Weitere "Düpfelischisserei" bei den Cumulus Bons. | Migros Migipedia
Migigpedia

Weitere "Düpfelischisserei" bei den Cumulus Bons.

Weitere "Düpfelischisserei" bei den Cumulus Bons.

Anonimo
Anonimoelaborato 5 anni fa
Vor ein paar Tagen habe ich beschlossen mir 2 "Aufladungen" à 10 Fr für ein Prepaid Natel zu kaufen.

Ich hatte zufälig einen Cumulus 20 Fr Bon in der Tasche.

Als Jurist habe ich mir dann erst die Bedingungen auf dem Bon angeshen ... da steht:

Cumulus-Bons können in allen Migros-Filialen, allen Migros-Fachmärkten (SportXX, Outdoor by SportXX, Do it+Garden Migros, melectronics, Micasa), und Migros-Partnern (Detaillisten mit Migros-Produkten), bis zu ihrem vermerkten Verfalldatum mit der Migros App an der Kasse eingelöst werden. Cumulus-Bons können nicht gegen Bargeld eingetauscht werden und sind ausserhalb der Migros nicht verwendbar. Der Einkaufswert muss den Wert des Cumulus-Bons übersteigen, damit er eingelöst werden kann. Des Weiteren können Cumulus-Bons nicht zum Kauf von anderen Zahlungsmitteln (Gutscheine, Geschenkkarten etc.) verwendet werden.

Da die MIGROS, bei mir, nicht mehr den guten Ruf hat, wie schon einmal ... und weil man leider häufig auch bei der MIGROS mit peinlichen Spitzfindigkeiten schikaniert und begaunert wird ... habe ich diesen Text nach "Spitzfindigkeiten "abgeklappert".

"Cumulus-Bons können in allen Migros-Filialen" ist scheinbar ohne Spitzfindigkeit ... der MMM wo ich die Telefonkarte kaufen wollte ist eine Migros-Filiale!

"Cumulus-Bons können nicht gegen Bargeld eingetauscht werden und sind ausserhalb der Migros nicht verwendbar." Eine Telefon Aufladung ist kein Bargeld! Der Bon wird innerhalb der Migros verwendet. Ich telefoniere sogar innerhalb von der MIGROS und ich gebe sogar den Auflade Code ein!!!

"Der Einkaufswert muss den Wert des Cumulus-Bons übersteigen, damit er eingelöst werden kann." Ok .. da könnte ein "Düpfelischisser" drauf herumhacken. Übersteigen 20 Franken, den Wert von einem 20 Franken Cumulus Bon .... da hätte ich, wohl oder übel noch, eine "Back-Hefe" für 35 Rappen dazu kaufen müssen, wenn da jemand "Düppfellilisgescheissert" hätte ... aber die Hefe hätte dann meinem Magen gut getan, ist ja gesund und kann einem wirklich helfen, wenn man "sauer" ist!

"können Cumulus-Bons nicht zum Kauf von anderen Zahlungsmitteln (Gutscheine, Geschenkkarten etc.) verwendet werden." Oh du mein Schreck ... da könnte ein Profi-"Düpfellilisschisser" doch wahrhaftig mit der Haarspalterei anfangen .... "Gutscheine" könnte man da mit sehr grosser Böswilligkeit anwenden ... aber mein Smartphone kann ja nichts mit "Gutscheinen" sondern nur mit "Aufladecodes" anfangen und das sind auch keine Geschenkkarten.

Ich habe mir also gesagt .. nur Mut ... mehr als dass Dich da die Kassiererin anmeckert, kann ja nicht passieren, die Nudelhölzer gibt es ja nicht im Untergeschoss, sondern im MICASA, in der 3. Etage!. Und ich habe sogar verdrängt, dass mich die beiden Tlefonaufladekodes, ganze 10 Rappen weniger im Denner gekostet hätten.

