Zürcher Oberland gehört nicht zu Zürich | Migros Migipedia
Startseite

Zürcher Oberland gehört nicht zu Zürich

Zürcher Oberland gehört nicht zu Zürich

dabi86
dabi86bearbeitet vor einem Monat
Ich wohne in Wetzikon ZH und dort ist die Migros Genossenschaft Ostschweiz (wie im ganzen Züricher Oberland). Soweit kein Problem. Aber da ich in Zürich arbeite, kaufe ich auch oft in Zürich in der Migros (Genossenschaft Zürich). Ich möchte ein Beispiel machen mit der Bio Milch "aus der Region".
In Wetzikon kommt diese Milch aus Bischofszell SG. Das sind über 50km Entfernung.
In Zürich bekomme ich die Milch von der Molkerei Neff aus Wald im schönen Züricher Oberland. Distanz zu Wetzikon 13km. Solche Beispiele gibt es noch einige. Wäre die Migros im Züricher Oberland der Genossenschaft Zürich angeschlossen, wären bei vielen Artikeln die Transportwege kürzer. Weil für mich ist Bischofszell SG nicht "aus der Region", hingegen Wald ZH schon...

4 Antworten

Letzte Aktivität vor einem Monat
  • avatar
    Gastvor einem Monat
    Bischofzell isch im Thurgau - nöd San Galle
  • dabi86
    dabi86vor einem Monat
    Okay entschuldigung, mein Fehler. Macht aber in diesem Fall keinen Unterschied vom Transportweg.
  • Antwort auf Beitrag von dabi86
    avatar
    Gastvor einem Monat
    Ich verstehe auch nicht, warum nicht der ganze Kanton Zürich zu Migros Zürich gehört.
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor einem Monat
    Hallo dabi86, vielen Dank für deine Nachricht. Mit wenigen Ausnahmen entsprechen die aus der Region (AdR)-Beschaffungsgebiete dem jeweiligen Wirtschaftsgebiet der jeweiligen Migros Genossenschaft. Somit entspricht das AdR-Gebiet der Genossenschaft Migros Ostschweiz dem Wirtschaftsgebiet der Genossenschaft Migros Ostschweiz. Das heisst, überall wo die Genossenschaft Migros Ostschweiz Filialen betreibt, können Kunden AdR-Produkte aus der Region Ostschweiz kaufen. Die genauen Grenzen pro Region sind auf den Karte auf unserer Webseite, unter http://www.ausderregion.ch, ersichtlich. Die Verantwortlichen der Genossenschaft Migros Ostschweiz haben die Molkerei Neff aktiv geprüft. Nach reifer Überlegung haben wir uns gegen einen regionalen Ausbau von weiteren Lieferanten entschieden. Dies beinhaltet auch die Region vom Kanton Zürich. Wir fühlen uns unseren bestehenden, langjährigen Partnern verpflichtet und möchten diese nicht schwächen. Denn jeder bestehende Lieferant verliert an Volumen, wenn wir anderweitig neue Lieferanten dazu nehmen. Ich hoffe, dass dir diese Informationen weiterhelfen und bitten dich hierfür um Verständnis. Liebe Grüsse, Noemi