WEISSBLECH-VERPACKUNGEN | Migros Migipedia
Migigpedia

WEISSBLECH-VERPACKUNGEN

WEISSBLECH-VERPACKUNGEN

mb05
mb05vor 2 Jahren
bin zwar keine grosse konsumentin von konserven, aber ab und zu passiert das.
was mich stört, ist nicht, dass weniger weissblech verwendet wird (einige kanten bekommt der öffner fast nicht mehr zu fassen), sondern dass man sie mit dem öffner nicht mehr unten und oben aufmachen kann, um sie danach flachzudrücken. damit kann man das volumen erheblich reduzieren. transporte bezahlt man ja nicht nur nach gewicht, sondern eben auch nach volumen. eine aludose oder pet bekomme ich auch mit eigengewicht flach, aber eben nicht metall.
gestern geärgert über linsen mit L24E08. die haben jetzt eine gerundete kante unten! das schafft kein öffner.
ich möchte nicht die über die steuern finanzierte entsorgung meiner gemeinde zusätzlich erhöhen. kann ich in zukunft damit rechnen, dass migros diese dosen wieder büchsenöffner-gerecht produzieren lässt?
danke und beste grüsse

2 Antworten

Letzte Aktivität vor 2 Jahren
  • M-Infoline
    moderator
    M-Infolinevor 2 Jahren
    Hallo mb05, die Dosen kann man nur noch von einer Seite her öffnen, das ist korrekt.Jedoch kannst dudie Dose nach dem Öffnen auf der einen Seite zusammendrücken und so ebenfalls platzsparend entsorgen. Diese neuen Dosen sind leichter und haben einen geringeren CO2-Verbrauch. Damit sind sie schlussendlich ökologischer und nachhaltiger als die bisherigen Dosentypen, worauf wir grossen Wert legen – ganz im Sinne von Generation M. Dass dir die neue Dosenart nicht zusagt, tut mir leid. Allerdings schliessen wir aufgrund der oben genannten Vorteile eine Rückkehr zu alten Dose aus. Dafür bitte ich dich um Verständnis. Liebe Grüsse, Sina
  • mb05
    mb05vor 2 Jahren
    vielen dank für die schnelle antwort, liebe sina.
    also das mit dem zusammendrücken soll mir mal einer vormachen *gg*.
    mit dem fuss kann das klappen, aber nur ab einer bestimmten grösse.
    ich habe so meine zweifel bei den kleinen mit gegen 300g abfüllgewicht. und bei den noch kleineren ist es sowieso unmöglich.
    und was sagt dann der plättliboden dazu?
    lassen wir es, da ja das augenmerk auf anderen, als den von mir genannten ökologischen und nachhaltigen argumenten ruht. migros denkt von anfang bis verkauf, ich hingegen bis zum ende der warenkette.
    ich wünschen Ihnen ein schönes wochenende.