Qualität und Frische von Früchten bei Migros

smartcoyote
smartcoyote
un anno fa

Liebe Migros

Mir ist seit diesem Frühling ziemlich oft aufgefallen, dass in diversen Migros-Filialen in Zürich (nicht nur in kleinen, sondern auch in MM oder MMM) Früchte, welche kurz vor dem Verschimmeln sind (total vermatscht, Beulen usw.) oder sogar bereits äusserlich sichtbare Schimmelpilze aufweisen, in den Verkaufsregalen stehen (insbes. Brombeeren, Himbeeren, Erdbeeren). Als ich die Mitarbeitenden freundlich darauf hingewiesen habe, bekam ich jedes Mal eine patzige oder unfreundliche Antwort (à la das ist ja nicht so schlimm, es sind ja bloss 1 oder 2 Beeren, die kann man doch aussortieren und wegwerfen, ist ja nicht das ganze Körbli befallen, ich solle doch nicht so heikel sein usw.). Ich habe dann jeweils darauf verzichtet, mit diesen Mitarbeitenden weiter darüber zu diskutieren, und habe für mich entschieden, dass ich ab sofort keine Früchte mehr bei Migros kaufen werde (zumal es stolze Preise sind, z.B. ca. 7 Fr. für 250g Him- oder Brombeeren usw.). Die Qualität der Früchte (egal ob Schweizer Produkte oder ausländische) ist meiner Meinung nach ganz klar miserabler geworden. Auch wenn z.B. die Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren usw. äusserlich keine Mängel aufweisen, wenn man sie kauft, halten sie nicht einmal 1 Tag im Kühlschrank; am nächsten Tag weisen sie bereits Schimmel auf... Bei Coop habe ich diese schlechten Erfahrungen bis jetzt nicht machen müssen; die Früchte sind zwar bei Coop ein wenig teurer als bei Migros, aber dafür halten sie immerhin 1-2 Tage im Kühlschrank, ohne gleich zu verschimmeln... Genauso wenig hat es Früchte mit sichtbarem Schimmel in den Gestellen bei Coop. Ich war eigentlich immer ein Migros-Kind, aber inzwischen muss ich ehrlich gesagt sagen, ist die Konkurrenz (Coop, Lidl, Aldi) in vielerlei Hinsicht klar besser.

66 réponses

Dernière activité un anno fa
smartcoyote
M-Infoline
Migiblitz
+ 13
1...57
Migiblitz
Migiblitz
un anno fa
Ich habe es zwar hier auch schon geschrieben, schreibe es jedoch gerne wieder erneut;-) hier bei mir kann ich mich über das Verkaufspersonal bisher nicht beklagen, im Gegenteil. Gerade gestern habe ich noch den Montag genutzt um die Rüebliaktion 1.-Fr. noch zu nutzen. dann sah ich in einem Beutel ein schwarzes Rüebli, habe die Pakung einer Arbeiterin gegeben und begründet, sie nahm die Pakung sofort an sich, entschuldigte sich 2 mal dafür und brachte sie sogleich weg. Mal feste Holz anfassen und ein grosses Lob an die Migros Aare.
Nach diesen negativen Komentaren hier hoffe ich sehr dass es hier auch weiterhin so bleibt und es sich auch ins "Züribiet" ausbreitet ? mal feste die Daumen drücke.
MartinSimeon
MartinSimeon
un anno fa
@Migiblitz
Das ist in Pfäffikon ZH auch nicht der Fall, im Gegenteil, dort sind soe überaus freundlich und hilfsbereit. Das Problem ist die Qualität der Früchte und Gemüse... :-(
Migiblitz
Migiblitz
un anno fa
@MartinSimeon

Ja leider... aber eben.. hier kann ich mich bisher auch dort nicht gross beklagen, hier war bisher nie ein solches Ausmass von schlechter Qualität. Mal feste Holz anfasse..
M-Infoline
M-Infoline
un anno fa
Hallo @smartcoyote, danke, dass du uns dein Erlebnis in der Filiale Glattzentrum geschildert hast. Dazu habe ich eine Stellungnahme von der Genossenschaft erhalten: Wir legen sehr grossen Wert auf korrektes Verhalten unserer Mitarbeitenden. Freundlichkeit, Hilfsbereitschaft und Wertschätzung gegenüber unseren Kundinnen und Kunden sind nach wie vor unsere wichtigsten Grundsätze, die zu keiner Zeit vernachlässigt werden dürfen. Deine Nachricht haben wir an den Leiter der Verkaufsstelle weitergeleitet. Er wird mit seinem Team ein Gespräch führen und auf unsere klar definierten Vorstellungen von Kundenfreundlichkeit hinweisen. Liebe Grüsse, Heidi
M-Infoline
M-Infoline
un anno fa
Hallo @Luzern42, danke für deinen Hinweis. Die Migros überarbeitet ihre Verpackungen regelmässig. Dabei versuchen wir, Verpackungsmaterial zu Gunsten der Umwelt möglichst einzusparen oder durch nachhaltigeres Material zu ersetzen. Selbstredend darf diese Materialreduktion aber nicht auf Kosten des Handlings gehen. Die Fachstelle sucht bereits nach anderen Lösungen. Herzliche Grüsse, Heidi
smartcoyote
smartcoyote
un anno fa

@M-Infoline / Heidi

Vielen Dank für eure Bemühungen, schätze ich sehr.
1...57