendwo gibt. Das ist nicht in Ordnung.
  • DonPascual
    DonPascual2 anni fa
    "Um 1900 lag der Pro-Kopf-Verbrauch von Zucker bei 1 kg im Jahr, heute sind wir bei fast 1 kg pro Woche!!!"

    Absoluter Hafenchäs. Ohne Quelle kannst du diese Behauptung direkt wieder einpacken.

    Zucker wurde schon immer zur Konservierung eingesetzt, bei Marmeladen, Brot, Trockenfleisch usw.

    Stell dir nur vor, fast überall ist Salz drin! Das ist auch so ein Geschmacksverstärker...
  • Traberli
    Traberli2 anni fa
    Grad Heute gesehen.
    Hüttenkäse hat noch mehr Zucker bei Lidl als wie bei der Migros.
  • indios
    indios2 anni fa
    Nein, ich war heute bei Lidl und es hat keinen Zucker drin! Es hat keinen zusätzlichen Zucker drin! Der Zucker bei den Nährwerten kommt nur von der Milch.
  • Traberli
    Traberli2 anni fa
    Salsafuedli

    Aber was gar nicht geht ist der Zuckerzusatz in Lebensmitteln wo keiner drauf kommt, dass es Zucker drin haben könnte.

    Genau: Zero Budget Orange Limo (wenig aber: Saftkonzentrat....)
  • Traberli
    Traberli2 anni fa
    Sicher? Dann gucke ich noch mal. Aber ich mei.e es stand Zucker auf der Zutatenliste...?↵Da muss ich nochmal gucken 😉.
  • indios
    indios2 anni fa
    Ich nehme immer den Lidl-eigenen HK
  • Traberli
    Traberli2 anni fa
    Ah ich gucke nächstes mal. Merci.
  • Michi2000
    Michi20002 anni fa
    Ich kaufe mein Hüttenkäse im EDEKA weil die migros nur Hütenkäse mit zucker verkauft