Enttäuschung pur! Keine "Kläberli" bei Seif-Scanning! | Migros Migipedia
Home page

Enttäuschung pur! Keine "Kläberli" bei Seif-Scanning!

Enttäuschung pur! Keine "Kläberli" bei Seif-Scanning!

rebekkamatter
rebekkamatterelaborato 7 anni fa

Zutiefst enttäuscht wurde ich heute von der Mikros in Langenthal. Ich bin ganz begeistert von ihrer Päckli-Aktion. Habe ich heute bewusst einen Grosseinkauf getätigt, mit der Aussicht auf viele Punkte. Da ich mit meinen drei Kindern unterwegs war habe ich das self-scanning bevorzugt. Für total sFr. 161.80 habe ich am 21.01.15 um 17.29 Uhr eingekauft. Leider sind die Kinder beim Check-out davongelaufen und ich etwas gestresst hinterher. Beim Essen im Mikros-Restaurant Langenthal habe ich sogleich bemerkt, dass ich keine Punkte erhalten habe. So bin ich um 18.20h zurück zum Self-Scanning und habe mich an die Migros-Fachperson gewandt. Sie könne mir diese Punkte nicht mehr geben, da könne ja jeder kommen. Auf gar keinen Fall kann sie mir die Punkte aushändigen, das gehe nicht, sie könne sich nicht mehr an mich erinnern, darum.

- Warum werden die Quittungen nicht visiert wenn Kläberli rausgegeben werden? Oder einen Stempel drauf?
- Die Migros-Verkäuferin meinte, sie könne sich nicht mehr an mich erinnern und darum keine Kläberli mehr ausgeben. Aber: Natürlich kann sie sich nicht an mich erinnern, war ja self-scanning und Kläberli hat sie mir noch keine abgegeben!

4 risposte

Ultima attività 7 anni fa
  • Frederica
    Frederica7 anni fa
    Da ich alleine einkaufe, bin ich der Schuldige, wenn ich etwas vergesse!?

    Spass beiseite: Bei Aktionen wo es BonStempel.jpgauf den Umsatz ankommt und man davon profitieren will, wird der Kassenbon im Centre Brügg mit einem Stempel beglückt.
    Bonausschnitt vom 15.01.2015
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migros7 anni fa
    Hallo rebekkamatter



    Danke für deine Nachricht. Ich werde mich gleich erkundigen, wie das ist, wenn man beim Self Check-Out bezahlt aber trotzdem Punkte sammeln möchte.




    Ich melde mich, sobald ich weiss, wie wir das Problem lösen können.




    Liebe Grüsse


    Tanja
  • Frederica
    Fredericaelaborato 7 anni fa
    Die für die Zahlstationen zuständiger Person fragt: "Sammeln sie die Punkte?". Wenn "Ja", Stempel beim Betrag auf den Bon und der Streifen mit den abgezählten Punkten wird überreicht. Wenn die Person beschäftigt ist, z. B. beim Überprüfen eines Einkaufs, wartet man - geht meistens ja nicht lange. An gewissen Tagen oder Tageszeiten ist sogar eine Person nur mit den "PUNKTEN" beschäftigt.
    (Centre Brügg).
  • n_vogel
    n_vogel7 anni fa
    Im Stadtmigros Bern gibts keinen solchen Stempel, da fragt man beim Self-Checkout mit dem Zettel nach den Punkten und kriegt die. Das wird dann natürlich zum Problem, wenn jemand hinterher noch Punkte möchte und sich das Personal nicht mehr genau erinnert, weil man könnte ja mehrfach Punkte abholen. "Abstempeln" des Kassenzettels wie in Istanbuls Migros istda die bessere Lösung (noch einfacher wäre, wenn das über die Cumulus-Karte elektronischerfasst würde und man dann nach 400 Fr. Einkäufen mit der Cumuluskarte ein Geschenkpaket "bezahlen" könnte, dann müsste man nicht "chläberle").