GIBT ES IMMER MEHR VERRÜCKTE? | Migros Migipedia
Page d'accueil

GIBT ES IMMER MEHR VERRÜCKTE?

GIBT ES IMMER MEHR VERRÜCKTE?

Anonyme
Anonymeil y a 5 ans
Ob Türkei, Ungarn, Polen oder auch die USA, eine neue Lust am Autoritären hat die Welt erfasst. Immer mehr verrückte Politiker werden in wichtige Ämter gebracht. Gerät die Welt aus den Fugen? Dass es mit uns allen bergab geht und die Welt eh nicht mehr zu retten ist, darauf haben wir an dieser Stelle immer wieder hingewiesen. Doch wer in diesen Tagen die Nachrichten verfolgt, dem drängt sich trotz dieser allgemeinen Erkenntnis eine beunruhigende Frage auf: Gibt es eigentlich immer mehr Verrückte?

In den USA hat ein Hassprediger Chance auf das Präsidentenamt, dessen Weltsicht selbst die Teletubbies intellektuell unterfordert. Und die Briten zeigen eine besonders schwarze Art von Humor, indem sie einen Pausenclown mit sagen wir kreativem Verhältnis zur Wahrheit zum Chefdiplomaten gemacht haben. Zugegeben: Ein gewisses Maß an Irrsinn hat es immer gegeben in Gesellschaft und Politik. Aber früher haben wir die Verrückten weder bejubelt noch in wichtige Ämter gebracht.
Nun muss man einräumen, dass nicht jeder politische Unfug mit normalem Irrsinn zu erklären ist. Oft genug handelt es sich um verblendete Skrupellosigkeit, Selbstüberschätzung oder banale Machtgier. Offensichtlich aber ist: Die Welt gerät aus den Fugen, und das ist neu das Publikum klatscht begeistert Beifall.

In der Türkei schleift ein autokratischer Narzisst die letzten Reste der Demokratie, während seine Fans Erdogan-Hymnen singen. In Ungarn schränkt Orban die Pressefreiheit ein, in Polen lässt Kaczynski den Rechtsstaat demontieren und die Mehrheit findet das prima.

Eine neue Lust am Autoritären hat die Welt erfasst von Washington bis Moskau: Schluss mit dem demokratischen einerseits-anderseits, die simple Lösung muss her, und wer das simpelste Rezept präsentiert, beweist die größte Führungskraft.
Autokrat sein macht sexy, Despoten-Kuscheln ist angesagt und hierzulande empört sich eine Gemeinde von Putin Verstehern über jede Kritik am russischen Präsidenten.

Das Wertekonzept von Freiheit und Gleichheit verliert an Strahlkraft, im Trend liegt jetzt - MÄH! - das Schafsmodell der Gesellschaft: Die glückliche Herde will geführt werden.
Und wer übernimmt die Rolle des schwarzen Schafs? Richtig, der Ausländer macht's, so sehen es jedenfalls Rechtspopulisten aus halb Europa. Sie alle versammeln sich hinter dem sogenannten Gaulandtschen Gesetz: Wir haben nichts gegen Ausländer, aber der „Neger“ soll nicht in der Nachbarschaft wohnen und wenn Sie jetzt gerade das Wort „Neger“ gelesen haben, dann war das sicher eine optische Täuschung. Oder aus dem Zusammenhang gerissen. Oder ein Konstrukt der Systempresse.

Apropos Systempresse: Auf die kann man als Rechtspopulist gut verzichten. Das bisschen Wirklichkeit, das man für seine Verschwörungstheorien braucht, kann man sich leicht selber zusammenzimmern aus den asozialen Netzwerken. Was uns zurück zur Ausgangsfrage bringt: Dass die Verrückten mehr werden, kann man jetzt als gesichert ansehen.

Dennoch muss man an die alte Therapeuten-Weisheit erinnern, die der Psychiater mit nervös zuckendem Augenlidern seinem Patienten zuraunt: Verrückt sind immer die anderen. Was Irrsinn ist und was normal, bleibt eine Frage der Perspektive - und vielleicht gilt ja, was heute noch krankhafte Spinnerei war, morgen schon als akzeptierte Normalität. Wie bei diesem berühmten Bauwerk in Pisa: Der Turm ist eindeutig gerade – nur die Welt ist schief. Verrückte Welt!


In der Glosse des Tages wird ein aktuelles Thema auf humorvoll-feuilletonistische oder auch nachdenklich-hintersinnige Art unter die Lupe genommen.
Hier ist nicht unbedingt die klare Meinungsäußerung gefragt, sondern eine feinsinnige Schreibe.
"Auf ein Wort" wird montags bis freitags um 18.25 Uhr auf NDR Info ausgestrahlt und in der Sendung Standpunkte um 20.50 Uhr wiederholt. Eine Glosse von Marcel Güsken.

