Discutere nel forum | Migros Migipedia
Home page

Soda Stream Patronen

Soda Stream Patronen

kapha
kapha3 anni fa
Weiss jemand ob das korrekt ist , das man beim abgeben der alten Patrone sozusagen eine neue voll zahlen muss ?
Dann lohnt Soda Stream aber nicht mehr

8 risposte

Ultima attività 3 anni fa
  • diterl
    diterl3 anni fa
    Wenn du am Kundendienst einen leeren Zylinder gegen einen vollen tauschen möchtest, solltest du eigentlich nur die CHF 17.90 für das CO2 bezahlen und nicht den vollen Betrag eines Zusatzzylinders.
  • kapha
    kapha3 anni fa
    Danke euch .... Nunja 17 oder 18 Chf geht ja noch , doch ich sollte gestern den vollen Preis von 48.- CHF zahlen , also den Neupreis ?
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infoline3 anni fa
    Hallo @kapha, vielen Dank für deine Mitteilung. Der Austauschzylinder kostet CHF 17.80. Dass du den vollen Preis bezahlen solltest, tut mir leid. Du kannst mir gerne die Filiale bekanntgeben, damit die zuständige Verkaufsstelle informiert ist. Liebe Grüsse, Richi
  • kklsid
    kklsid3 anni fa
    Dazu kommt, dass man - zumindest bei uns - zeitweise wie ein potenzieller Schwerverbrecher behandelt wurde, wenn man Subito und Gaspatronen kombiniert hat. Scheinbar gab's ein paar Spezialisten, die die Patrone dann wieder aus dem Scanner gelöscht haben. Mittlerweile muss man die Patrone separat am Kundendienst direkt bezahlen.
    Mich haben sie als Kunden verloren. Das ist mir einfach zu blöd. So ein Affentheater wegen einem Patrönchen.
  • Hallo kklsid





    Magst auch du mir die Filiale "bei uns" angeben, in der du deine Patronen gekauft hast, damit ich Kontakt mit ihnen aufnehmen kann, um in Erfahrung zu bringen, was das mögliche Problem dort ist?



    Ich freue mich, von dir zu hören.






    Lieber Gruss


    Kathrin






  • kklsid
    kklsid3 anni fa
    Hallo Kathrin

    "Bei uns" ist Weinfelden Rösslifelsen.
    Mir wurde wie gesagt erklärt, dass es Leute gab, die die Patronen danach mit Subito nicht bezahlt haben. Da es aber etliche Artikel hat, die wesentlich teurer sind als eine Nachfüllpatrone, bezweifle ich, dass diese Leute jetzt plötzlich ehrlicher scannen.

    Es ist letztendlich aber vermutlich sogar besser so jetzt. Es nervt zwar, wenn man die Patrone direkt bezahlen muss. Vorher wurde man misstrauisch beäugt und als ich einmal in eine Stichprobe kam mit einer Nachfüllpatrone, gab es ein halbes Verhör, wo ich die denn nun genau her habe (ja woher sollte ich sie denn haben?).
  • Hallo nochmal @kklsid





    Ich habe deine Reklamation an die Filiale weitergeleitet und hoffe, du kannst künftig entspannter deine Patronen kaufen.



    Leider kann ich nicht urteilen, in welchem Ausmass sie Probleme hiermiterlebt haben. Falls du detailliertere Angaben persönlich bekommen möchtest, lade ich dich ein, mir deine Telefonnumer an migipedia@mgb.ch zu schicken.






    Schöner Tag


    Kathrin