Wer stürzt sein Flan? | Migros Migipedia
Migigpedia

Wer stürzt sein Flan?

Wer stürzt sein Flan?

silias
siliasvor 4 Jahren
DSC_0693.JPGHallihallo. Immer wieder frage ich mich: Gibt es eigentlich Leute, welche die "Stürzfunktion" eines Flans wirklich nutzen? Ich meine: Der Aufwand für die Herstellung eines solchen Bechers ist doch sicher nicht ohne (Loch stanzen, Kleber produzieren, Kleber beschriften, Kleber über Loch kleben). Ist dies im Vergleich zu den wenigen Leuten, die ihr Flan stürzen, wirklich verhältnismässig? Oder irre ich mich und es gibt doch mehr "Stürzer" unter uns, als dass ich glaube?

P.S. Ich hoffe, es sind jetzt nicht zu viele bestürzt :-)

10 Antworten

Letzte Aktivität vor 4 Jahren
  • sirio60
    sirio60vor 4 Jahren
    Ich stürze den Flanin der Tat nie, noch hätte ich jemals mitbekommen, dass andere dies tun. Einen Flan zu stürzenmacht von mir aus gesehen dann Sinn, wenn man ihn "tischgerecht" servieren möchte. Doch wer serviert schon zum Dessert einen fertig gekauften Flan.
  • Frederica
    Fredericavor 4 Jahren
    Glaube das letzte Mal, dass ich etwas “Süsses ” gestürzt gegessen habe, ist ein Karamell-Köpfli als diese anfangs der 1960er Jahre in den Restaurant angeboten wurden. Privat noch nie! ?
  • stecki
    steckivor 4 Jahren
    Ich käme auch nie auf die Idee mein Flan oder Griessköpfli zu stürzen. Wie bereits erwähnt, es würde nur Sinn machen wenn man es servieren möchte, und wer serviert schon ein Fertig-Flan?

    Von mir aus könnte man die Funktion auch weglassen und dafür das Produkt günstiger anbieten.
  • silias
    siliasvor 4 Jahren
    Genau, sehe ich auch so. Von mir aus müsste man es nicht mal günstiger anbieten - ich freue mich mit der Migros, wenn sie irgendwo sparen kann (vielleicht kann man ja damit die 5-Rappen-Raschelsäckli querfinanzieren und wieder gratis anbieten ?) Aber Spass beiseite: Ich möchte die Migros hiermit ganz offiziell fragen: Weiss man, ob ein Bedürfnis für diese Stürz-Funktion besteht? Gibt es Studien dazu?
  • stecki
    steckivor 4 Jahren
    Die Raschelsäckli kostenpflichtig zu machen war bezüglich Nachhaltigkeit etwas vom Besten was Migros und Coop machen konnten. Da der Verbauch um etwa 80% zurückging merkt man dass die Leute die Säckli eigentlich nur aus lauter Bequemlichkeit genommen haben. Aber das ist ein anderes Thema.
  • moz79
    moz79vor 4 Jahren
    Ich stürze nur die Flans / Caramelköpfli / Griessköpfli, die noch Sauce im Boden haben. Würde aber sofort darauf verzichten, da es offenbar Sinn machen würde.
  • ojeminee
    ojemineevor 4 Jahren
    Da man so ein Becherli-Dessert eher alleine geniesst, futtert man ihn direkt aus dem Becher. So einfach kann das Leben sein! ?
  • Simone_Migros
    moderator
    Simone_Migrosvor 4 Jahren
    Hallo@silias

    Gute Frage!Den Schoko-Flan stürzen wahrscheinlich die wenigsten.
    UnserCaramel Flanenthält aber eine Caramel-Sauce. Bei diesem stürzen viele Kunden den Flan, damit die Caramelsauce über den Flan rinnt.
    Konkrete Zahlen oder Studien führen wir aber nicht dazu. :)
    Liebe Grüsse, Simone


  • fischma
    fischmavor 4 Jahren
    Wusste nicht dass Flan eine Sturzfunktion hat.. wieder was gelernt! Danke!
  • suppenteller
    suppentellervor 4 Jahren
    Je nach Lust und Laune stürze ich mein Flan, welches aber meist ein TamTam aus dem Coop ist ?