DM und Dentagard | Migros Migipedia
Page d'accueil

DM und Dentagard

DM und Dentagard

Anonyme
Anonymeil y a 6 ans
Dentagard trickst beim PreisDrogeriekette dm verbannt Zahncremehersteller aus dem Regal.

Wenn um Preise gefeilscht wird, geht es im Handel rau zu. Doch selten werdenUnternehmen so vorgeführt wie derzeit der Konsumgüterhersteller Colgate-Palmolive von Deutschlands größter Drogeriemarktkette dm.
Eigentlich sollte in dem Regal in der Düsseldorfer Filiale der Drogeriemarktkette dm Zahncreme der Marke Dentagard liegen. Die Packung mit 100 Millilitern zumPreis von 75 Cent. Doch der Platz im Regal ist leer. Stattdessen klebt dort ein Schild: "Gleicher Preis bei weniger Inhalt:Da streiken wir! dm."
Dann folgt noch die Erklärung: Der Hersteller von Dentagard - der Konsumgüterkonzern Colgate-Palmolive - habe die Inhaltsmenge der Tube von 100 Milliliter auf 75 Milliliter reduziert, fordere aber weiterhin den bisherigen Preis. Da wolle dm im Kundeninteresse nicht mitmachen. Und daher sei die Zahncreme aktuell nicht verfügbar. Deutschlands größte Drogeriemarktkette stellt einen ihrer wichtigsten Lieferanten an den Pranger.
Ein spektakulärer Schritt, findet der Marketing-Experte Martin Fassnacht von der Wirtschaftshochschule WHU. "Der Trick, den Inhalt zu verringern, ohne den Preis zu senken, wird im Handel ja öfter benutzt. Aber dass ein Händler die Kunden explizit darauf aufmerksam macht, dass ein Hersteller das Preis-Leistungsverhältnis verschlechtern will, das ist neu."

Der Vorsitzende der dm-Geschäftsführung, Erich Harsch, bekräftigt auf Nachfrage: "Wir möchten diese Preiserhöhung nicht an unsere Kunden weitergeben." Es sei der Anspruch, auch in Zukunft "der günstigste Anbieter von Drogeriewaren zu sein", betont Harsch.

Quelle: www.focus.de

2 réponses

Dernière activité il y a 6 ans
  • stecki
    steckiédité il y a 6 ans
    Sowas (weniger Inhalt = gleicher Preis) macht die Migros leider immer wieder!
  • moz79
    moz79il y a 6 ans
    Mist. Das ist meine Lieblings-Zahnpasta :-(