Erneut enttäuscht | Migros Migipedia
Migigpedia

Erneut enttäuscht

Erneut enttäuscht

indios
indiosil y a 9 ans
Ich bin immer wieder enttäuscht, dass ich als Single nicht diese Karte erhalte und auch in den Genuss der Vergünstigungen komme.
Jetzt habe ich wieder gesehen, dass jeden Mittwoch 10x Cumuluspunkte vergeben werden bei Famigos-Karten.
Ich bitte sehr darum, dass auch wir Single eine solche Karte erhalten. Denn für uns ist das Leben sehr teuer, als Alleinstehende(r) alles selber zu bezahlen bei niedrigem Lohn.
Auch hier werden Single einmal mehr benachteiligt.

56 réponses

Dernière activité il y a 8 ans
  • indios
    indiosil y a 9 ans
    Gibt es irgendwelche Hoffnung für uns Single, dass wir auch profitieren können von dieser Karte???? So wie Coop?

    Ich empfinde es als grosse Ungerechtigkeit!
  • sirio60
    sirio60il y a 9 ans
    Etwas habe ich noch nicht begriffen, jetzt nur rein von der Logik her. Wenn nicht nur die Familien von der Famigros-Karte profitieren könnten, sondern alle Inhaber einer Cumulus-Karte, dann bräuchte es die Famigros-Karte ja gar nicht. Warum verlangen die Singles, wenn schon, dann nicht die Abschaffung der Famigros-Karte? Dies natürlich bei weiterhin bestehenden Angeboten, sonst wäre der Zweck auch wieder nicht erfüllt ;-)
  • Anonyme
    Anonymeil y a 9 ans
    Es wäre schon schön, wenn man als Single nicht dauernd diskriminiert würde. Es ist mir eigentlich egal, dass Famigros für Familien gewisse Aktivitäten verbilligt. Dass man aber beim Bonusprogramm Cumulus als Single ebenfalls von Vorteilen ausgeschlossen wird, ist wirklich happig! Einige Genossenschaften haben in der Woche einen Mehrfach-Tag eingerichtet; da erhalten alle für ihren Einkauf automatisch 2x Punkte. Bei Eröffnungen oder Sondertagen erhalten alle 5x, ebenso mit den selten erscheinenden Bons im «Migros-Magazin». Derzeit bekommen Famigros-Mitglieder jeden Mittwoch automatisch gleich 10x Cumulus-Punkte, ohne dass sie sich um einen Bon kümmern müssen. Es wäre mir ja noch egal, wenn es sich um die üblichen kleinen Zahlen handeln würde. Aber nein: 10! Und nur, weil man Kinder hat - die durchaus schon 25 Jahre alt sein dürfen. Famigros sollte ein eigenständiges Angebot sein, das nicht auf Cumulus übergreift, dann wäre ich damit einverstanden, dass Singles nicht mitmachen dürfen. Aber solange wir von Cumulus-Angeboten ausgeschlossen werden, bin ich diesbezüglich von der Migros sehr enttäuscht. Denn auch wir Singles sind froh, wenn wir mal mehr Punkte erhalten - auch wir sind nicht alle Millionäre!
  • indios
    indiosil y a 9 ans
    Es ist einfach nur eine riesige Frechheit!
    Ich verlange die Abschaffung der Famigros-Karte!!!!!
  • watschli
    watschliil y a 8 ans
    Zusammen mit der Cumulus-karte, und dafür gute Preise für alle
  • indios
    indiosil y a 8 ans
    Auch ich bin grausam enttäsucht und v.a. stinkesauer! Da kämpfen wir uns Alleinstehende durch mit niedrigem Lohn und müssen noch bei der Migros eingucken. Das geht doch so nicht!
    Zudem hat es an den Tagen jeweils so extrem viele Leute, so z.b. auch heute. Ich gehe immer mittwochs über Mittag einkaufen und 9500 Wil schafft es immer noch nicht (nach sehr vielen Reklamationen meinerseits) endlich mal mehr Kassen zu öffnen. Dafür, dass wir nicht davon profitieren ist es schlichtweg eine Frechheit.

    Ich fordere die Abschaffung der Famigos-Karte!! Entweder punkten alle oder niemand!
  • Anonyme
    Anonymeil y a 8 ans
    Famiigros-Familien erhalten derzeit mittwochs 10-fache Cumulus-Punkte auf ihren Einkauf. Es ist dabei egal, wie hoch der Einkaufsbetrag ist. Das war nicht so bei den 10x-Punkte-Bons, die in früheren Cumulus-Mailings verschickt wurden. Da gab es jeweils einen entsprechenden Gutschein für alle, der eine bestimmte Gültigkeitsdauer aufgedruckt hatte. Und einen Mindest-Einkaufsbetrag von CHF 100.--! Wenn man also mit seinem Einkauf nicht auf diesen Betrag kam, durfte man den Gutschein nicht einlösen. Und nun? Brauchen die Familien lediglich mittwochs einzukaufen und dafür zu sorgen, dass auch beide Seiten der Cumulus-Karte eingescannt werden und erhalten ihre 10-fachen Punkte - selbst wenn sie nur einen Schokoriegel einkaufen. Liebe Migros-Verantwortliche, findet ihr das fair?
  • pwilms
    pwilmsil y a 8 ans
    Ich finde es eine gute Sache! Singles müssen mit ihrem (niedrigen) Lohn nur für sich selber aufkommen. Eltern (mit z.T nur 1 Einkommen) mit Kindern müssen mit Ihrem (niedrigen) Lohn für die ganze Familie ( ich habe zB 4 Kinder) aufkommen.
  • indios
    indiosil y a 8 ans
    Diese Denkweise haben leider viele Leute, die nicht Single sind. Das Leben ist alleine viel teurer. Alles ist selber zu bezahlen - Bei der Familie sind es meistens zwei Verdiener, so ist für diese das Leben leichter.

    Deshalb fordere ich die Abschaffung der Famigoskarte oder gleiche Rechte für Alle!!!!!
  • pwilms
    pwilmsil y a 8 ans
    Jeder Elternteil war früher mal ein Single. Und ich weiss noch sehr gut, wie viel ich als Single jeden Monat auf der Seite legen konnte!. Es kommt natürlich auf den Lebensstil an. Ich kann mir bei weitem nicht mehr so viel leisten wie ich als Single konnte.
    Und das mit den 2 Verdiener ist eben ein Märchen! Ja, meine Frau und ich arbeiten beide, zusammen aber zu einem 110% Pensum, damit die Kinder anständig betreut und nicht fremdbetreut sind. Wir haben aber viel mehr Ausgaben als ein Single (grössere Wohnung (Miete), mehr Maulen zu füttern, mehr Kleider zu kaufen, Ausbildung finanzieren, ....)