Zuckerfreie Schokokugeln | Migros Migipedia
Startseite

Zuckerfreie Schokokugeln

Zuckerfreie Schokokugeln

indios
indiosvor 4 Jahren
Warum gibt es jetzt auch keine zuckerfreien Schoko-Weinachtskugeln mehr? Warum werden Leute einfach diskreminiert?
Auch wurde immer wieder versprochen, dass endlich zuckerfreie schwarze Schokokugeln kommen werden. Denn auch die Diabetiker und andere Leute wollen dieses Angebot nutzen (kommt jetzt bitte nicht mit der Variante der Tafel-Schokolade).
Erneut schade um 9500 Wil

14 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
  • Kathrin_Migros
    moderator
    Kathrin_Migrosvor 4 Jahren
    Hallo Indios



    Danke für deine Frage, die bestimmt auch andere in der Weihnachtszeit interessieren wird.


    Ich gehe deinem Anliegen gerne nach und melde mich wieder.






    Lieber Gruss


    Kathrin
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 4 Jahren
    Hallo Indios,





    Wir haben gerne für dich noch bei den Produktverantwortlichen nachgefragt. Eine grosse Nachfrage nach zuckerfreien Schokoladen-Weihnachtskugeln konnten wir bisher nicht feststellen. Wir beobachten stets die Trends und Nachfragen der Konsumentinnen und Konsumenten. Deinen Input nehmen wir gerne bei uns auf.






    In unserem Standartsortiment verfügen wir über zuckerlose Produkte, die dir ja schon bekannt sind – nämlich die Tafel-Schokoladen, aber auch Truffes.






    • Truffes au Lait ohne Zucker, Artikelnummer 1009.203
    • Noir Spécial 72% ohne Zuckerzusatz, Artikelnummer 1001.217
    • Milch Extra ohne Zuckerzusatz, Artikelnummer 1001.304
    • Noxana ohne Zuckerzusatz, Artikelnummer 1001.308
    • Giandor Ohne Zucker, Artikelnummer 1002.320





    Liebe Grüsse,



    Julia
  • indios
    indiosvor 4 Jahren
    Ich habe eigentlich keine andere Antwort erwartet. Ständig werden wir Kunden mit den gleichen Rechtfertigungen abserviert. Und wie ich wollte keine Varianten der Tafelschokoladen wissen........

    Jedes Jahr hatte es an Ostern und Weihnachten wenigstens eine Sorte von zuckerfreien Ostereilis bzw. Weihnachtskugeln. Und jetzt plötzlich nicht mehr. Es ist einfach unbegreiflich und es macht mich erneut wütend. Was soll das Ganze? Und dann noch diese blöde Ausrede mit den zuckerfreien Tafeln. Ja die gibt es, aber es gibt auch ganz viele normale Schokoladen. Also warum werden dann auch zusätzlich noch normale Schokokugeln angeboten? Wo ist da die Rücksichtnahme und ein wenig Gleichberechtigung für Diabetiker oder solche Menschen, die sich einfach zuckerfrei ernähren wollen?

    Ich bin enttäuscht und wütend. Die Migros wird immer kundenunfreundlicher.......
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 4 Jahren
    Hallo indios





    Natürlich ist es nicht in unserem Sinne dich zu verärgern - ganz im Gegenteil, die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden ist die oberste Priorität. Wie gesagt, wir nehmen deinen Input gerne auf und prüfen diesen. Können dir einfach nicht versprechen, dass es umgesetzt wird. Hier kommt es stark auf die Nachfrage drauf an.






    Liebe Grüsse & hab einen tollen Tag



    Julia
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 4 Jahren
    Hmm stimmt die Frage nach wenigstens EINER Saison-Schoko-Nascherei (Weihnachts-kugeln, Oster-Eili ect) taucht öfter auf, find es sehr sehr schade kann man nicht EINE Art anbieten und dafür halt ggf eine andere der "normalen" zurückstufen/weniger Platz zuweisen.

    Ich bin nicht betroffen von der Unverträglichkeit, aber was würde Migros all jenen eine Freude bereiten, wenigstens etwas regulär kaufen zu könnenn. Und zwar nicht die Tafelschokolade. Welche auch wirklich jedesmal "vorgeschlagen" werden selbst wenn ausdrücklich nicht gewünscht.

    Ich drück die Daumen all denen die anfragten und nun anfragen werden und für die Migros das sie den schritt zu mehr Kundennähe wagt, einmal etwas weniger Profit dafür glückliche Kunden wär doch beinah unbezahlbar was Kundenbindung angeht ^^/
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 4 Jahren
    @Bodenseeknusperli: bitte entschuldige, dass du so lange auf unser Feedback warten musstest. Wir verstehen euren Wunsch und die Argumente für eine zuckerlose Variante.Trotzdem muss sich ein Artikel eingigermassen verkaufen, damit er im Sortiment geführt werden kann. Bisher ist die Nachfrage für zuckerlose Weihnachtskugeln einfach noch zu gering. Wir versuchen dafür wenigstens im Standardsortiment dem Trend nachzugehen und bieten die bereits genannten zuckerlosen Schokoladen an. Bei der nächsten Zusammenstellung der Weihnachtsangebotewerden wir euren Wunsch sicherlich erneut prüfen, versprechen können wir allerdings nichts. Wir hoffen, Ihr könnt unseren Standpunkt trotz der Enttäuschung verstehen. Liebe Grüsse, Tamara
  • signorinetta
    signorinettavor 4 Jahren
    Wie wäre das: einen Millionär angeln und dann für jeden Wunsch einen Bäcker Konditor Koch anzustellen, der alles extra für dich herstellt?
    Dann wäre Schluss mit der "Diskriminierung".
  • indios
    indiosvor 4 Jahren
    Ist heute Vollmond?
  • signorinetta
    signorinettavor 4 Jahren
    Warum, spürst du ihn? Oder hast du immer solche gravierenden Probleme?
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 4 Jahren
    Pardon, aber soooo speziell ist es doch sicherlich nicht wenn EINE Schokokugelsorte für Diabetiker gewünscht wird, ich bin selbst nicht betroffen kann es aber verstehen dass man sich wenigstens einmal zu Weihnachten so etwas spezielleres zum verknusern wünscht.
    Und hier geht es nicht um einen Wunsch weil selbstgewählte Ernährungsweise