32 réponses

Dernière activité il y a 5 ans
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperliil y a 5 ans
    ... und das hat was mit der Migros oder deren Produkten zu tun? Tut mir leid, aber es gibt genügend Foren im Internet dafür... aber hier? :/
  • Anonyme
    Anonymeédité il y a 5 ans
    ...ist mir doch sch....egal braucht es ja keiner Lesen
    wennich gelöscht werdegeht mir das sonst wovorbei bei dem washier drinnoch läuft?
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperliil y a 5 ans
    Ojeh, immerwieder die selbe Tour mit dem gelöscht werden und dann drauf warten dass man Honig um den Mund schmiert und bittet zu bleiben? Bedauert dass diejenige geht? Leider ist mir diese Sorte an Aufmerksamkeit erhaschenden (allein schon einen Titel vollständig in Capslock zu SCHREIEN ist fragwürdig) Personen nur zu bekannt, viele davon haben die Diagnose Borderline und gestehen sich dies ein deswegen bringe ich zu einem gewissen Grad Verständniss für dieses Verhalten auf. Nur denke ich es ist auch gut eine Rückmelding geben zu dürfen dass der Ort hier einfach nicht geeignet ist dafür. Such dir doch Foren in denen du gehört wirst und die Bestätigung findest welche dir gut tun :)
  • Anonyme
    Anonymeédité il y a 5 ans
    oooooooh schon wieder einer der meint die Weisheit mit dem goldenen Löffel gefressen zu haben und ausserdem die Ausbildung als Psychoklempner hat
    nochmal es ist mir SCH....EGAL ich will das mein Profil komplett Gelöscht wird hoffe das dauert nicht ewig denn was hier drin Abläuft ist nur noch zum Kotzen ?
  • Frederica
    Fredericail y a 5 ans
    Moin@deactivated user

    Willst es also erzwingen. Wie ich an anderer Stelle schon geschrieben habe. Das “Löschen“ funktioniert nicht. Muss zuerst erfunden werden. Es war einmal eine “Löschoption“ Online, jedoch die zerstörtemehr und blokierte die Systeme.

    Gruassli nachKhuur
    Istanbul
  • Anonyme
    Anonymeil y a 5 ans
    guata Morga Istanbul
    auch wenn es hier einigenette Menschen gibt, ja ich WILL raus hier

    das WARUM hat Gründe:

    das ewige Reinkopieren und Schlechtmachen von nichtmal getesteten Produkten
    das beleidigen von Anderen nur weil Sie eine andere Meinung haben (damit mein ich NICHT mich)
    das manvon Migros(Migipedia)als Kunde nicht mehr ernst genommen wird

    i wünscha diar a schöna Suntig gruas us Khur
  • joeweibel
    joeweibelil y a 5 ans
    Aendere doch einfach zuerst Deine persönliche Welt und lass diese Gedanken einfach stehen damit diese weniger Kraft kriegen, also verzicht auf Tageschau negative Gratis Zeitungen etc. Geniss einfach gute extra Bio Produkte aus der Migros und freue Dich dass es Dir mal gut geht!!!
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperliédité il y a 5 ans
    Wow @deactivated userwas bist du gleich so aggressiv mir gegenüber? Darf man dir denn garnicht sagen wie das alles rüberkommt? Und könntest du bitte richtig lesen bevor du mich angreifst was ich geschrieben habe bezüglich dieser Störung und auf wen ich das bezog! Meine Güte, wenn du bei allem gleich so in die Luft gehst tun mir deine Mitmenschen leid, wie die das wohl aushalten? Und war doch auch nur ein netter Rat mit dem Forum suchen...

    Was hingegen wirklich sehr lächerlich ist dieses rumgeflenne mit der löschung des Profils, wenn du von einer Plattform die Schnauze voll hast musst du nicht zwingend auf eine löschung warten sondern könntest auch von dir aus fern bleiben, eigenverantwortlich Handeln sollte nichts fremdes sein es zwingt dich ja niemand hier vorbei zu schauen.
    Aber das würde dieses jömmerlige "Mimimi alle verstehen mich falsch und sind gemein zu mir" Verhalten nicht befriedigen da es einfacher ist wenn alle Anderen die Schuldigen sind und du nicht bei dir anfangen musst zu suchen warum man dir so begegnet...

    Und tu nicht so als wärs dir "sch... egal" ob man dich liest oder nicht, ansonsten hättest du dieses Thema nicht eröffnet, wer nicht gehört werden will der sagt auch nichts.
  • stecki
    steckiil y a 5 ans
    Auch wenn sich das Profil angeblich nicht löschen lässt (langsam glaube ich echt die Programmierer von Migipedia haben den falschen Beruf) kann man solche Trolle doch sperren. Es gibt keinen Grund diesem Treiben länger zuzusehen.

    @Tanja_Migros Bitte walte deines Amtes.
  • Anonyme
    Anonymeédité il y a 5 ans
    ich wär noch so froh wenn ich mein Profil selber Löschenkönnte dann wärs für mich Erledigt
    und Stecki im gegensatz zu einigen andernhier drin, bin ich kein Troll,
    nureinige dürfen hier drin alles und Migipedia schaut denen Schweigend zu