Noch mehr Plastik? | Migros Migipedia
Page d'accueil

Noch mehr Plastik?

Noch mehr Plastik?

Manu8003
Manu8003il y a 2 ans
Wieso sind seit einiger Zeit die Radiesli in Plastik eingepackt? Ärgere mich schon jedes Mal bei den Gurken. Das ist wirklich nicht nötig!

3 réponses

Dernière activité il y a 2 ans
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolineil y a 2 ans
    Hallo Manu8003, danke für deinen Beitrag. In welcher Filiale oder Migros-Genossenschaft kaufst du jeweils ein? Gerne kläre ich deine Frage anschliessend mit der zuständigen Fachstelle ab. Liebe Grüsse, Luisa
  • Réponse à Post de M-Infoline
    Manu8003
    Manu8003il y a 2 ans
    Liebe Luisa
    Normalerweise in Wiedikon (Birmensdorferstrasse), habe es aber auch schon in anderen Filialen gesehen. Am Anfang habe ich deswegen auf die Radiesli verzichtet, da ich dachte, es ist vorübergehend, merkte dann aber, dass dem nicht so ist...
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolineil y a 2 ans
    Hallo Manu8003

    Der Umweltschutz ist ein äusserst komplexes Thema mit vielen Aspekten. Seit einiger Zeit ist Plastik in den Fokus der öffentlichen Wahrnehmung gerückt. Ein wichtiges Thema, bei dem es weltweit gilt, grosse Fortschritte zu machen und die weitere Verschmutzung durch Plastik zu vermeiden.

    Wir schenken den Verpackungen unserer Produkte grosse Aufmerksamkeit und setzen uns ehrgeizige Ziele, wie wir unsere Verpackungen ökologisch optimieren und damit die Umwelt besser schützen können. Rein ökologisch betrachtet ist es meist nicht sinnvoll, gänzlich auf Verpackungen zu verzichten, da sie die Produkte bestmöglich beim Transport und vor dem Verderb schützen. Sie sind somit nicht, wie oft angenommen, sinnloser "Müll", sondern übernehmen wichtige Funktionen, denn wir möchten unnötigen Food Waste vermeiden.

    Damit wir wissen, welche Auswirkungen unsere Verpackungen auf die Umwelt haben, erstellten wir sogenannte Ökobilanzen. Diese berücksichtigen die Auswirkungen von der Rohstoffgewinnung bis zur Entsorgung der Verpackung. Sie zeigen, dass eine Verpackung über den Produktlebenszyklus gesehen nur sehr wenig (ca. 2-5 %) zur Umweltbelastung beiträgt - die grösste Belastung trägt das Produkt selbst – also der Verpackungsinhalt.

    Selbstverständlich ist es uns ein grosses Anliegen, unnötige Abfälle zu vermeiden. Wir haben deine Rückmeldung in diesem Sinne aufgenommen und berücksichtigen diese für die Zukunft.

    Liebe Grüsse,
    Angela