Pain carré zum Spezialpreis 1.80. Normalpreis 1.80!!! | Migros Migipedia
Page d'accueil

Pain carré zum Spezialpreis 1.80. Normalpreis 1.80!!!

Pain carré zum Spezialpreis 1.80. Normalpreis 1.80!!!

wunderfitz
wunderfitzil y a 5 ans
Pain carré zum Spezialpreis für 1.80. Normalpreis 1.80. Super dachte ich. Aber ich bekam am andern Tag das Geld problemlos zurück, da es offenbar falsch angeschrieben war.
Aber das kommt leider im Migros häufig vor.
Entweder "übersehen" sie den grossen 1/2 Preis oder 50% Kleber. Das ist ärgerlich.

Pain carré.jpg
Ob Mohrenköpfe mit Halbpreis Kleber oder Fondue Chinoise Strauss für 16.-- mit dem 50% Kleber drauf. Die Kassiererin tippte 16.--. Von zuhause aus ein Telefon, ja ich solle sofort nochmals vorbeikommen. Ich: Aber sicher nicht mehr heute.
Obwohl der Herr, den ich am Vorabend am Telefon hatte, und obwohl es noch eine weitere Schachtel mit dem Halbpreis Kleber im Tiefkühler hatte dauerte es fast eine 1/4 Stunde bis die Sache geklärt war. Mühsam.
Liebe Migros: Das müsst ihr besser in den Griff bekommen. Diese vielen Falschtippungen machen mir Sorgen. Lidl und Coop wollen bald aufhören die Quittungen rauszugeben. Na Danke!
Übrigens: Ich bin ja eigentlich ein Migros Kind. Aldi hat den Slogan erfolgreich übernommen. Und wenn das so weitergeht bin ich auch bald ein Aldi Kind. Dort gibt es das übrigens fast nicht: Die Falschtippungen. Auch im Ausland bei Penny: Kaum eine falsche Preistippung auf dem Kassa Bon.
Kommt noch dazu, dass die Kassiererinnen dort auch viel schneller und effizienter scannen. Vielleicht funktionieren bei denen die Scanner besser.

7 réponses

Dernière activité il y a 5 ans
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperliil y a 5 ans
    Naja ich würd nicht pauschalisieren, "beim Coop Aldi ect gibt es das nicht" wenn man nur ein paar der Fillialen kennt ist gewagt. Bei mir ists andersrum, Migros bisher nie Fehler an der Kasse, Aldi hingegen schon da hab ich mal eine Mail geschrieben wie schade das sei und war dann erstaunt über ein persönliches Telephonat vom Regionalleiter mit der Entschuldigung, plus das fehlende Geld wurde mir erstattet beim nächsten Einkauf zudem bekam ich als Geschenk das gleiche Produkt im Normalpreis und ein kleines Blumensträusschen (es war mir fast peinlich,aber DAS nenn ich mal Kundenfreundlich ich bin hin und weg vor so viel Aufmerksamkeit)
  • n_vogel
    n_vogelédité il y a 5 ans
    Nun,Menschen machen nun einmal Fehler, zu 100% lässt sich das nicht vermeiden. Aber du sprichst hier eigentlich zwei unabhängige Probleme an:
    • falsch angeschriebene 'Spezialpreis'-Kleber
    • die alten 25%/50%-Sticker, die beim Tippen an der Kasse übersehen werden
    Letzteres lässt sich einfach vermeiden, indem die an der Kasse manuell einzutippenden 25%/50%-Kleber durch die automatisch scannbaren Spezialpreis-Kleber mit Strichcode ersetzt werden. In Fillialen mit Self-Scanning- und/oder Self-Checkout ist das glaube ich schon vollständig umgesetzt, mindestens habe ich im letzten Jahr keinen 25/50%-Kleber mehr gesehen. Ob das auch in kleinen Fillialen in denen es nur bediente Kassen gibt gilt, weiss ich nicht.

    Falsch gedruckte 'Spezialpreis'-Kleber kann es natürlich trotzdem geben wie dein Beispiel schön zeigt. Da hat man aber im Zweifelsfall deutlich weniger Probleme hinterher zu zeigen, dass der Kleber offensichtich ein Fehldruckwar - oder sieht es idealweise schon, bevor man das Produkt überhaupt scannt und einpackt.
  • Federwolke
    Federwolkeédité il y a 5 ans
    Coop ist betreffend falsch abgerechneter Artikel der absolute Spitzenreiter. Dort schafft man es sogar, einen riesigen Aktionskleber auf dem Artikel mitsamt Strichcode einzuscannen, und trotzdem spuckt die Kasse den Normalpreis aus. Schon x-mal erlebt, schon x-mal beanstandet und dennoch ist man dort nicht in der Lage, diese Fehler auszumerzen. Wer nicht wie ein Häftlimacher die Kassenzettel kontrolliert, ist der Beschissene. Kommt bei Migros so gut wie nie vor, dafür hat man dort immer wieder mal Probleme mit der unmissverständlichen Deklaration, was alles in einer Aktion inbegriffen ist (schon mehrere Threads dazu in diesem Forum). Diese Woche hatte ich in der Migros wieder mal einen doppelt eingescannten Artikel, leider erst zuhause bemerkt, was mich dann immer doppelt ärgert - ich war beim Einpacken meines etwas grösseren Einkaufs ziemlich unter Druck und vergass den Zettel noch im Laden durchzusehen. Kann dann ja schlecht nach einer Stunde noch mal zurück in den Laden und behaupten, ich hätte nur einen Artikel gekauft. Zum Glück war's "nur" ein Salat für knapp zwei Franken...

    Übrigens: In meiner Stammfiliale überklebt man wann immer möglich zusätzlich den normalen Strichcode an der Verpackung mit einem Spezialpreis-Kleber, dann kann man den Normalpreis gar nicht einscannen. Oder machen ihn mit einem dicken schwarzen Filzstif unleserlich. Vielleicht mal als Order an alle Filialen durchgeben. Gibt zwar etwas mehr zu tun, doch wenn es der Zufriedenheit der Kunden dient...
  • moz79
    moz79il y a 5 ans
    Was ich bei Coop besser gelöst finde:

    Der neue Strichcode mit dem reduzierten Preis wird über den alten Strichcode geklebt. Ich glaube, das macht es für das Kassenpersonal einfacher. Bei der Migros kommt irgendwo ein 50%-Kleber drauf, den das Personal sehen muss.
  • wunderfitz
    wunderfitzil y a 5 ans
    Ich habe nirgends geschrieben, dass es das bei Coop nicht gibt. Ich habe nur geschrieben, dass Coop und Lidl (zum Glück Migros und Aldi vorerst noch nicht) die Kassenzettel abschaffen wollen. Das heisst, es gibt sie nur noch auf Nachfrage. Soweit kommt's noch. Dann hat man überhaupt keine Kontrolle über die Einkäufe mehr.
    Logisch passieren überall Fehler. Bei mir waren es in letzter Zeit einige zuviele. Zu Coop kann ich nicht allzu viel sagen weil: Seit wir einen neuen grossen Migros hier haben, gehen wir nur noch selten in den Coop.
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperliil y a 5 ans
    @wunderfitz oha da ist mir ein Missverständniss beim lesen passiert, entschuldige :)
  • wunderfitz
    wunderfitzil y a 5 ans
    OK, scho guet! ?
    Da plaziere ich aber gleich meine Frage die ich ins Forum gestellt habe: Wie bringe ich ein Profilbild hier ins Migipedia? Ich sah keine Möglichkeit in meinem Profil. Gibt es das erst ab einem gewissen Profi Status?