Zero-Glacés | Migros Migipedia
Migigpedia

Zero-Glacés

Zero-Glacés

JustMust
JustMustvor 8 Jahren
Hallöchen

Ich wollte fragen, wieso es eigentlich keine kalorienfreien Glacés gibt. Ich meine, mit Getränken funktionniert das doch auch..? Warum Rahmglacé nicht in einer Zeroversion existiert, ist ja klar. Aber eine Cola-Wassereis oder ähnliches..?
Wären solche Produkte möglich und gäbe es Interessenten?

Lg

JM

7 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Jahren
  • HerrKoch
    HerrKochvor 8 Jahren
    Grundsätzliches Interesse, ja.
    Wobei ich bei Glacé zwischendurch doch ein schönes Rahmglacé (die von Légér find ich sehr gut) schätze.
  • Hanna_Migros
    Hanna_Migrosvor 8 Jahren
    Hallo Zusammen

    Vielen Dank für eure Idee. Gerne leite ich das so an die Produktverantwortlichen weiter und bin selber gespannt, was wir als Antwort kriegen.

    Liebe Grüsse
    Hanna, Migipedia-Team
  • Gast
    Gastvor 8 Jahren
    Ich gehe davon aus, dass das Bedürfnis an Wasserglacé wesentlich kleiner ist als an Rahmglacé, weshalb man bisher auf eine Light-Version verzichtet hat. Zudem denke ich, dass Wasserglacé ohnehin weniger Kalorien hat als Rahmglacé.
  • HerrKoch
    HerrKochvor 8 Jahren
    Blutzuckertechnisch ist Wasserglacé "problematischer" als Rahmglacé, aber das soll hier ja nicht zu medizinisch werden. ;)
  • trixvi
    trixvivor 8 Jahren
    Zero-Wasserglace wäre wirklich der Hammer. Ich esse kaum Glace, weil ich die überflüssigen Kalorien meiden will. Aber eine Wasserglace ohne Kalorien wäre mein (Sommer-)Traum!
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 8 Jahren
    Hallo zusammen

    Wir haben von den Glacé-Verantwortlichen folgendes Feedback erhalten:

    Es gibt Süssstoffe (high intensiv sweeteners) und Zuckeraustauschstoffe. In Getränken werden nur Süssstoffe verwendet. In gefrorenen Glace muss Masse (Bulk) eingebaut werden. Diese Stoffe geben dem Glace den „Körper“ und die Gefrierpunktserniedrigung. Ein Stück Eis mit - 18°C (Lagertemperatur im Tiefkühler) würde an den Lippen sowie der Zunge kleben, wäre glashart, spröde und würde sofort brechen. Farbstoffe und Aromen alleine haben nicht genügend Gefrierpunktserniedrigung. Zuckeraustauschstoffe, welche diese Aufgabe erledigen, haben aber Kalorien (wenn auch weniger als Zucker). Weiter ist Wassereis mehrheitlich ein Kinderartikel. Bei Kinderartikeln sind Süssstoffe nicht gewünscht.

    Liebe Grüsse
    Tanja, Migipedia-Team
  • JustMust
    JustMustvor 8 Jahren
    Hallo Tanja

    Danke vielmals für die Antwort, wenn sie auch wenig erfreulich ist.
    Was ich nicht verstehe, ist dass Süssstoffe in Kinderprodulten nicht erwünscht sind; Zucker ist ja wohl noch ungesünder als die Meisten!

    Nunja, jedem seine Ideale...

    Danke & schönen Tag
    JM