Wo ist der pflanzliche Mozzarella? | Migros Migipedia
Migigpedia

Wo ist der pflanzliche Mozzarella?

Wo ist der pflanzliche Mozzarella?

Oichee
Oicheevor 8 Monaten
Liebe Migros

Mit Schrecken haben wir letztes Wochenende festgestellt, dass der einzige vegane Mozzarella wieder aus dem Sortiment verschwunden ist (Meilen). Dies war schon letztes Jahr irgendwann der Fall. Warum soll die einzige vegane Alternative wieder raus und die vielen tierischen Varianten ganzjährlich erhältlich sein? Das leuchtet mir nicht ein. Wir hatten Besuch und hatten schon versprochen, dass wir grosse vegane Pizzen backen und standen dann ziemlich am Berg. Das Reformhaus war wieder mal unsere Rettung, aber sie hatten auch nur noch einen, leider. Es wäre schön, wenn ihr diesen auch ganzjährig an bieten könntet, denn Pizza backen ist nicht saisonal ;-)

7 Antworten

Letzte Aktivität vor 8 Monaten
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 8 Monaten
    Hallo Oichee, vielen Dank für deinen Beitrag. Es freut mich, dass du deine vegane Pizza doch noch mit Mozzarella ausstatten konntest. Du hast recht: Den veganen Pizza-Belag führen wir derzeit nur in den Sommermonaten im Sortiment. Dies deshalb, weil wir den Platz im Winter für das vegane Raclette benötigen. Aktuell arbeiten wir an einer neuen veganen Mozzarella-Variante. Wir versuchen, diesen Artikel dann ganzjährig in unseren Regalen anzubieten. Liebe Grüsse, Tabea.
  • Bodenseeknusperli
    Bodenseeknusperlivor 8 Monaten
    Kennst du den vom Coop? Auf basis von Reis aus Italien, noch spannend.
  • Oichee
    Oicheevor 8 Monaten
    Ja danke, den kenne ich, gibts manchmal, wenn man noch einen erwischt, in Zürich in den etwas fortschrittlicheren Coop-Filialen. Das Coop in Meilen ist dazu wohl zu klein - "kein Kundenbedürfnis" wird wohl ihre Antwort sein, war noch extra schauen am Wochenende...
  • Oichee
    Oicheevor 8 Monaten
    Hallo Tabea
    Danke für die Antwort, das freut mich, dass er hoffentlich irgendwann im Regal bleiben darf.
    Der "Racelettekäse" schmeckt mir persönlich warm nicht, da er noch zu schleimig ist. Aber daran wird sicher auch noch gearbeitet. (Wenn ich denke, wie lange die Käsetradition Zeit hatte, zu entstehen und sich zu verfeinern... da sind wir mit den pflanzlichen Produkten noch ganz am Anfang und haben noch viele Tüfteleien auszuführen, was ja auch spannend ist ;-)
    In kaltem Zustand verwenden wir den "Raclette-Käse" dünn geschnitten und gut gewürzt als Sandwicheinlage.
  • Antwort auf Beitrag von Oichee
    M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 8 Monaten
    Hallo Oichee, vielen Dank für dein Feedback. Es ist wirklich spannend, wie die Auswahl an veganen Produkten immer grösser wird. Gerne gebe ich deinen Hinweis zum Raclette an unsere Fachstelle weiter. Danke übrigens auch für deinen alternativen Serviervorschlag :-). Das probiere ich mal aus. Liebe Grüsse, Tabea
  • Kymba00
    Kymba00vor 8 Monaten
    "Dies deshalb, weil wir den Platz im Winter für das vegane Raclette benötigen"
    Ähm ... vielleicht den veganen Produkten einfach etwas mehr Platz geben?
    Das hunderttausendste Erdbeerjoghurt findet ja auch immer den Weg ins Regal !
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 8 Monaten
    Hallo Kymba00

    Deinen Vorschlag haben wir bei uns aufgenommen und den Produktverantwortlichen übergeben. Tatsächlich sind die Regalplätze beschränkt und wir versuchen jeweils ein ausgeglichenes Angebot zu haben. Manchmal ist es nicht möglich, die Sortimente auszubauen. Aber dein Punkt ist gut, ich habe diesen gerne weitergegeben.

    Liebe Grüsse, Angela