Chickeria | Migros Migipedia
Page d'accueil

Chickeria

Chickeria

ojeminee
ojemineeédité il y a 5 ans
Trotz leerer Versprechen unter "Generation M" geht's bei der Migros mit Vollgas in die Vergangenheit. Neuestes Beispiel: CHICKERIA. Ein Gastro-Konzept, welches bestens in die 1970er und 80er Jahre passte. Damals als aus den USA auch der grosse Mc bei uns populär wurde.
Aber jetzt sind wir im 21. Jahrhundert. Vegi, Vegan und Bio sind angesagt. Man legt wieder mehr Wert auf gesündere und nicht nur schnellere Verpflegung.
Beispiel Winterthur: Eine wirklich erfreuliche Entwicklung ist hier festzustellen. Nebst Tofulino, veganem Döner und Salatbox gibt's mehr und mehr Möglichkeiten sich ökologisch und gesünder zu Verpflegen.

Und dann kommt die Erfinderin der Generation M und eröffnet einen Güggeli-Grill !!! Fastfood in Reinkultur. Gemampft wird aus Wegwerf-"Geschirr". Schnell? Ja. Öppis feins? Kaum.

Einen drauf gibt die Migros demnächst am Bodensee: Ein Chickeria Drive-in! Mehr Americam Way of Life ist kaum noch machbar. Mit dem Auto in den Güggeli-Grill. Bravo Migros.
Kommt der nächste amerikanische Präsident einmal in die Schweiz, er wird stolz auf Euch sein...

2 réponses

Dernière activité il y a 5 ans
  • Glatt-Mann
    Glatt-Mannil y a 5 ans
    Wenn Chickeria die Antwort auf KFC in der Schweiz sein sollte ist sie äusserst schlecht gemacht. Mit diesem Angebot wird man wohl kaum Leute hinter dem Ofen hervorholen können. Dieses Konzept ist für mich eine Riesenenttäuschung, das könnte Migros eigentlich besser !
  • Anonyme
    Anonymeil y a 5 ans
    Schon in den 1980er-Jahren war der Fast-Food-Riese KFC hierzulande vertreten – mit mässigem Erfolg. Nun ist ein Comeback im grossen Stil geplant.

    http://www.20min.ch/finance/news/story/15269894