Ich habe also 2 x 10 Franken Aufladungen verlangt und wollte das mit dem 20 Franken Gutschein bezahlen und war sogar darüber informiert, dass ich dann KEINE Cumulus Punkte bekomme.

Mir wurde dann eröffnet, dass das nicht geht .... OK .. die Kassiererin hat mich NICHT so richtig angemeckert, aber man ist ja so einiges gewöhnt, sie hat mir nur recht deutlich gesagt, dass ich ja wissen müsste, das man "Aufladungen", für Telefone, nicht mit Cumulus Bons bezahlen kann ...

Da ich das in den Bedingungen nicht finde, habe ich mir doch wahrhaftig erlaubt, die Migros Infoline zu bitten, das abzuklären ... aber auch da kam keine Antwort. Das grossartige "Formular" hat anscheinend eine "Macke", oder die Migros Infoline will nicht antworten.

Ich hätte jetzt gerne einmal gewusst, ob andere Migros Cumulus Kunden auch solche Probleme haben und ob die Direktion der Migros, sich darüber bewusst ist, dass solche Haarspaltereien die Kunden verärgern.

Die Leute, die mich hier wegen meinen angeblichen "Beschimpfungen" lynchen wollen, werden gebeten hier nur konstruktive, sachbezogene Meinungen zu posten. Und bitte auch keine Smilies ... ich weiss schon, dass ich freundlich, arrogant und unwiederstehlich bin.

Ich freue mich auch über Beschimpfungen, mit denen "man" mir alle Schande sagt! ... aber bitte auf der Seite https://community.migros.ch/m/Forum-Migipedia/Genug-ist-genug-braistuff/m-p/483479#U483479 die hat der liebe "Imperator", extra eingerichtet, damit meine Kritiker endlich mal so richtig über mich herziehen können! Eine wunderbare Geste vom Imperator, dass er dort meine Idee umgesetzt hat! Es ist nur schade, dass ich "Imperator" dort nur ein einziges "Like" verpassen kann! Er verdient ********************************************************************************************** Likes .... au migrosVatter hätte das geliked, coopverdeckel!




2 risposte

Ultima attività 5 anni fa
  • einrad
    einrad5 anni fa
    Aber aber...jetzt fängt das schon wieder an. Sie suchen sich bewusst diese Situationen. Und wenn Sie wie behauptet ein Jurist wären, hätten sie sicher ein Abo und kein Prepaid Handy. Wohl eher ein Student gell ?
    Sie sind einmalig. Mit den Cumulus Bons könnte man sich soooo viel kaufen bei Migros. Die armen Kassiererinnen...
  • Anonimo
    Anonimoelaborato 5 anni fa
    @einrad007 vielen Dank, für den irrsinnig hilfreichen Kommentar. Ich weiss jetzt immer noch nicht warum ich keine Telefonaufladungen mit dem Cumulus Bon bezahlen kann.

    Das hätte ich jetzt fast nicht gedacht, dass man mit Cumulus Bons auch noch was anderes, in der Migros kaufen tun tun kann ... voll krass mega cool.

    Und "Abbo's" gibt es auch ? Du meine Güte was es nicht so alles gibt, man fasst es ja nicht! Mega Coool! Passen da auch 2 solche Floppy-Disk-SIM Karten, oder wie man das nennt, in meinen Commodore 64? Wieviele Abo's brauche ich denn da? Ich bin ja sooo froh, dass ich jetzt endlich einen "reifen" Berater in Dir gefunden habe. Bekommst Du wenigstens Deine AHV pünktlich?

    Und mit dem "Student" hast Du voll mega ins Schwarze getroffen ... ich studiere schon seit Jahren und bilde mich ständig weiter ... ich hätte fast meine Professorin geheiratet ... aber dann habe ich sie nur "vernascht" ... Lieb von Dir, dass Du da so intensif, an die Kassiererinnen denken tun tust ... dann fehlen die Dir, wenn sie durch einen Roboter ersetzt sind!

    brainstuff