WinnerTacos - Glace | Migros Migipedia
Migigpedia

WinnerTacos - Glace

WinnerTacos - Glace

Gast
Gastvor 9 Jahren
Ich weiss nicht, obs die jemals bei Migros gab - doch geben tut es sie scheinbar nirgends mehr: WinnerTacos - Eine knusprige Waffel, gefüllt mit einem mit Caramelstreifen durchzogenen Vanilleglace, überzogen mit Schokolade mit Mandelsplittern drin.

Bin ich der einzige, der WinnerTacos vermisst? Ich würde sie sofort kaufen, wenn es die in der MIgros gäbe ;)

http://flowersinmywords.files.wordpress.com/2011/09/winner_taco.jpg
http://3.bp.blogspot.com/_L8eR2QK8q8k/TFSF7TSPC_I/AAAAAAAAAWc/3OUuJBDjtO4/s400/winner-taco.gif

4 Antworten

Letzte Aktivität vor 9 Jahren
  • Tanja_Migros
    Tanja_Migrosvor 9 Jahren
    Hallo testfix

    Danke für deine Nachricht. Ich muss zugeben, ich kenne die Winner Tacos Glace gar nicht. Aufgrund deiner Beschreibung und der Bilder hätte ich aber schon Lust, dieses spezielle Glace auch mal auszuprobieren.

    Ich leite deshalb deinen Wunsch gerne an die Produktverantwortlichen weiter!

    Vielleicht findest du bei unserer aktuellen MaryJane's Glace Abstimmung einen Favoriten um die Wartezeit zu überbrücken? Hier der Link zur Abstimmung:
    http://goo.gl/Bu7pM.

    Ich bin gespannt auf deinen Favoriten! :-)

    Liebe Grüsse
    Tanja, Migipedia-Team
  • Gast
    Gastvor 9 Jahren
    Juhuuuu! Hoffentlich sind die Produktverantwortlichen auch begeistert. Freue mich auf deren Rückmeldung ;)

    Liebe Grüsse
  • Frederica
    Fredericavor 9 Jahren
    Hallo testifix, Tanja,

    schön so ein spontanes "Juhuuuu!", aber wird er helfen?

    Die "Winner Tacos" wurden wie das "Sky-Eis", ausser dem Namen, der vielleicht aufersteht, in die Wüste geschickt.

    Ein wenig Geschichte:

    »"Choco Taco" ist ein Dessert wie eine Galette, bestehend aus einer zuckerhutähnlichen Waffel in Muschelform, gefüllt mit fettreduziertem Eis und künstlich aromatisiertem Fondant aus Erdnüssen und einer Milchcouverture.

    Das Produkt wurde in den 1980er von Alan Drazen, Senior-Vizepresident der "Jack and Jil Ice Cream Compagny" in Philadelphia erfunden. Populär wurde das Produkt Jahre später, nachdem Verkaufswagen und Convenience Geschäfte aufkamen.
    Seinen ersten bundesstaatenweiten Auftritt machte "Good Humor-Breyer" im Jahre 1996, als "Amerikas coolste Taco", an der "Supermarkt Industry Convention" in Chicago.

    "Choco Taco", unter der Marke "Klondike" vertrieben, wurden als "The Original Ice Cream Taco" vermarktet und an "Good Humor-Breyer" ein Geschäftsbereich von Unilever verkauft.

    Unilever führte die "Choco Taco" im Jahre 1998 in Italien unter dem Namen "Winner Taco" über "Algida" ein. Im folgenden Jahr wurde das Waffelbiskuit knuspriger und die Verpackung geändert.«

    Zu dieser Zeit lernte ich den "Winner Taco" am "Alto Lario" am Comersee und in Venedig kennen. Von Alemagna, die von Bauli S.p. A. übernommen wurde und seit 2009 zum Nestle Konzern gehört, gab es dazumal den "Vagoncino" ein ähnliches Bikuiteis.

    Anfangs dieses Jahrhundert wurde das Eis vom Mark genommen, wie immer ohne Begründung. Das Eis musste immer sehr schnell gegessen werden, da es innert Kürze zu Tropfen begann. War das einer der Gründe neben den Cornet- und dem Magnumeis?

    Nach dem Rückzug des Eises wurde in diesen Regionen eine Petition lanciert, dass wir das "Winner Taco" Speiseeis von "Langnese", wie es damals noch hiess, zurückhaben möchten.
    Ob "Algida" antwortete, weiss ich nicht, denn mein Beruf schickte mich weiter.

    http://www.youtube.com/watch?v=XEzODRRPy-I

    Gruss
    Istanbul (Zeichen 1997)
  • Gast
    Gastvor 9 Jahren
    Sehr interessant über den Hintergrund des Tacos etwas zu lesen. Vielen Dank für Deine Recherche, Istanbul.

    Ich wundere mich oft, dass Produkte vom Markt genommen werden, obschon sie vielen Leuten offensichtlich schmecken.

    Der Videoclip hat mir übrigens gleich den Appetit angeregt...

    Gruss,
    Testifix